0.25/0.50 ich hab die schnauze langsam voll!

    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Hey Leute!!!!
      Solangsam verlässt mich der mut weiterhin soviel zeit ins pokern zu stecken. Ich hab mir die strategieartikel mehrmals durchgelesen, hab sogar nen ordner dafür angelegt, damit ich in der bahn lesen kann. Ich schaue mir coachings an, aber ich gebe zu nicht allzu oft und der grabem scheiss funktioniert bei mir nicht, da immer so ne fehlermeldung kommt wenn ichs öffne. Hab mir auch schon 2 bücher zugelegt und gelesen, aber ich stehe einfach auf der stelle. Grad wieder so f... session, ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Mit QQ verlier ich grundsätzlich, mir ist klar das QQ keine absolute gewinnerhand ist und ich kann sowas auch wegschmeissen, abér ab und an kann man doch auch mal damit gewinnen oder?! Laufe immer gegen nen drilling, two pair oder runner runner. Mit KK kommt in bestimmt in 3/4 der fälle ein ass auf dem flop, was mein gegner natürlich hat. Ich bin so verzweifelt weil ich echt versuch mich zu verbessern, aber einfach nix bei raus kommt. Stats kann ich euch keine geben, da ich nicht in besitz von PA/PT bin, frag mich eh warum den hier sogut wie jeder hat, habt ihr euch die lizenz alle gekauft oder was?! Bitte ein paar aufmunternde Worte.
  • 12 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wie schlimm ist deine Lage denn, spielst du Break Even oder scheiterst du immer wieder an dem Limit?
      Keine Sorge, PT/PA brauchst du überhaupt nicht, viel mehr hilft Coachings hören, sichergehen, dass man _alle_ Artikel verstanden hat und dich viel in den Beispielhandforen rumtreiben, dabei am besten aktiv mitdiskutieren.
      Und immer dran denken, dass auch der böseste Down wieder vorbeigeht solange du weiterhin gutes Poker spielst. :)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Du bist ja noch nicht lange dabei. Das ist doch ganz normal, dass es auch anfangs mal nicht so perfekt läuft. Du machst ganz sicher noch einige Fehler, wenn dann noch kurzzeitiges Pech hinzukommt, kann es schon mal dauern.

      Kannst du eine Handanzahl sagen? So ungefähr? Sprechen wir von 1000 oder 10000 Händen?

      Mach dir keinen Kopf, du stehst noch ganz am Anfang und hast noch so viel Zeit das Limit zu schlagen. Dich selbst unter Druck zu setzen bringt gar nichts.


      DKT
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Öhm er hat sich 2 Tage nach dir angemeldet, aber ich denke wir können trotzdem davon ausgehen, dass er nicht direkt zu Pokern angefangen hat. :)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ups. Da habe ich mich doch verschaut. Ich habe das Jahr auf 2007 gesetzt. Frag mich nicht wieso.

      Na gut. Dann ist deine Anzahl der Hände doch sehr interessant!


      DKT
    • zapp
      zapp
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 278
      Bei mir läufts auf .25/.50 auch nicht. Bad Beats ohne Ende, heute war wieder so eine Session. Inzwischen geht der Downswing über 10.000 Hände, immer schön Bröckchenweise. Jedes Mal wenns mal 10$ rauf geht (so wie die letzten 2 Tage) krieg ich sofort eins in die Fresse. Heute wieder 20$ runter, so muss es sein.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Was man alles tun kann:

      -coachings anhören
      - Hände posten
      - über Hände diskutieren
      -Tischanzahl verringern
      -Artikel lesen

      etc.


      Die eine Sofortmaßnahme nach der es sofort blendend läuft gibts leider nicht.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Darf ich fragen wieviel Hände ihr so am Stück spielt?
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich spiele leider nicht viel. Habe es im Jahr gerade mal auf ca. 40000 Hände gebracht.

      Im Moment versuche ich mind. 500 Hände am Tag zu spielen, was aber aufgrund meines dualen Studiums nie und nimmer klappt.


      DKT
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      also ich kann nur sagen, dass ich in 2 sessions a 1 Std. 12- 14$ up bin , dh. 26$ in 2 std. - an 8 tischen .. danach bin ich erstmal freefalllike direkt mal den selben betrag runter ... hab halt n paar dicke hände nicht getroffen - big flushdraws, n paar pocket-cowboys verloren - vorzugsweise gegen Ace on the River ...
      das ist vollkommen normal ... du musst halt sobald du cash verlierst, direkt die frage an dich selbst richten: warum hab ich den pot jetzt geloost? hab ich evtl. sch... gespielt, oder wars n beat?

      gerade eben hatt ich ne session, bei der ich 35$ up bin. hat auch sehr scheisse angefangen ... erst mal mit ca. 20$ runter ... die beats muss man lieben lernen, das ist der schlüssel ! Du musst die equity, die du in einer bestimmten situation hast sehen, als wär s schon reines bares! unabhängig, wie die hand ausgeht. dann triffst du die richtigen entscheidungen und wirst gewinnen. allerdings schützt das nicht vor downs ... auch längeren. solange du dein spiel verbesserst und erkennst, wenn du schlecht gespielt hast fängst du dich wieder unds kann up gehen, manchmal auch in einer session , die erst mit fettem - begann .

      war es ein beat, dann erinner dich dran, dass du meistens vorn bleibst in einer solchen situation - longterm , dh. freu dich , dass dein gegner scheisse spielt. der eine pot macht den bock nicht fett. mit einer solchen spielweise verliert er eh mehr und mehr seiner kohle. du gewinnst, wenn du weiter so spielst, wie es sein soll irgendwann kommt der superfette pot, den du mit AK gegen 5 gegner gewinnst ... dann bist du gleich fett up.


      und noch etwas:

      das was ich hier geschrieben hab, gilt ausdrücklich NUR für FullRing.
      SH ist mir ein absolutes Rätsel, da gings bei mir trotz fishigster Bedingungen, guter Tableselection, Seatselection und Buddy-meetings eingentlich immer straight bergup . aber das liegt auch daran, dass meine BR nicht gerade gross war .. 350-400 bb ist meiner meinung nach viel zu wenig . da dort die downs locker mal über die 100bb marke hinausschießen können- und das binnen weniger k hände...

      Kopf hoch ! Du schaffst das. Spiel weiter gute Hände, schmeiss sie, wenn sie nix floppen. Und bett 4 value, wenn du getroffen hast.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      .25/.5FR auf Party ist ein Fischteich deluxe. Selbst die PS.de Leute, die dort spielen, sind in meinen Augen Fische. Das Limit ist locker mit >4BB/100 zu schlagen. Klappt nicht? Dann heisst es am Skill zu arbeiten. Ich empfehle SSH von Sklansky, Hände posten und andere Hände bewerten.

      Wenn alles nichts hilft Neuanfang woanders auf .02/.04. Nochmal Poker von ganz vorne lernen.
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Also erstmal thx für eure antworten. Werd die nächsten tage eh mal kein kein poker zocken, weil ich krank im bett liege. Werd mir eure ratschläge zu herzen nehmen, hab aber wie gesagt ein problem mit texas grabem, d.h. ich kann keine hände posten. Immer wenn ichs öffne kommt "debug ausgabe" und ich muss des prog wieder schliessen, hat jmd ne ahnung?
    • Dirkdigler
      Dirkdigler
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 34
      Original von PsyMaster
      Spiel weiter gute Hände, schmeiss sie, wenn sie nix floppen. Und bett 4 value, wenn du getroffen hast.
      Der Spruch gefällt mir, denn werde ich mir doch gleich mal an meinen Monitor hängen