Günstiger Kleinwagen gesucht (neu)

    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Hallo Community!


      Meine Mutter möchte sich im Laufe der nächsten Monate (frühestens März) ihren ersten Neuwagen kaufen. Fakt ist, dass in meiner Familie das Geld nicht auf der hohen Kante liegt und deshalb eine sofortige Zahlung des Autos unmöglich ist.

      Das Motto lautet also: So günstig wie möglich, so gut wie nötig.

      Kann man sagen, dass ein Leasingvertrag die beste Anschaffungsmöglichkeit ist?

      Sie würde das Auto zum täglichen pendeln in die Arbeit benötigen. (ca 60 km/Tag)


      Welchen Kleinwagen habt ihr/könnt ihr empfehlen?
  • 39 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Polo, hab den gerade als Leihwagen. Gefällt mir wirklich gut, fährt sich zehn mal besser als mein Ford. Habe die 1.4er Version, von daher dürften eigentlich auch nie mehr als 7l anfallen.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      ;(
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Neuwagen kaufen-ist total sinnlos!Aus dem Autohaus raus fahren,sind schon 2000+ weg.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Das stimmt, Jahreswagen heißt das Zauberwort.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Bevor man die Frage seriös beantworten kann müsste man noch wissen wie denn das Budget aussieht!
    • LifeIsARemiX
      LifeIsARemiX
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 398
      leasing zahlt man immer drauf... lieber zur bank gehen gut verhandeln und gleich wieder was gespart
    • Baeume
      Baeume
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 847
      Original von annobln
      Das stimmt, Jahreswagen heißt das Zauberwort.
      dieses. Gerade wenn das Budget knapp ist macht es null Sinn sich nen Neuwagen zu kaufen.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von JacksGrinsendeRache
      Hallo Community!


      Meine Mutter möchte sich im Laufe der nächsten Monate (frühestens März) ihren ersten Neuwagen kaufen. Fakt ist, dass in meiner Familie das Geld nicht auf der hohen Kante liegt und deshalb eine sofortige Zahlung des Autos unmöglich ist.

      Das Motto lautet also: So günstig wie möglich, so gut wie nötig.

      Kann man sagen, dass ein Leasingvertrag die beste Anschaffungsmöglichkeit ist?

      Sie würde das Auto zum täglichen pendeln in die Arbeit benötigen. (ca 60 km/Tag)


      Welchen Kleinwagen habt ihr/könnt ihr empfehlen?
      lvl?

      Ich geb ja gerne Tipps, aber der Gedanke, dass Neuwagen >>>>> alles andere mit Rädern ist dir schon gekommen oder?

      3 Optionen:
      -Jahreswagen/Reimport kaufen
      -ca. 4 Jahres altes Auto kaufen
      -Schrottkarre kaufen(obv nicht der Plan)


      Imo ist 4 Jahre die "günstigste" Möglichkeit. Auto is noch recht neu, guter Zustand, aber in dem Moment am billigsten(circa 1/4-1/3 vom Neupreis).




      btw, erklär deiner Mutter mal am besten wie man mit Geld umgeht -.-
      Kein Geld aufm Konto aber dicken Neuwagen(oh, wait, er soll ja günstig sein).



      bestes Preisleistungverhältnis dürfte eine der "unbeliebten" VW-Marken haben(Seat Ibiza z.B.).
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      Original von FiftyBlume
      eine der "unbeliebten" VW-Marken haben(Seat z.B.).
      Ey!

      @Topic: Neuwagen halte ich auch für unnötig, erst recht bei 'nem Kleinwagen.
    • ThomasThomasson
      ThomasThomasson
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 5.265
      paxis
    • paradoxpoker
      paradoxpoker
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2009 Beiträge: 2.588
      2-4 jahre altes auto is einfach nutz wenn man nicht geld zum scheissen hat.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von FiftyBlume

      Imo ist 4 Jahre die "günstigste" Möglichkeit. Auto is noch recht neu, guter Zustand, aber in dem Moment am billigsten(circa 1/4-1/3 vom Neupreis).

      Gerade bei Kleinwagen zahlst du nach 4 Jahren ma locker noch 40 - 60 % vom Neupreis (Listenpreis).

      Wen man jetzt bedenkt das man für nen Neuwagen auch nur 75 - 85 % des Listenpreises bezahlt würde ich gerade bei Kleinwagen auch nen neuen vorziehen.
    • ThomasThomasson
      ThomasThomasson
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 5.265
      paxis
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      http://www.meinauto.de/
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.079
      Original von ThomasThomasson
      FINGER WEG VOM LEASING (gilt fürs private)
      jop. hab ich neulich auch was in diesem ADAC Heftchen drüber gelesen. Lieber nicht leasen. Lieber auch keinen Neuwagen kaufen, sondern nen Jahreswagen oder sowas.

      Skoda Fabia Diesel würde ich vorschlagen. Alternativ Polo Diesel. Bei 60km/Tag würde es sich eventuell auch lohnen nach einem Fahrzeug mit LPG-Anlagae ausschau zu halten, bzw. das Fahrzeug auf LPG umzurüsten.
    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Hab mir vor 3 Jahren nen Polo als Jahreswagen geholt, habs heute nach ~45k Kilometern noch nicht bereut, bin top zufrieden :)
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von ThomasThomasson
      und kleinwagen als jahreswagen zu bekommen ist leider auch illusion. firmen kaufen repräsentative schlitten und keinen kleinen polo.
      Gibts schon, nur waren das dann entweder ehemalige Mietwagen, Vorführwagen der Autohäuser, oder wenn man ganz viel Pech hat sogar Autos die vom Vorbesitzer aufgrund nicht abstellbarer Mängel zurückgegeben wurden.

      Gibt gute Gründe warum viele Käufer gerade solche Autos nicht haben wollen.
    • fleake
      fleake
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 2.054
      najo wenn deine mutter nur zu arbeit pendeln will, dann sag ihr sie soll sich einen alten renault twingo kaufen, verbraucht wenig , ist billig in unterhalt, und kostet nicht viel
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Alles klar, keine Ahnung wer ihr den Floh mit dem Leasing ins Ohr gesetzt hat, aber den werd ich ihr mal schleunigst ausreden.

      Jahreswagen hört sich sehr interessant an. Fast wie neu, ordentlicher Rabatt und Garantie. Flamed ruhig (ich weiß, dass manche einfach nicht mehr ohne auskommen), aber ich hab bis jetzt nicht gewusst, dass es sowas gibt. :rolleyes:

      Stimmt, ein Neuwagen verliert einfach zu schnell an Wert. Denke meiner Mutter gehts da primär um Garantie, was ja beim Jahreswagen und selbst bei Gebrauchten (vom Händler) der Fall ist. Dann werd ich mich mal in diesen Kategorien umschaun.

      Danke an alle ernsthaften Antworten.
      Finde es einfach immer wieder beeindruckend, wie schnell die Leute auf neue Themen reagieren. :) :f_thumbsup:
    • 1
    • 2