Downswing, was tun?

    • NOLE239
      NOLE239
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2009 Beiträge: 141
      Hallo miteinander,

      vor 1,5 Monaten habe ich angefangen 0.1/0.2 Fl Fullring zu spielen. Habe meine 50$ auf 150$ ausbauen können und habe jetzt vor ein paar Tagen auf das Limit 0,25/0,5 gewechselt.

      Seit dem ich auf dem Limit spiele, treffe ich das Board nicht mehr und kassiere einen Badbeat nach dem anderen. Ich habe jetzt vieleicht erst 2000 Hände auf dem Limit gespielt und weiss auch das das keine SS ist, aber wenn das so weiter geht muss ich bald wieder im Limit absteigen. Auf dem Limit geht meine Bankrole dann doch schneller flöten als ich mir das vorgestellt habe. Habe versucht mich zwei Tage nicht an die Tische zu setzen um erstmal wider nen bischen Theorie nach zu holen. Hat nicht funktioniert. Treffe immer noch nichts und wenn dann werde ich von den Gegnern ausgesuckt. Bin zwar erst 3Stacks runter, aber ab 90$ kann ich dem Limit dann wider tschüss sagen. Habe hart für jeden Cent gekämpft und jetzt nach 2 Sessions fliegt die Kohle so ausm Fenster raus!! Was soll ich jetzt machen? Weiter spielen oder nicht? Was macht ihr denn wenn ihr merkt das es langsam nicht mehr so läuft wie ihr euch das vorstellt??
  • 12 Antworten
    • hAni87
      hAni87
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.378
      Ich würde evtl. jetzt schon absteigen und wenn die dich auf deinem alten Limit wohl fühlst und dort + machst spricht doch auch nichts dagegen!
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      dito ... ich würde dir auch dazu raten wieder abzusteigen ...

      und für den nächsten aufstieg nimm doch ein 400-500 bb polster - also ab 200-250 $ erst wieder aufsteigen ...
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.360
      Original von Juice4Me
      dito ... ich würde dir auch dazu raten wieder abzusteigen ...

      und für den nächsten aufstieg nimm doch ein 400-500 bb polster - also ab 200-250 $ erst wieder aufsteigen ...
      this erstmal wieder absteigen und vorallem musst du dein Spiel mal komplett analysieren, ob es wirklich nur Pech (Downswing) ist oder ob du noch massive Leaks hast und vorher halt einfach nur Glück (Upswing) hattest.
      Also immer schoen nach jeder Session die wichtigsten hände nochmal durchgehen und wenn du dir nicht sicher bist, dann ins Handbewertungsforum posten, aber nicht einfach nur 5-10 Hände ins Handbewertungsforum posten und dir selbst keine Gedanken darüber machen
      Ps: GL noch und dass der Downswing bald vorbei ist
    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      - hart an dem eigenen Spiel arbeiten
      - Samplesize aufbauen
      - Bankrollmanagement beachten

      Es wird immer mal wieder down gehen, auch wenn du gerade ein Limit aufsteigst. Entweder musst du dir auf dem bisherigen Limit ein Polster erspielen, um im Notfall nicht "zu schnell" wieder absteigen zu müssen, oder du musst bereit sein, rechtzeitig wieder abzusteigen. Ein Limitabstieg ist keine Schande oder gar ein Versagen! Er zeigt, dass du professionell genug bist, um dich im System zu behaupten. Diejenigen, die es nicht schaffen abzusteigen, gehen irgendwann einfach broke. Willst du aus falschem Stolz zu denen dazugehören?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Absteigen, schon aus psychischen Gründen. Du brauchst erst mal wieder Sicherheit, und die holst du dir eher auf einem Limit, von dem du schon weisst, dass du es schlagen kannst. Wenn du dich wieder gut fühlst und die Bankroll hast, kannst du wieder hoch.
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      ich kann dir das buch, "das poker mindset" nur empfehlen. Denn du solltest irgendwann an den punkt kommen, dass du sagst:

      "gut ich verliere jetzt, denn es ist ein downswing, aber ich habe trotzdem mit positivem erwartungswert gehandelt." (Bzw. meine gegner mit negativem)

      Auch sollte man sich immer vor augen halten das Glück kein Gedächtnis hat, das was einen downswing meiner meinung nach so verherend macht ist, dass man tiltet und an seinem spiel zweifelt und dadurch schlechter spielt, was wiederrum zu größeren verlusten führt.

