Stats

  • 11 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      So wie es aussieht, spielst du SH. Als erstes fällt mir 4-bet 2,3 auf: das ist ungefähr QQ+, AK (im Rahmen der Samplesize). 4-bettest du tatächlich so wenig oder kommt das durch no 4-bet oop oder sowas?

      Die Aggression ist insgesamt etwas hoch, denke ich.
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Ja, ist SH auf .5/1.
      4betten tue ich mit den capping Händen nicht immer, kommt auf den Gegner an.

      Wenn die Aggression zu hoch ist, folde ich dann zu viel und müsste mehr (down)callen oder spiele ich einfach zu aggressiv?
      Mein Problem ist im Moment, dass meine sd-Winnings einfach zu klein, bzw die non-sd-winnings zu groß sind.

      Wie hoch sollte der WTS sein? Ich hab zwar schon einen niedrigeren im Gegensatz zum letzten jahr, an der winrate hat das leider keine Auswirkungen. Ist 37.2 immer noch zu hoch?

      Letztes Jahr mit 39,4/47,4


      Dieses Jahr mit 37,2/53,2
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wie typische FL Kurven auf diesen stakes aussehen (sollten) weiß ich nicht, aber zur redline könnt ich einiges sagen:

      die redline steigt immer dann, wenn:

      - du vermehrt zum showdown gehst (also nicht foldest)
      - deine Gegner vor dem SD folden (dazu musst du entweder bluffen oder mehr valuebetten)
      - am River öfter bluffst
      - du blinds aktiv defendest
      - du viele blinds stealst

      je aggressiver man also spielt, desto eher sollte und wird die redline steigen, je passiver man spielt desto eher geht sie in den Keller.
      (Wobei passiv hier auch insbesondere lines wie bet/fold einschließt - auf Gegenwehr gehst du aus der Hand).

      Vermutlich ist es auf diesen stakes so, dass eine (leicht) negative redline absolut normal ist, da du eben nicht jede Hand bis zum River chased und dann mit 4th pair callst wie die Fische (oder gar versuchst die Calling Stations rauszubluffen), sondern eben marginale spots wegfoldest und auf die großen Pötte gehst, aber natürlich sollte die Showdownkurve stärker steigen als die redline fällt... und dazu muss man vermutlich ein wenig (aber auch nur ein wenig) mehr um die marginalen spots fighten ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Soweit ich den Agression-Factor vs. Agression-Frequency Thread interpretiere, foldest du nicht zu oft. Es ist eher so, dass deine Gegner oft folden. Deshalb sind sie nicht mehr so oft mit schlechten Händen im Showdown. Das wirkt sich auf den W$SD aus. Deiner ist nicht direkt niedrig, aber ich hätte ihn bei WtS 37 vielleicht 1% höher erwartet.

      Es geht hier aber nicht um viel. Vielleicht ist die Ursache schon, dass du deine Premiumhände nicht so oft 4-bettest und dann mit diesen Hände mehr Aggression postflop unterbringst.

      Die Kurven sehen typisch aus für FL. Wenn du mit deiner Gewinnrate nicht zufrieden bist, dann würde ich zunächst versuchen, die mit besserer Tisch- und Sitzselektion zu verbessern. Welche Tische man spielt ist einer der entscheidenden Punkte für die Gewinnrate.
    • tab
      tab
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.605
      @cheigl:

      welche 4-bet range erachtest du denn fuer sh fuer normal? (2/4++)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Um die 4%. Das ist im groben TT+, AQs+, AK und im Kampf late gegen Blind auch etwas mehr.
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Wie hoch sollte denn der WTS sein?

      Kann man sich im HEM anzeigen lassen, wie oft man eine bestimmte Handkategorie trifft und wie oft man hätte treffen sollen?
    • TonyPope
      TonyPope
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 19
      Ich habe mal eine Frage zwischendurch, und zwar mit welchem Programm kannst du deine Stats aufzeichnen und ist das kostenpflichtig oder for free?

      MfG
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Du brauchst einen sogenannten Tracker. Pokerstrategy entwickelt selbst einen, den Elephant. Den kannst du dir unter Strategie->Poker Tools herunterladen. Da der Elephant aber noch nicht fertig entwickelt ist und nicht alle Pokerräume unterstützt, kaufen sich viele Spieler einen anderen Tracker. Die beliebtesten sind der Holdem Manager und Pokertracker 3.

      Wenn du dir einen Tracker kaufen willst, dann ist es vernünftig, das erst dann zu tun, wenn die Kosten ein nicht zu tiefes Loch in deine Bankroll reissen. Im FL Bereich ist das ca. ab 0,5/1 der Fall. Drunter brauchst du den Tracker auch nicht unbedingt, ausserdem hast du bis dahin den Elephant.
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Wie hoch sollte denn der WTS aif .5/1 sein?

      Kann man sich im HEM anzeigen lassen, wie oft man eine bestimmte Handkategorie trifft und wie oft man hätte treffen sollen?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich habe keine rechte Erfahrung mehr auf 0,5/1, aber ich denke, auf diesem Limit wird nicht so wild geblufft, dass man sich alles zeigen lassen muss. Die klassische Empfehlung von WtS 35-38 wird ok sein. FR vielleicht etwas tighter als SH. Siehe auch Gegnertypen: Shorthanded Stats - Empfehlungen für Small Stakes Hold'em.

      Was man aus dem HM alles rausholen kann, weiss ich nicht. Eventuell hilft dir das Hold'Em und Tourney Manager Forum weiter.