BRM plo8/flo8 u.a.

    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      Hallo zusammen, ich wollte mich etwas mehr mit o8 befassen und hab ein paar Fragen:

      Was für ein BRM wendet ihr an bei plo8 und flo8 an?
      Warum spielen fast alle, die auch Hände posten, flo8 und nicht plo8? Varianz?

      Grüße
  • 11 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Nein die Varianz ist bei PLO8 geringer zumindest bis zu den mittleren limits.
      Ich denke ein Problem von PLO8 auf den kleinen Limits ist ist das du quasi nur drauf wartest die Nuts zu machen und dich von Fischen auszahlen zu lassen was jetzt nicht gerfade superspannend ist. Bei FLO8 kommt man auch auf niedrigen Limits öfters in interessante spots.

      Das ist auch ein Grund wieso wenig PLO8 Hände geposted werden weils gegen schwache Gegner ein No-Brainer game ist und man keine Hände mehr analysieren muss wenn man einmal prizipiell die wichtigen aspekte verstanden hat.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      BRM Guidelines: FLO8 300 Big bets, PLO8 auf micro-lowstakes so 20 Stacks. Midstakes+ dann mehr.

      PLO8 ist einfach kein besonders schönes Game wie Orca schon sagt + kaum Mid-Highstakesaction. Lohnt sich aber auf Micro und Low sehr wenn man es kann.
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      Ah, okay, danke euch beiden schonmal!
      Werd mir auch nochmal den Basics Artikel zu Gemüte führen.
      Da stand z.b. drin, dass 180-240bb ausreichen, aber 300bb halte ich auch für besser.
      Ist ja schon ein paar Jahre alt der Text. :)

      Demnach ist die BR für 0.5/1 locker vorhanden, an sich auch schon grad so für 1/2.
      Ihr würdet bestimmt empfehlen erst einmal auf 0.5/1 anzufangen!?
      Unterscheiden sich die Limits stark von einander? FT ist meine Plattform...
      vielleicht spielt da auch jemand von euch.

      Grüße

      €: was mich noch brennend interessiert:
      Mit meinen nl Stats komm ich wahrscheinlich nicht all zu weit :D
      Für denn Fall, dass ich Routine und Sicherheit in mein Spiel bekomme,
      welche Stats haltet ihr für sinnvoll?
      Vpip, PFR, 3bet, 4bet pre?
      Donk, Cb, c/r AF flop?
      Gleiches am turn+river?
      Was macht noch Sinn?
    • markus0312
      markus0312
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 167
      Original von ChrisA3
      PLO8 ist einfach kein besonders schönes Game wie Orca schon sagt
      Geschmackssache, ich wiederspreche da mal. Ich spiele es fast ausschließlich und ich liebe das Spiel.

      Bei FLO8 kommt man auch auf niedrigen Limits öfters in interessante spots.
      In denen dich Calling Stations übelst aussucken können. Ich mag das "Rumgedonke" bei FL nicht, aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

      Und gegen Langeweile bei PL08 empfehle ich HU-SNGs, da muss man nicht auf Nut-Nut warten ;-)
    • Bauer86
      Bauer86
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 709
      Also der größte Swing den ich bisher hatte war so 100BB. Das war alles an einem Tag, da bin ich so zwischen -30BB und +70BB Achterbahn gefahren. Also die Swings in FLO8 würde ich nicht unterschätzen. es gibt Momente, da triffst du deine Outs wie man es sich nicht besser Wünschen kann und Momente, da triffst du kaum mal für nen Scoop und kommst ständig in ugly spots.
      Das recht agressive BRM mit 300BB und weniger kommt vor allem daher, dass man insgesamt eine höhere Winrate hat als bei Holdem games und somit ein Downswing nicht zwingend so groß ausfällt. Aber FLO8 is insgesamt schon ein recht swingy game, daran sollte man sich gewöhnen und auch wenn man mal 50BB down is noch nen gutes mindset haben.