      Beim limit aufstieg kann man auch gut die limits mixen (und dabei tableselecten)

      €: wenn du aber denkst die gegner auf dem limit einfach höher sind, oder du scared money bist spiel lieber etwas länger ein niedrigeres limit.
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Scared Money ist dann wie schon angesprochen auch ein Punkt ...
      Klar du willst auf dem Limit bleiben, aber denkst dir dann auch in so mancher Hand "Wenn die jetzt auch noch in die Hose geht" ... und machst dann den vielleicht "falschen Fold" ...

      Was mir massiv geholfen hat sind Notes ! Und wenn es irgendwie geht leg dir ein HUD-Programm zu ... Seit dem ich mit HM spiele, und das schon auf den Micros, ist es viel einfacher geworden .... und nach 50+ Händen machst du dir einfach eine farbliche Note zum dem Spieler ...
      Meiner Meinung nach reicht auf den Micros - FISH - SUPERFISH und REG ;-) So Tableselectest du dann bei der nächsten Session ...
    • Juice4Me
      Juice4Me
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2010 Beiträge: 774
      Mal eine SemiOffTopicModNebenbeiFrage :s_cool:

      Ist es erlaubt die Notes aus Stars (nicht aus dem HM!) anderen Spielern zur Verfügung zu stellen?
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.360
      Original von Juice4Me
      Mal eine SemiOffTopicModNebenbeiFrage :s_cool:

      Ist es erlaubt die Notes aus Stars (nicht aus dem HM!) anderen Spielern zur Verfügung zu stellen?
      kann mir nicht vorstellen, dass das erlaubt ist, Notes liefern ja noch mehr Informationen als Handhistorys und die darf man ja auch nicht sharen
    • Huaba
      Huaba
      Silber
      Dabei seit: 29.09.2009 Beiträge: 301
      war ebenfalls in deiner lage.
      meine weg raus aus dem dilemma war es einfach nur 3 tables auf dem niedriegeren limit zuspielen und nur einen auf dem höheren. natürlich nie unter deiner bankroll.
      und bentutze auf jedenfall ein hud. auch wenn du zb die elephant lizenz nicht hast ist auch nach dem ablaufen der trial das anfängerhud gold wert.
      viel glück
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Limitabstieg halte ich auch für eine gute Idee.
      Nur nicht zu ungeduldig sein!
      Du wirst ja nicht schlechter und kannst es bald erneut versuchen.
      Außerdem geht dir ohnehin nicht sehr viel Zeit verloren, da man normalerweise auf 0.1/0.2 eine deutlich höhere Winrate hat als auf 0.25/0.5.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Original von Juice4Me
      Mal eine SemiOffTopicModNebenbeiFrage :s_cool:

      Ist es erlaubt die Notes aus Stars (nicht aus dem HM!) anderen Spielern zur Verfügung zu stellen?
      Keine Ahnung. Das Sharen von Daten aus zentralen Datenbanken ist explizit nicht erlaubt und man darf nur solche Hand Histories in die eigene Datenbank einpflegen, die man selbst durch eigenes Spiel gesammelt hat. Programme, die Daten verschiedener Spieler austauschen sind auch nicht erlaubt. Die Richtung ist wohl klar. Du kannst natürlich immer den Support von Pokerstars fragen. Andererseits ist es immer die Frage, ob das überprüft werden kann. Und natürlich auch, wie sehr du den Notizen eines anderen Spielers trauen kannst.