Spielen gegen 3bets

    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      heyo, also ich beschäftige mich seit gestern (:D ) mit FL und konnte leider nirgendwo finden wie man sich gegen 3bets verhält.

      Ih gehe iwie davon aus dass man quasi nie folden sollte :coolface: aber stimmt das so? man hat doch teilweise einen guten EQ nachteil wenn es so wäre?

      sry falls die frage so bled is ;)
  • 3 Antworten
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      blöd ist die Frage nicht, nur nicht eindeutig gestellt.

      Meinst du pre- oder postflop? Ich nehme mal an, du meinst wenn man preflop openraist, daraufhin ge3-bettet wird und dann HU wieder an die Reihe kommt!?

      Da wäre fold ein katastrophaler Fehler, weil du einfach dermaßen gutee Pot Odds bekommst, dass du any2 deine openraisingrange callen kannst, es ist ja auch so, dass deine Hand nicht totaler crap ist, du hast ja geopenraist, aber selbst wenn sie es wäre könnte man wohl any2 callen.
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      ok das war schon die frage ;) thx!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Siehe auch die Artikel zu den Charts. Da steht drin, was man mit Erhöhungen nach dir macht. Eine callt man immer (bzw. reraist mit sehr guter Hand), zwei je nach Hand.

      Die eine Erhöhung callt man deshalb, weil die Odds gut sind. Schlechtere Odds als 5:1 bekommst du nie auf den Call. Dafür kannst du einen Nachteil in Kauf nehmen.