Moneybookers will Konto dicht machen | 50€ inside

    • Anonym2011Nr2
      Anonym2011Nr2
      Global
      Dabei seit: 04.01.2011 Beiträge: 2
      50€ wenn mir jemand genau sagt, wie mein Konto wieder geöffnet wird. Wird dann sofort zuverlässig geshippt.

      Hab hier anonym schon vor genau einer Woche das Problem gepostet, mache das jetzt nochmal, weils schlechte Neuigkeiten gibt. Erstmal zitiert vom alten Post, leider wurde mein alter anonymer Account gesperrt.

      Hi,

      bin hier Power-Poster, will das hier aber anonym machen, hoffe Mods haben dafür Verständnis.

      Bin ein erfolgreicher Sportwetter und biete seit längerem einen Service an, bei dem ich Leuten gegen ein Entgelt meine Tipps verkaufe. Läuft auch ganz gut, hab an die 20 Leute die das nutzen auf der ganzen Welt verteilt und kriege da halt monatlich einen bestimmten Betrag immer rübergeschickt.

      Hab momentan eine sehr hohe dreistellige Summe bei Moneybookers und es wurde heute Abend leider mein Konto gesperrt. Hab ne Mail bekommen, in der steht, dass sie folgendes wollen:

      (...)

      3) Das offizielle Gründungsdokument Ihrer Firma oder Ihre Gewerbeanmeldung

      4) Ihre URL (falls solche vorhanden), E-Bay ID, eine Erklärung bezüglich Ihres Geschäfts und die Daten der Anteilseigner

      Zusätzlich beantworten Sie bitte die folgenden Fragen:

      1. Welcher ist der Verwendungszweck Ihres Moneybookers Kontos? Z. Bsp.: geschäftliche oder private Zwecke (bitte, eine möglichst detaillierte Erklärung)

      2. Was für Aktivitäten betreiben Sie mittels Ihres Moneybookers Kontos? Z. Bsp.: wetten, spielen Skill Games oder andere Aktivitäten

      3. In welcher Beziehung stehen Sie zu den anderen Privatkontoinhabern, von denen Sie Geld bekommen bzw. denen Sie Geld zugeschickt haben? Was war der Zweck der Transaktionen?


      ------

      Hier wurde mir geraten, dass ich einfach nur in wenigen Wörtern antworten soll, habs so gehalten und gesagt "private Zwecke, Sportwetten, Poker" usw. - hab dann als e-Mail von Moneybookers folgende Antwort bekommen:

      Aufgrund ihrer Transaktionshistory haben wir ein Grund zu vermuten, dass Sie ihr Konto für geschäftliche Aktivitäten gebrauchen. Diesbezüglich bitten wir Sie, dass Sie uns eine ausführlich begründete Erkärung über das Folgende übermitteln:

      Welche ist die Beziehung zu den Privatkunden mit denen sie Transaktionen ausfgeführt haben und welchem Zweck dienen die einkommenden/ausgehenden Zahlungen?

      Wir bitten um eine mglichst deaillierte Erklärung.


      ------

      Soll ich die Wahrheit sagen? Das Problem ist dass das was ich betreibe obv gewerbepflichtig ist und ich habe keinen Gewerbeschein, außerdem kann ich auch keinen beantragen. Also worum geht es Moneybookers?

      Wär schlecht für mich wenn die meinen Account closen, hab da eine hohe Summe gelagert.

      Die Transaktionen belaufen sich auf eine fixe Summe, die ich aus diversen Ländern regelmässig erhalte. Lotto-Gemeinschaft oder so wäre also unrealistisch.

      Oder halt einfach die Wahrheit sagen? Ist halt die Frage, ob die mich drankriegen wollen, weil ich keinen Gewerbeschein habe, oder ob die einfach mir nen Merchandise-Account geben wollen, damit sie ihre 2-3% abkriegen? Damit hätt ich natürlich kein Problem.

      Mit freundlichem Gruß
  • 3 Antworten
    • Anonym2011Nr2
      Anonym2011Nr2
      Global
      Dabei seit: 04.01.2011 Beiträge: 2
      50€ inside now
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      ich hoffe du weißt, dass sich hier im forum nen moneybookers mitarbeiter rum treibt. der könnte deinen fall durchaus wieder erkennen. deswegen würde ich so sachen wie ne bestimmte anzahl leute die dir geld schicken, größe der roll da und so raus hohlen.
      Danke für dein Verständnis.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Auch wenn du diese Sache lieber anonym klären möchtest sind Multiaccounts bei uns erstmal verboten. Daher muss ich diesen Thread schließen und dich bitten keine weiteren zu erstellen.
      Ich werde deinen Fall intern nochmal ansprechen, aber du solltest dich darauf einstellen, dass wir hier von dieser Line nicht abweichen werden.