      was die Frage zu den stats angeht:
      Also im SH Bereich sollte man vielleicht so stats von VPIP 35-20 und PFR 30-15 haben. Was davon optimal ist hängt sicherlich auch von den Postflopfähigkeiten ab. Es gibt bestimmt auch Spieler, die mit 40 VPIP profitabel spieplen können, weil die preflop equity einfach sehr knapp ist. Eigentlich geht es in FLO8 mehr um die playbility als um die reine equity. Ich bin da gerade selbst noch dabei mir darum Gedanken zu machen.
      Es gibt gewisse Hände, von denen wird einem abgeraten sie zu spielen. Sowas wie 6789 z.B. Dabei ist diese Hand gegen eine reine high hand meistens Favorit usw. Man braucht einfach ein gutes Gefühl postflop.

      4bet würde ich 0% empfehlen. 3bet unterschiedlich. 5-10% würde ich sagen sind brauchbare werte, es geht aber auch mehr, wenn man die gegner gut beherrscht.

      Aggression frequency sollte auf jeder street recht hoch sein, aber das ergibt sich automatisch, weil man oft genug nen lock für eine seite bekommt und sonst auch oftmals raisen wird um spieler zu kicken.
      Ich würde einfach mal drauf los spielen und nen gefühl für die action bekommen.
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      danke schonmal an bauer für die stats Richtlinien :)
      hab mich blöd ausgedrückt, meinte eigentlich die Werte für´s HUD :D
      aber wie gesagt, trotzdem danke, dass hilft mir definitiv auch schonmal ein stück!
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      Okay, will also keiner seine HUD stats verraten, verstehe :D
      Dann mal noch ne andere Frage: was hat ein durchschnittlicher winning Player für eine winrate?
      5-10bb auf 0.5/1? Oder ist da mehr drin?

      Wieviele Tische spielt ihr simultan?
    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      Winrate? Keine Ahnung, hab noch keine Samplesize dafür.

      Meine HUD stats sind eigentlich nix besonderes: Vpip, PFR, 3bet pre, fold bb to steal, attempt to steal, af, conti flop, conti turn
      Muss halt jeder selber wissen, was ihm wichtig ist.

      Ich spiele 2 Tische parallel. Sobald ich nen dritten dazu nehme, krieg ich zuwenig mit und missplaye zuviel. :(
    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      Winrate? Keine Ahnung, hab noch keine Samplesize dafür.

      Meine HUD stats sind eigentlich nix besonderes: Vpip, PFR, 3bet pre, fold bb to steal, attempt to steal, af, conti flop, conti turn
      Muss halt jeder selber wissen, was ihm wichtig ist.

      Ich spiele 2 Tische parallel. Sobald ich nen dritten dazu nehme, krieg ich zuwenig mit und missplaye zuviel. :(
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      Hab mir mal ein HUD zusammengestellt, ich denke das ist soweit okay für den anfang:

      Vpip / PFR/ 3Bet / AF / WTS steal / fold BB to steal / 3bet vs steal / Hände Flop CB / fold to Flop CB / Turn CB / fold to Turn CB

      Was haltet ihr davon?

      Ich habe die letzten zwei Tage ca. 1k hände gespielt und finde für den Anfang
      FR ganz passabel. Mit vier Tischen FR komm ich auch ganz gut klar,
      SH ist dann wieder ne ganz andere Geschichte :)
    • EscobarII
      EscobarII
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 131
      muss mich hier mal kurz markus anschließen und pl hi lo verteidigen.

      für die micros trifft das gesagte sicherlich zu.
      ab pl200 finde ich es jedoch nicht mehr langweilig. wenn du da eine nut-nut strategie fährst werden dich die regs überrollen. :rolleyes:
      (liegt natürlich auch daran, dass auf den limits so gut wie keine fr action mehr läuft, sondern nur 6max oder hu)