Klausur mitgenommen (close)

  • 46 Antworten
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      Original von Schlautier
      Ich habe am montag eine Klausur geschrieben, diese habe ich ausversehen eingesteckt, gestern abend hat mich mein prof angerufen ich nöchte doch heute kurz vor 7 bei ihm im büro auftauchen.
      Dann habe ich nachgeschaut und ich hatte die klausur noch in der tasche, ich habe bis jetzt aber noch nichts dran verbessert, sondern habe mir überlegt das er sie evt. anerkennt...

      Was würdet ihr machen?

      1.Klausur abgeben

      2.Klausur behalten?

      Es war mein zweiter versuch!
      du glaubst doch nicht im ernst, daß dein prof die klausur da annimmt? der wird dich eher zur sau machen, weil daß was du da gebracht hast mit ziemlicher sicherheit ggn. die studienordnung verstößt

      alles andere als das von mir beschriebene szenario täte ich für ein wunder halten ;)

      ps: wie bitte ist es möglich, "versehentlich" ne klausur einzustecken?
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      einfach nur :facepalm:

      schau sie dir an, und wenn du sie bestanden hast/für deine ansprüche bestanden hast kannste versuchen sie abzu geben und drauf hoffen das er sie dir anerkennt.
      is allerdings risiko, da er das glaub nicht muss....
      ist er kulant?

      was passiert wenn du sagst das du sie nicht hast?
      nochmal schreiben? (--->selber kontrollieren/hast du bestanden?)


      kenn mich bei sowas nciht aus, aber irgendwas sagt mir das er dich die prüfung easy ncohmal schreiben lassen kann und im schlimmsten fall einfach nicht
      bewertet---->durchgefallen


      edit: und ja,wie kann man ne prüfung mitnehmen?
      in der schule würde ich dir das verzeihen, aber prof--->uni ???
      wtf, bei uns würdest damit ncihtmal über die türschwelle kommen bzw wir dürfen cnihtmal taschen mitnehmen....
    • SEdoubleP
      SEdoubleP
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 6.676
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      Original von DieExe
      einfach nur :facepalm:

      schau sie dir an, und wenn du sie bestanden hast/für deine ansprüche bestanden hast kannste versuchen sie abzu geben und drauf hoffen das er sie dir anerkennt.
      is allerdings risiko, da er das glaub nicht muss....
      ist er kulant?

      was passiert wenn du sagst das du sie nicht hast?
      nochmal schreiben? (--->selber kontrollieren/hast du bestanden?)


      kenn mich bei sowas nciht aus, aber irgendwas sagt mir das er dich die prüfung easy ncohmal schreiben lassen kann und im schlimmsten fall einfach nicht
      bewertet---->durchgefallen


      edit: und ja,wie kann man ne prüfung mitnehmen?
      in der schule würde ich dir das verzeihen, aber prof--->uni ???
      wtf, bei uns würdest damit ncihtmal über die türschwelle kommen bzw wir dürfen cnihtmal taschen mitnehmen....
      @taschen... dito... kann mich auch an keine einzige klausur erinnern, bei der wir unsere tasche mit an den platz nehmen durften

      und einen tag später aus kulanz annehmen? lol? klausur mit heim nehmen -> lehrbuch aufschlagen -> pokerforum befragen und sich dort die klausurfragen beantworten lassen -> ausfüllen -> abgeben -> volle punktzahl

      oder was? :tongue:

      edit: Kesselwirkungsgrad [18$ inside]

      alles klar :D
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      naja, wäre mir sowas in der schule passiert hätte mein lehrer sofort erkannt wenn ich das gefaked hätte.
      das hätte dann zu "sauber" ausgesehen, "zuviel" richtig und sowas....

      aber ja,in der uni geb ich dir 0,1% das sie angenommen wird.
      frag mich nur wie das in ner uni passieren kann...
      kesselwirkungWTF,is das so ne mathe/physik/koch uni? wie/was/wo isn die uni?

      is echt seltsam, weil wie gesagt taschen sind totales tabu,argus augen über all,kein aufstehen bevor prof nciht DEINE blätter hat,alles andere ist sofortige disqualli....
    • Bonner83
      Bonner83
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 2.206
      joa, ich glaube das erfolgsversprechendste ist, dass du von nix weisst und so tust, als hätten die die klausur verschlampt. kommt bestimmt einmal in 20 jahren vor. ist halt die frage wie gut du das durchziehen kannst/willst?

