Leak - HM oder Pt3 zu weak/zuviel credit postflop

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.316
      Ja ich hab mal durchgeschaut und eindeutig bemerkt das wenn ich ohne Tracker spiele, bei weitem eine Höhere WR habe als wenn ich mit spiele. Sollte normal ja umgekehrt sein :) Jetzt hab ich mal nachgeschaut woran das liegen kann und bin auch gleich drauf gekommen

      Und zwar spiele ich momentan fullring und gebe den gegnern bei weitem zuviel credit. Ich sehe da spielt einer Preflop 12/10 also wird er auch postflop einiges können was halt eben meistens nicht so ist.

      Heisst soviel das ich die Preflop werte zu sehr auf das Postflop spiel beziehe. Ich hab oft versucht dieses Leak auszubügeln aber ich erwisch mich immer wieder selber dabei wie ich halt leider villains viel zu viel credit gebe wenn ich sehe das die relativ tight preflop spiele.

      Noch geht das ganze auf NL10/25 aber wenn ich irgendwann aufsteige will ich dieses Leak endgültig beseitig haben nur ich weiss nicht genau wie. Jemand eine idee?
  • 1 Antwort
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Keine Stats anzeigen lassen, weniger Tische, Gegner genau beobachten, mit Notes und Reads arbeiten...
      Preflop relativ solide zu spielen ist keine große Kunst, zumal es heute überall brauchbare Charts gibt. Aber erst postflop wird gepokert und genau da wird aus vielen "Tighten (Pseudo) Regs" ein Fisch, der sich durch sein postflop Spiel nicht wesentlich von anderen Fischen unterscheidet. Ok, ihre Ranges sind schon enger aber das bewahrt sie nicht vor groben Fehlern, da sie postflop eben nicht nach Chart spielen können und so nimmt meist das Verderben seinen Lauf.
      Konzentriere dich darauf, sie zu exploiten statt dauernd auf ihre Stats zu schauen!