Conti Bet gegen Fische?

    • Icemax83
      Icemax83
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 77
      Hey, ich spiele SSS auf NL10 und seit kurzem hab ich geschafft endlich GLH zum laufen zu bekommen und habe so wenigstens ein paar Daten über die Spieler an meinem Tisch.

      Was mich seitdem beschäftigt ist folgendes. Desöfteren verpasst man ja mit AK oder ähnlichem den Flop. Da ich nun allerdings teilweise Daten über meine Gegner habe, frage ich mich, ob es sinnvoll ist, die Contibet gegen Fische ein wenig anzupassen?
      Bei Gegner mit VPIP über 30% kann er ja ein sehr weites Spektrum an Händen haben. Ausserdem lassen sie sich selten einschüchtern und callen fröhlich ihr kleines PocketPair oder getroffenes Pair am Flop.
      Dummerweise liegen sie ja in dieser Situation auch vorne. Was denkt ihr darüber?
  • 8 Antworten
    • Razorlight87
      Razorlight87
      Black
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 7.902
      gegen fische oder calling stations lässt man die contibet einfach sein, so mache ich es zumindestens.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ganz so einfach ist es nicht. Ich habe festgestellt, dass es sehr Stark an der Höhe der Contibet liegt. Z.B. folden selbst Fische meistens bei einer Pptsize-Bet wenn sie nichts getroffen haben (hier muss man natürlich beachten, dass die C-Bet mindestens jedes zweite Mal klappen muss). Beobachte einfach mal wie die Fische auf C-Bets reagieren, ob und ab wann sie folden und passe die Höhe Deiner C-Bet entsprechend an.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Die Contibet hängt ja nicht nur vom Gegner sondern auch vom Board ab. 789 brauchst du mit AK gg. nen callfreudigen Fisch natürlich nicht c-betten, Q27 dagegen schon.
      Wenn du auf nem dry board gecalled wirst, hast du meist immer noch 6 Outs und bist auch häufig pot-committed weshalb du den turn auch unimproved (bei ner blank) pushen kannst.
      Die Contibets grundsätzlich gegen callingstations einzustellen halte ich für keine gute Idee es sei denn, du spielst z.B. auch KK auf obigem Board Q27 c/r flop. Spielst du aber stets straight-forward machst du dich unnötig readable wenn du nicht contibettest.
      Ergo:
      - Was hab ich für einen Gegner vor mir (WTS, fold turn?)?
      - Kann ich auf dem Board was repräsentieren (auch Overpair natürlich)?
      - Wieviele Outs habe ich?
      (- Image, d.h. hatte ich schon Showdowns wo ich gute Karten/Winner zeigen konnte oder wurde meine cb noch nie gecallt. // auf NL 10 noch nicht so wichtig)
    • todesbuxe
      todesbuxe
      Global
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 86
      Ich kenne dein Problem. Klar kann man die C-Bet auch sehr hoch ansetzen, aber das ist natürlich risikoreich, auch fische können Sets treffen ;( .
      Ich versuche einzuschätzen ob ich bei nem Check ne Free Card bekomme, das ist auch bei Anfängern nicht so selten.
      Und eine der größten Erkenntnisse, die ich in den letzen Monaten gemacht habe ist wie wichtig die Position ist. Wer als letzter dran ist hat nen Informationsvorteil.
    • Sevarion
      Sevarion
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2007 Beiträge: 420
      Wenn du vor Flop geraised hast, und ich als dein Gegenspieler mein Set treffe und du sogar in position bist checke ich und hoffe gerade eben, dass du deine ContiBet weitermachst.

      Mir kommt manchmal vor, dass die Fische eher auf Value Bets folden als auf hohe Potsize Bets. Da denken Sie wohl eher, der blufft und sie callen mit nem niedrigen PocketPair oder sonstwas und callen dann nacher auch fröhlich weiter, weil sie sich "commited" fühlen.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Ich mache gegen die meisten Fische mittlerweile die Contibets genauso hoch wie die normalen Bets. Ist eindeutig +EV!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Nafti
      Ich mache gegen die meisten Fische mittlerweile die Contibets genauso hoch wie die normalen Bets. Ist eindeutig +EV!
      bei mir kann man generell nicht zwischen contibet uns valuebet unterscheiden.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      Original von dhw86
      Original von Nafti
      Ich mache gegen die meisten Fische mittlerweile die Contibets genauso hoch wie die normalen Bets. Ist eindeutig +EV!
      bei mir kann man generell nicht zwischen contibet uns valuebet unterscheiden.
      was ja auch das einzig richtige ist!