      mal abgesehen davon? wo warst du mit deinen gedanken? schon krass verrafft sowas... :)
    • GerwingC
      GerwingC
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 1.595
      ist mir auf nem privatem Gymnasium einmal in Mathe passiert (10. Klasse)...einen Tag später war Elternsprechtag...Lehrer (streng normal) mit meinen Eltern drüber gesprochen, diese wiederum versprachen ihm, dass ich nichts dran geändert habe, und ich durfte es am Folgetag noch abgeben (hab alles so gelassen, nichts verändert)
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.941
      ist mir in der schule auch mal passiert, kamm dann 10min später einer rausgerannt und hat mir gesagt ich soll die arbeit zurück bringen

      übrigens gibt es irgenden bundesland/land wo man zu schullehrern auch professor sagt


      edit2: ops name passt so perfekt xD
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von masa88x
      ist mir in der schule auch mal passiert, kamm dann 10min später einer rausgerannt und hat mir gesagt ich soll die arbeit zurück bringen

      übrigens gibt es irgenden bundesland/land wo man zu schullehrern auch professor sagt


      edit2: ops name passt so perfekt xD
      hatte am gym in mathe nen lehrer der prof war,also er hatte den titel,war schlau wie fuchs,eigenes gesetzt und sowas;hat es aber nciht an die große glocke gehängt. habs auch nur erfahren weil der vater meiner damaligenfreundin auch lehrer war für mathe/physik. die kannten sich...
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.941
      Original von DieExe
      Original von masa88x
      ist mir in der schule auch mal passiert, kamm dann 10min später einer rausgerannt und hat mir gesagt ich soll die arbeit zurück bringen

      übrigens gibt es irgenden bundesland/land wo man zu schullehrern auch professor sagt


      edit2: ops name passt so perfekt xD
      hatte am gym in mathe nen lehrer der prof war,also er hatte den titel,war schlau wie fuchs,eigenes gesetzt und sowas;hat es aber nciht an die große glocke gehängt. habs auch nur erfahren weil der vater meiner damaligenfreundin auch lehrer war für mathe/physik. die kannten sich...
      nein, ich mein damit nicht dass es lehrer gibt die professoren sind sondern dass man in irgendeinem bundesland bzw land ganz normal zu jedem lehrer professor sagt
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      öööööh,also für BW kann cih das schonmal verneinen, den bayern trau ich allerdings alles zu ;)

      in anderen ländern könnte es allerdings so sein..but dont know 4 sure...

      edit: ok,ncohmal überlegt,prof wird nie zu nem lehrer gesagt. is ja ein titel den man sich erarbeiten muss,denke das ist in allen ländern so.
      außer es gibt ein land(oder wohl eher eine religion die hierbei keinen/einen anderen unterscheid hat) also "lehrer" immer prof nennt,und dann für unser prof wort en anderes hat.

      dann hats aber ncihit mehr unsere bedeutung ;)
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Dieses "Bundesland" von dem du da sprichst, ist doch Österreich, oder? =)
    • DieExe
      DieExe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von atuerke
      Dieses "Bundesland" von dem du da sprichst, ist doch Österreich, oder? =)
      ist es da so? ich weis es nicht....

      wie unterscheidet man die dann? eine "lehrer-prof" is ja kein "uni-prof"...
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Ich glaube er meint Österreich.
    • Sh1ftY
      Sh1ftY
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 799
      best case: durchgefallen
      worst case: sofortige exmatrikulation + ausschluß von der uni
    • farbenstaedter
      farbenstaedter
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.111
      sag einfach du weisst nicht wo die klausur ist, es wird eh zu 99% nicht mehr angenommen (zurecht).

      so kannst du die schuld eventuell noch auf den prof übertragen bzw. du kriegst ne chance die klausur zu wiederholen ohne dass der versuch davor gewertet wird.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      die story nimmt dir halt keiner ab zumal es die wiederholungsprüfung war. ich wünsch dir nen guten ausgang aber ich denke die chancen stehen sehr sehr schlecht.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Sh1ftY
      worst case: sofortige exmatrikulation + ausschluß von der uni
      Wieso? De facto hat er nichts abgegeben, also ist er durchgefallen.

      Warum sollte er dafür exmatrikuliert werden? ?(

      Es ist doch keine Verpflichtung die Klausur abzugeben (auch wenn es wenig Sinn macht).

      Die Klausur eingesteckt hatte ich ach schonmal, aber spätestens beim rausgehen sollte es auffallen. :D

      Denke schon dass man nach 3-4 Stunden Klausuren einfach in eine andere Welt abtaucht und dafür die wesentlichen Sachen ausblenden muss. Ist man fertig wird alles eingepackt und raus gehts, die normalen rationalen Gedanken können da schon auf der Strecke bleiben.
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.986
      Wieso lügst du uns an, dass es aus Versehen war ?^^