[FL O8 SH] defended Hand vs flop 3b IP

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Wie spielt ihr die Hand? Wie oft glaubt ihr ist euer 36 hier gut für das low?


      Dealt to Hero 3:club: 8:spade: A:spade: 6:diamond:

      UTG raises to $4, fold, fold, fold, Hero calls $2

      FLOP ($9) 2:spade: A:heart: 8:heart:

      Hero checks, UTG bets $2, Hero raises to $4, UTG raises to $6, Hero calls $2

      TURN ($21) 2:spade: A:heart: 8:heart: K:heart:

      Hero checks, UTG bets $4, Hero calls $4

      RIVER ($29) 2:spade: A:heart: 8:heart: K:heart: 2:diamond:

      Hero checks, UTG bets $4, Hero calls $4
  • 2 Antworten
    • GodsSon
      GodsSon
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 19
      Ich hätte die Hand wohl genauso gespielt. Sehe dich für den low Pot meist vorne. Bei Weitem oft genug, um den Calldown zu rechtfertigen.

      Pre ist es ein klarer defend, Flop raise ist imo auch Pflicht.

      Die 2 auf dem River ist etwas ugly, da nun auch 5432, A23W usw dich scoopen, trotzdem kannst du natürlich nicht folden.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Call pre, c/r flop beides easy. Dann 3bettet er IP auf einem lowboard nachdem er pre UTG raist. Mögliche Hände sind A34* A35* A45*, AA, A8, A2 mit low. Muss man mal gegen die Range stoven, ich denke da hat er zu oft AA oder ein besseres low als das cappen sich lohnt. Ab da calldown, 63 ist oft genug gut und A8 auch manchmal (aber immer nur eins von beiden =) )