SD & Non SD Winnings = BE

    • haudi1337
      haudi1337
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 35
      Ich spiel seit ca 17k händen BE und meine SD Winnings sind klar im plus bloß meine non sd winnings sind so im Keller das es wieder BE ist.
      Also ich versuche Bluffs zu vermeiden und folde meine Hände recht weak wenn ich nichts getroffen habe weil viele einen ja (gerade auf nl 10) down callen, bzw lege meine Pockets auf nem Ace high Borad weg weil dann das geballer losgeht. Ich weiß nich ob es vlt daran liegt.

      Ich Poste mal meine Stats und meinen Grahpen vieleicht kann da ja jemand einen Leak erkennen und mich aufklären wie so ein Graph zu stande kommen kann.

      VPIP:9.0
      PFR:8.4
      3Bet: 3.7
      4 Bet Range: 1.3
      Sqz:3.3
      WTSD:33.4
      W$SD:51.5
      Agg:5.7
      Cbet:74
      Steal:22.6
      SB-BB Fold:90

      Falls noch iwelche Stats wichtig sind poste ich sie noch, aber denke das sollten die wichtigsten sein.

      Hier noch der Graph den ich nicht verstehen kann.


      hoffe einer von euch kann mir da mal ein wenig auf die Sprünge helfen.
  • 4 Antworten
    • stahlwart
      stahlwart
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 336
      die sample sagt eig. nix aus ;) aber an
      PFR:8,4
      Steal:22.6
      SB-BB Fold:90
      kann man noch was drehen ;)

      Alg. ist es fast Logisch das bei den Fischen die nonSD Winnings in den Keller gehen.. es foldet halt niemand was ;) Einfach über die SD Winnings ausgleichen und gut :)

      Keep on grinding
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      edit hier stand mist

      gibt aber nen eigenen thread für sowas:
      Sammelthread für Pokerstats und Graphen

      hättest du zb im thread 2 unter dir finden können ;)
    • haudi1337
      haudi1337
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2010 Beiträge: 35
      Ja sry habs den Thread zu spät gesehen.
      Zum PFR: hab sonst auch viel looser gespielt und alles Mögliche aus utg oder Mp geraised (was an tighten Tischen auch kein Problem ist) nur bei den ganzen VPIP Monstern steht man oft OOP blöd am Flop da, hab mich deswegen dazu entschieden tighter zu openraisen. Ich such mir halt die Tische mit dem höchsten VPIP, da sollte man schon tighter werden sag ich mal.
      Und was die Steals anbelangt, gegen Fishe steale ich sogut wie nie da sie eh alles callen & da man ja nur in 33% der Fälle den Flop trifft dachte ich mir das das langfristig -EV sein würde. Da vergeht einem schon die lust A,T oder kleine Pocket's zu spielen.
      Ich steale eig nur gegen Reg's die in der Regel recht tight sind, gegen VPIP Monster hab ich immer die Hosen voll wenn mans so will xD
      Defende meine Blinds gegen die auch ungern, weil iwie treffen die immer aufm flop und callen einen mit Bottom Pair runter. Deswegen folde ichs lieber gleich.
      K,Js und so Sachen spiele ich schon vom Bottun first in aber Pocket 7,7 oderso limpe ich da lieber um mein Set zu treffen. Naja NL 10 is manchmal garnich so einfach zu spielen wenn man nich die Nuts hat wie ich finde.
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      ein paar dinge die mir jetzt so an deinem post auffallen:

      wenn dich die ganzen leute ip callen, dann isolier mehr und sei in den frühen posis tight, das ist richtig

      steals gegen fische... tu! selbst wenn sie preflop oft callen und du nur in 33% was triffst - die doch auch! und wenn du ne tightere range als sie hast, dann wirst du am ende öfter die bessere hand halten. musst halt immer schauen, wie oft die auf contibets folden (wenn zuviel dann ca alles contibetten, wenn zu wenig dann kannste mit A high durchballern)


      openlimp vergisst du plz ganz schnell wieder ;)

      blinddefense mit 3bets, nicht mit calls... das geht allerhöchstens gegen sehr schwache spieler in position, also wenn er im sb ist. oop... eher nicht.