Was gibt es bei Turbo-Turnieren für Besonderheiten

  • 8 Antworten
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      die Blinds steigen schneller :coolface:
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      Original von Ithafeer
      die Blinds steigen schneller :coolface:
      wo er recht hat.... :coolface:
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Ins richtige Forum verschoben, bitte unterlasst die Spam-Antworten, das wollen wir nicht haben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Insgesamt wirkt sich das nicht unbedingt auf deine Stragtegie aus. Deine Edge wird kleiner, weil du halt weniger Hände spielst. Das ist jetzt aber nicht wirklich schlimm, weil du mehr von den Dingern spielen kannst als von den Regulars und somit deine hourly trotzdem steigen kann.
      D.h. insgesamt wird dein ROI in den meisten Fällen in Turbo Formaten, verglichen mit Regular Formaten, sinken, dafür wirst du aber eine größere hourly erzielen, da du mehr SnGs spielen kannst.

      Anders ist das ganze natürlich mit SuperTurbos, aber das ist ja auch schon wieder ein anderes Thema.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Steals bekommen eine untergeordnete Bedeutung. Dafür ist ein gutes PoF Spiel umso wichtiger.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Toerke79
      Steals bekommen eine untergeordnete Bedeutung. Dafür ist ein gutes PoF Spiel umso wichtiger.
      sehe ich nicht so. steals in position sind da durchaus ein geeignetes mittel, seinen stack zusammen zu halten. dies beginnt in normalem rahmen early und sollte dann in der mittleren phase durchaus gesteigert werden.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von shakin65
      Original von Toerke79
      Steals bekommen eine untergeordnete Bedeutung. Dafür ist ein gutes PoF Spiel umso wichtiger.
      sehe ich nicht so. steals in position sind da durchaus ein geeignetes mittel, seinen stack zusammen zu halten. dies beginnt in normalem rahmen early und sollte dann in der mittleren phase durchaus gesteigert werden.
      Ich sagte ja auch nicht das ich auf steals verzichten will. Nur ist es halt auch so, dass die mittlere Phase je nach Struktur sehr kurz ist und ich den stack eher zusammen halte, wenn ich mal den ein oder anderen steal auslasse.
      Auf Party Poker zum Beispiel habe ich kaum gestealt, weil die Turbostruktur einen da schnell ins PoF katapultiert.
      Auf FT hingegen steale ich auch wesentlich mehr, weil die mittlere Phase einfach viel länger dauert durch die Zwischenlevel.

      Steals in der early Phase lasse ich hingegen eigentlich komplett weg. Da raise ich quasi nur for Value. Es sei denn natürlich, ich habe position auf einen Reg, von dem ich weiß, dass er auf steals alles wegfaltet, dann nehm ich natürlich auch Kleingeld :f_cool:
    • xehhBB
      xehhBB
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 87
      Original von shakin65
      sehe ich nicht so. steals in position sind da durchaus ein geeignetes mittel, seinen stack zusammen zu halten. dies beginnt in normalem rahmen early und sollte dann in der mittleren phase durchaus gesteigert werden.
      Könntest du das ganze bitte mal genauer erläutern? :o
      Mir ist aufgefallen, dass ich bis jetzt nur sehr wenig gestealt habe -
      mit welchen spots stealst du early?