Welche Range hat mein Gegner

    • bigbear250
      bigbear250
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2010 Beiträge: 47
      Hi,
      wollte mal so hier in die Runde fragen, wie ihr euch darauf konzentriert herauszufinden welche Range der Gegner hat ?
      Mein Hirn will einfach nicht an sowas Denken wenn ich mitten in einer Hand stecke :'( gibt es vllt. irgendeine Technik oder sowas wie man das Trainieren kann ??

      Bin für jede Hilfe dankbar :)

      Gruß
  • 12 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Selbstgespräche vorm Rechner führen und sich dadurch zwingen über jeden Spot nachzudenken?

      Mir hilfts, kA wie das bei anderen ist. ^^
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      ja, Selbstgespräche. Dazu Stats, Reads und vA die Boardtextur. Am besten postest du Beispielhände, dann kann man dirs mal zeigen ;)

      K
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      sessionreviews machen und viel mit dem equilab rumspielen.
    • bigbear250
      bigbear250
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2010 Beiträge: 47
      Gut das mit den Beispielhänden, jedoch wo poste ich diese wenn ich keine BSS oder SSS spiele ?

      Gruß

      Danke an euch
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      Was spielst du denn dann?

      Zur Not kannste ja auch ein paar Beispiele hier im Thread posten

      K
    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      ersteinmal: mit was würde ich so spielen, wie er es gerade tut...dabei auf boardtextur achten. reads die du gepickt hast ob er einfach nur dumme moves macht. dann kannst das noch erweiter wenn du mit stats arbeitest.
    • MrMrLuke
      MrMrLuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2008 Beiträge: 180
      Original von Vampyr09
      Selbstgespräche vorm Rechner führen und sich dadurch zwingen über jeden Spot nachzudenken?

      Mir hilfts, kA wie das bei anderen ist. ^^
      this

      wenn ich in einer Session merke, dass ich zu wenig über die gegnerische Range nachdenke, dann tu ich so als würde ich ein Live-Video aufnehmen.
    • davaro
      davaro
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 8.427
      Original von MrMrLuke
      Original von Vampyr09
      Selbstgespräche vorm Rechner führen und sich dadurch zwingen über jeden Spot nachzudenken?

      Mir hilfts, kA wie das bei anderen ist. ^^
      this

      wenn ich in einer Session merke, dass ich zu wenig über die gegnerische Range nachdenke, dann tu ich so als würde ich ein Live-Video aufnehmen.
      #drölf

      komm mir zwar total blöd vor aber naja. es hilft :D
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.160
      jo hilft auf jeden fall das kommentieren.

      Aber ich habe während des Spielens auch manchmal Probleme, die gesamte Range zu erfassen, oft fange ich erst an nach seinem Turnraise über seine range nachzudenken, da geht dnn oft was verloren, weil man ihm zB. draws in seine range gibt, die er a) gar nicht in seiner prefloprange hat pder b) am Flop nicht so gespielt hätte.


      Wichtig ist imo, dass man systematisch vorgeht, schon preflop bei allen Spielern im Pot nachdenken, was sie für eine range haben, dich in ihre Position versetzen und gegen unknown oder TAGs deine range zu grunde legen, gegen LAGs eine loosere, entsprechend gegen LPAs oder maniacs anpassen, aber von Anfang an zumindest eine grobe Ahnung zu haben was in seiner range ist und dann bei jeder street eingrenzen versuchen, oft ist es dann gar nicht so wichtig, ob er jetzt 1-2 Kicker looser openraist, weil diese Hände eh nicht mehr in seiner range sind nach Flop- oder Turnaction und ganz genau kannst du es ja selten anaysieren, außer bei sehr tighten ranges, da zähle ich auch mal Kombos am Tisch und evaluiere, ob ich noch weiter Gas geben kann oder nicht (FL, zB im capped Pot nach c/r Flop vn Villain HU, da sind die rangs idR sehr eng.)
    • Scherben
      Scherben
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 993
      Es gibt für eigentlich jede variante ein handbewertungsforum. Also auf für FL, Omaha, SNGs, MTTs, Stud, usw..

      Für den fall das du fl spielst kannst du mit dem neuen equilab so eine trainingssession einlegen auf dem du abschätzen musst wie hoch deine equity auf welchem flop, gegen welche range ist.
    • bigbear250
      bigbear250
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2010 Beiträge: 47
      Dankeschön an alle, jetzt komme ich mir wenigstens nicht mehr so blöd vor und versuche des dann auch mal :) .

      Gruß
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey bigbaer250,

      wenn du noch einen Schritt weitergehen willst und dann Spiel noch weiter analysieren willst, solltest du dein Spiel nicht nur kommentieren, sondern auch noch während des Spielens ein Video machen und dieses dann entweder selbst nachanalysieren oder in unserem Eure Videos Forum posten.

      Viele Grüße
      Tobi