PS.de Strategie wirklich noch aktuell?

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hi,

      ich weiß nicht so recht wie ich das formulieren soll ohne Leuten ans Bein zu pinkeln oder sie vor den Kopf zu stoßen...
      Da das nicht meine Absicht ist, verzichte ich auf konkrete Daten und Fakten, sondern schildere nur meine allgemeinen Ergebnisse/Eindrücke.

      Ich habe mich mit der PS.de Strategie auseinandergesetzt, ich habe die Artikel gelesen und die einschlägigen Videos geguckt.
      Was die Artikel angeht, so sind sehr viele Artikel sehr alt und teilweise einfach nicht haltbar im Detail, andere sind durchaus gut, aber doch sehr elementar.
      Einige wirklich gute Artikel gibt es auch, aber insgesamt finde ich die Sektion stark überarbeitungswürdig.
      Bei den Videos sind, zumindest was neuere Videos angeht, durchaus Verbesserungen im Vergleich zu älteren Videos zu bemerken, was die Videoqualität und den allgemeinen Standard der Lehrinhalte angeht, besonders positiv hervorheben möchte ich die Bushido Reihe von Kobeyard.
      Ich habe zudem die Coaches und Videoproduzenten (die ich persönlich allesamt gut finde, darum geht es mir nicht!) mal bei PTR überprüft wie sie denn selber so abschneiden mit der Strategie die sie lehren.
      Das überraschende Ergebnis ist, dass die allermeisten seit ungefähr 2009 maximal BE laufen, viele sind sogar relativ deutliche losing player (wobei sie vorher durchaus winning player waren, so sie denn schon in den Jahren davor gespielt haben).
      Wenn man den Zufall und die Varianz mal ausschließt bleibt eigentlich nur ein einziger Schluß übrig:
      Die PS.de Strategie ist nicht mehr zeitgemäß, bzw. genügt nicht mehr dem deutlich angestiegenen Spielniveau. Offensichtlich war die Strategie profitabel als sie 2005 erfunden wurde und hat ja auch einige Jahre getragen, aber derzeit sieht es so aus, als wenn man damit so gut wie kein Bein mehr auf den Boden bekommt - denn wenn schon die Coaches die die Strategie ja nun am besten begriffen haben sollten wenn sie diese lehren, überwiegend keinen Erfolg mehr haben, so ist das Gesamtbild doch ziemlich düster.

      Ist das ein falscher Eindruck der sich mir bietet oder muss man, wenn man ehrlich ist, sagen, dass PS.de einfach nicht mehr up to date ist und der hier gelehrte TAG Style bei den heutigen games nicht mehr wirklich funktioniert?

      (ich beziehe mich freilich nicht auf Limits wie 0,1/0,2 wo es so viele Fische gibt, dass man gar nichts anderes machen kann als zu gewinnen, wenn man tight spielt, sondern auf die mittleren und höheren stakes, wo es doch wesentlich tougher zugeht)
  • 137 Antworten
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      poker ist nunmal ein spiel dass sich verändert und es ist klar dass 3 jahre alte artikel die damals vom inhalt kaum einer gekannt hat nicht mehr so viel bringen wenns heute jede sau kennt.

      was ich aber hier erstmal stark anzweifeln würde ist deine behauptung dass die ps.de coaches loosing bzw. breakeven player sind....von denjenigen die ich kenne kann ich jedenfalls sagen dass sie sehr gute winner sind. jedoch gibt es sooo viele und kenn natürlich net alle...bist du sicher dass du bei ptr die richtigen gefunden hast?

      edit: oops bin hier ja im FL forum...dann beziehst dich nur auf die FL coaches oder? kenn da so ziemlich keinen ^^
    • ThePark
      ThePark
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 614
      hey Scooop,
      wie fühlt man sich so als PTR Player of the Year? Vielleicht erschaffst du neuen Content mit deine Videos für PTR?
      Die Strategieartikel bei Bronze/Silber sind schon recht alt, aber wenn man bedenkt das diese für die Micros sind, sind sie ja immer noch gültig!
      Da es wenige regs auf den Micros gibt muss man da auch nicht grossartig adapten oder lines balancen!
    • Mythoughts
      Mythoughts
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2009 Beiträge: 631
      Das mag für die Micros gelten.

