Ich raff die Turbo DoNs nicht [big kotz inside]

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.986
      Ich habe erst die 5.4 regular DoNs gezockt und bin dann auf die 10.8er aufgestiegen.

      Auf den regulars läuft es immer ganz gut. Ich habe ca. 2-3k regular DoNs gezockt und habe immer gut + gemacht.
      Der große Nachteil der Regular ist aber leider, dass man ab den 20gern nur noch Nachts wirklich Traffic hat. Die 50ger und die 100ter kann man mit 10min Blinds fast vergessen weil der Traffic zu gering ist.

      Mein Stammlimit sind momentan die 10ner. Ich habe früher mal verucht die 5er Turbo Dons (700) zu zocken. Das endete mit massig angesammelter EV doch die Gewinne waren BE.
      Auf den 10ner Turbos ist es aber extrem krass. Dort werde ich andauern gerestealt, rerestelpushes werden dann natürlich mit 25s gecallt. Ebenso ist es bei stealpushes aus dem sb. Da sehe ich dann auch öfter mal K3o oder q9s. Die FE ist dort weniger als ein coinflip.
      Das stealen kann man aber auf den Turbos ja nicht sein lassen sonst wird man ausgeblindet.

      Ein weiteres Phenomen ist, dass mein HM mir unterstellt über EV zu runnen trotz der ganzen suckouts die ich kassiere. Ich habe nun 125 10ner DoNs gespielt (Ja winzige SS) und dabei 100$ Minus gemacht. Ich habe aber auch nicht das Gefühl die irgend wie schlagen zu können.
      Es ist immer gleich, ich spiele die regulars und mache Gewinn, dann die Turbos und dort mach ich Minus.
      Selbst wenn es Varianz sein sollte frage ich mich, warum die nur bei den Turbos auftritt.

      Die Videos von thomster87 habe ich mir angekuckt. So wie er die DoNs spielt würde ich es auch machen, es ist fast wie eine Sessionreview von mir.

      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder habt ihr irgend welche sinnvollen Tipps?
  • 12 Antworten