      Sollte es allerdings wirklich stimmen, dass die Coaches seit 1-2 Jahren nur noch BE spielen, erscheinen mir Scoop's Zweifel nachvollziehbar.
      Und die spielen ja nun nicht Micros, die Zweifel bestehen somit eher am fortgeschritteneren TAG-Stil auf den Midstakes.
    • Serdna666
      Serdna666
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2010 Beiträge: 3.730
      hast du denn alle Artikel für Platin und Gold gelesen?ich denke ,dass die SilberArtikel den Limits 0.10/0.20 ,0.25/0.50 entsprechen.und für die reichen diese Artikel ,wie du selbst gesagt hast,völlig aus.
      Wahrscheinlich ist es mit Gold und Platin genau so : Gold schlägt locker 0.5/1 - 2/4 platin ab 5/10.
      kann mir nicht vorstellen ,dass die Videoproduzenten wie Kobeyard,Schniblor,Hazufly loossing Player sind.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Mensch Scooop, was willst du denn nun schon wieder mit FL?^^
    • capo22309
      capo22309
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 271
      ihr wisst aber schon dass ptr nicht akurat alle hände mint, oder? bei mir fehlen, egal auf welcher pokerseite, ca 1/3-1/4 meiner hände.
      zu den strategie artikeln für bronze muss man sagen, dass es sich um grundkonzepte handelt, die du drauf haben musst, ein bisschen eigenes mitdenken und adaption ist heut zu tage auch gefragt, nur noch nach chart spielen kann nicht mehr klappen
    • Mythoughts
      Mythoughts
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2009 Beiträge: 631
      Auch wenn PTR einiges nicht trackt - es wäre doch sehr komisch, wenn bloß gewonnene Hände verschwinden? Im Mittel dürfte sich das ausgleichen und die Graphen dennoch korrekt anzeigen können, ob winning/losing/BE-Player.

      Hab mir mal auch die Mühe gemacht und mir bekannte Coaches der Low- und Midstakes angeschaut (waren 5 Stück). Scoop hat Recht. Winningplayer war keiner dabei.
    • ThePark
      ThePark
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 614
      Die bekannten Grössen sind alle Winningplayer!
      Die Sache ist das man niemals alle SN erfahren wird, somit auch niemals richtige Aussagen über den Lifetime Graph machen kann.

      Bei PP muss man auch schauen, da man den Screennamen öfters ändern kann.

      Wer traut sich, die Loosing Coaches zu "outen"?
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.674
      wolltest du nicht NL midstakes pro werden scooop? ?(

      und was mach ich überhaupt hier... man sollte endlich einstellen können welche threads auf der HP erscheinen, dann würde ich mich auch nich immer ins minbet forum verirren -.-
    • capo22309
      capo22309
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 271
      Original von busfahrer09


      und was mach ich überhaupt hier... man sollte endlich einstellen können welche threads auf der HP erscheinen, dann würde ich mich auch nich immer ins minbet forum verirren -.-
      willkommen bei den guten ;)
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      wir fl spieler sind ja auch rakeback huren^^.

      find ich ein bisschen übertrieben. Der einzige den ich gesehen habe ist cornholio, und der ist mit rakeback auch deutlich winning player. Wobei ich bei ihm auch nur den ftp acc kenne.
      http://www.pokertableratings.com/fulltilt-player-search/jollylester

      Und man sollte auch bedenken, dass die coaches nur auf den limits die sie choachen winningplayer sein müssen und das es egal ist wenn sie sich 10limits höher die zähne ausbeißen.

      diese choaches sind alle gute winner.
      http://www.pokertableratings.com/stars-player-search/Cuuube
      http://www.pokertableratings.com/stars-player-search/umumba
      http://www.pokertableratings.com/stars-player-search/kobeyard85
      http://www.pokertableratings.com/party-player-search/ObamaSinLadn


      eine aktualisierung der artikel würd ich natürlich auch begrüßen!
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Sind ab 5/T die meisten Spieler nicht ehh nur Rakebackgrinder und stehen mit breakeven schon super gut da?
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      Ist halt lächerlich wenn du gerade mal die silber artikel kennst. Bild dir doch erst eine meinung wenn du die gold artikel gelesen hast. Denn imo wird es erst dann interessant. Irgendwann dienen die artikel aber sowieso nur noch dazu den horizont zu erweitern. Sie geben dir lediglich einen denkanstoß.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich hab alle Artikel gelesen und sehr viele Videos geguckt^^
      sagen wir einfach, ich kenne da jemanden der es gut mit mir meint, der nen höhere Status hat als ich. ;)

      Ich wollte es ausdrücklich vermeiden hier Leute bloß zu stellen und werde das auch jetzt nicht machen - worauf ich hinaus wollte war nur:
      wenn die Strategie von 2005 bis 2009 sehr erfolgreich spielbar war, vermutlich weil es noch sehr viele schlechte Spieler gab, aber seit ~2009 sich das Bild dramatisch gewandelt hat (vermutlich auch durch PS.de!) und jetzt so viele Leute nach Chart spielen und insgesamt solide sind, dass die edge selbst bei guten Spieler so klein ist, dass sie (ohne Rakeback) auf den mid stakes BE oder gar losing player sind, dann ist doch die Frage ob es überhaupt noch sinnvoll ist nach dieser Strategie FL zu lernen. (Und ob es vielleicht ALternativen gibt...)
      Immerhin tun ja alle so, als wenn die Strategie (nach Chart spielen, Standardlines drauf haben und dann ggf. noch ein wenig je nach Tisch und Gegnern adapten) ein absolut sicherer Weg zum Erfolg ist, wogegen zumindest einiges spricht...
    • maphacks
      maphacks
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2008 Beiträge: 346
      also ich hab mir die (NL) artikel auch gerade wieder mal mit dem kollegen durchgelesen der zu pokern beginnt und muss sagen ich dir mir relativ schwer mir darüber ne meinung zu bilden weil einerseits ists halt wirklich 0815 poker mit dem man ab nl25 sicher kein winner mehr sein wird aber andererseits dients halt wirklich nur einsteigern die ein bisschen ein gefühl bekommen sollten, ich denke bei den FL artikeln wirds nicht viel anders sein. was ich sehr begrüßen würde, sind einige neue/bisschen fortgeschrittenere artikel (bei nl sind die gold und platin auch eher für anfänger meiner meinung nach).
      aber ganz allgemein kann man fortgeschrittenere lehrinhalt wohl sowieso nur in nem video richtig rüberbringen wo man halt mehr vom gameflow/image mitbekommt
      die coaches als loosing player darzustelln find ich unnötig und etwas lächerlich, kann sein das da welche dabei sind die nicht die größten winner sind aber solange sie lehrinhalte gut vermitteln können und situationen gut analysiern ist mir das ziemlich egal. auch coaches können tiltprobleme haben °_° auch wenns wohl eher seltener vorkommt^^
    • capo22309
      capo22309
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 271
      scoop, ab .5/1 spielt kaum einer nach chart, zumindest kein winner, sondern es wird sich den anderen spielern am tisch angepasst und deren fehlern ausgenutzt
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.674
      Original von capo22309
      Original von busfahrer09


      und was mach ich überhaupt hier... man sollte endlich einstellen können welche threads auf der HP erscheinen, dann würde ich mich auch nich immer ins minbet forum verirren -.-
      willkommen bei den guten ;)
      sry, ich seh hier nur BE-Spieler/slightly winning player... ?(


      ps.de sollte imo das ganze promo geld,1k freeroll da, 5k freeroll auf FT hier, hernehmen und endlich hochklassige coaches verpflichten. wen wayned der scheiß denn? 1k$ freroll mit 15k russen, nh sir.

      NL2-50 schlägt man vllt super mit hasenbratens vids, aber drüber siehts eben mau aus, und ein video von siete alle 5 wochen kanns auch nicht sein...
      dann würden auch sicher mehr leute getracked spielen, für mich führt eben kein weg mehr an DC& Co. vorbei wenn ich vorwärts kommen will...

      is vllt bissel OT aber just my 2 cents
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      was NL angeht, so ist halt generell das Lehrangebot im Internet sehr viel breiter gefächert als bei FL.
      Daher ist es auch kein Wunder, dass ein ebook wie "the poker blueprint" (für NL SH bis NL100 gedacht) halt 10x so gut ist wie der gesamte PS.de Content für die micro und small stakes zusammen.
      Aber was FL angeht wüsste ich jetzt nicht wo man guten Content außerhalb von PS. de bekommt. Sind da andere Seiten ähnlich überlegen wie bei NL?! - oder vorsichtiger gefragt: gibt es noch alternative Angebote!?
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      willst du dich wieder mal mit theorie vollpumpen?

      theorie schön und gut, aber das meiste lernt man nun mal durch spielerfahrung. vor einem spieler, der ein umfangreiches theoretisches Fachwissen hat, aber kaum Hände aufweist, habe ich weniger Angst am Tisch als vor einem, der keinen einzigen Artikel gelesen hat, dafür aber hunderttausende Hände hinter sich hat und diese regelmässig analysiert.

      versuch doch erstmal den stoff hier umzusetzen und mindestens 1/2 zu erreichen.

      imo ist der Grund, wieso viele nur slightly oder sogar BE spieler sind, eher das Mindset/der Tilt und nicht das Fachwissen.