Umrechnen der Pokerpunkte und Boni für die Steuererklärung

    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Weiss jemand zu welchem Wert man die einzelnen Poker Points umrechnen muss? Kennt evtl. sogar nen Link zu ner Tabelle? Ich mein je nach Status den ich habe sind die ja unterschiedlich viel Wert oder kann ich einfach den tiefst möglichen Wert nehmen?
      Und wie sieht es aus mit Boni (nicht aus dem Store), die ich über den Jahreswechsel am abspielen war? Kann ich da lediglich den Anteil der schon abgespielt wurde angeben oder muss ich den doch komplett angeben?
  • 17 Antworten
    • abakusschwarz
      abakusschwarz
      Black
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 1.598
      0%
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      wovon zum zum Teufel sprichst Du bitte?
    • laxXy
      laxXy
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 898
      Original von MickLarson
      wovon zum zum Teufel sprichst Du bitte?
      #
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      0%, praktisch. Hätt ich mich Ende Jahr für die Punkte auch einfach mit Boni eindecken können um den Wert weiter zu senken?

      Original von MickLarson
      wovon zum zum Teufel sprichst Du bitte?
      Steuererklärung. Sowas, was Erwachsene Menschen ausfüllen müssen.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Obv. will er dem FA das Rakeback/Bonus-System seines Pokerraums erklären, dass je nach room selbst Regulars nach Jahren teilweise nicht raffen. GL+HF
    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Original von BayesLaw


      Original von MickLarson
      wovon zum zum Teufel sprichst Du bitte?
      Steuererklärung. Sowas, was Erwachsene Menschen ausfüllen müssen.
      sowas, was normale Menschen ihrem Steuerberater überlassen wenn sie sich nicht auskennen.
    • laxXy
      laxXy
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 898
      Original von BayesLaw
      0%, praktisch. Hätt ich mich Ende Jahr für die Punkte auch einfach mit Boni eindecken können um den Wert weiter zu senken?

      Original von MickLarson
      wovon zum zum Teufel sprichst Du bitte?
      Steuererklärung. Sowas, was Erwachsene Menschen ausfüllen müssen.
      :heart:
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von BMWDieselpower
      sowas, was normale Menschen ihrem Steuerberater überlassen wenn sie sich nicht auskennen.
      Wär auch ne Idee. Aber es wäre dennoch schön im Voraus eine Idee zu haben um evtl. gezielt nachfragen zu können.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      welches Steuerrecht?
      deutsches?
      österreichisches?
      schweizer?
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      ...also bei einigen Threads kann ich in letzter Zeit nur noch :facepalm: :facepalm: :facepalm: ...du willst doch nicht wirklich in deiner Steuererklärung deine Bonuspunkte eines Pokerraum mit einberechnen, oder ???

      Bitte lass es !!! Fangt nicht sowas an, jeder Steuerberater kotzt doch so schon mehr als genug !!!
    • jim089
      jim089
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 4.311
      Original von deschik85
      ...also bei einigen Threads kann ich in letzter Zeit nur noch :facepalm: :facepalm: :facepalm: ...du willst doch nicht wirklich in deiner Steuererklärung deine Bonuspunkte eines Pokerraum mit einberechnen, oder ???

      Bitte lass es !!! Fangt nicht sowas an, jeder Steuerberater kotzt doch so schon mehr als genug !!!
      Bist wohl selber einer. :coolface:


      Warum verdammt Poker in eine Steuererklärung überhaupt mit einbeziehen? ?(
    • Silicernium
      Silicernium
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 3.203
      Original von jim089
      Original von deschik85
      ...also bei einigen Threads kann ich in letzter Zeit nur noch :facepalm: :facepalm: :facepalm: ...du willst doch nicht wirklich in deiner Steuererklärung deine Bonuspunkte eines Pokerraum mit einberechnen, oder ???

      Bitte lass es !!! Fangt nicht sowas an, jeder Steuerberater kotzt doch so schon mehr als genug !!!
      Bist wohl selber einer. :coolface:


      Warum verdammt Poker in eine Steuererklärung überhaupt mit einbeziehen? ?(
      ist doch ganz klar: Er hat Minus gemacht im letzten Jar und will nun weniger Steuern zahlen. :D
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Ich will mich jetzt ja nich sooo weit aus dem Fenster lehnen...

      aber Treuepunkte sind doch kein Einkommen oder? Ich meine, ich versteuer die Punkte von ner Paybackkarte oder so ja auch nicht.

      Ich würds einfach weglassen(welcher Finanzbeamte rafft das schon)....
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Original von FiftyBlume
      Ich will mich jetzt ja nich sooo weit aus dem Fenster lehnen...

      aber Treuepunkte sind doch kein Einkommen oder? Ich meine, ich versteuer die Punkte von ner Paybackkarte oder so ja auch nicht.
      Ich würds einfach weglassen(welcher Finanzbeamte rafft das schon)....
      Interessanter Gedanke, was passiert wenn man's schafft daraus seinen Lebensunterhalz zu bestreiten? (Etwa weil man Produkt X in nem Paybackshop massenweise kauft und +/- 0 eportiert. Dann hab ich ja nicht direkt durch den Handel eine Gewinnerziehlungsabsicht.... oder doch?
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von Egozocker
      welches Steuerrecht?
      deutsches?
      österreichisches?
      schweizer?
      schweizer Steuerrecht

      Original von FiftyBlume
      Ich will mich jetzt ja nich sooo weit aus dem Fenster lehnen...

      aber Treuepunkte sind doch kein Einkommen oder? Ich meine, ich versteuer die Punkte von ner Paybackkarte oder so ja auch nicht.

      Ich würds einfach weglassen(welcher Finanzbeamte rafft das schon)....
      Geht ja nicht ums Einkommen, sondern ums Vermögen - Rakeback ist nicht was ich verdiende sondern was ich weniger bezahle. Und Guthaben durch die Paybackkarte muss man angeben genauso wie Flugmeilen. Sehe nicht wie da Punkte auf dem Pokerkonto anders sind, da ich die ja auch in Cashumwandeln kann.

      Aber wenn ihr meint einfach hinterziehen. Und dieses Jahr einfach wieder dran denken rechtzeitig die Punkte einlösen und auscashen.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      Original von BayesLaw
      Original von Egozocker
      welches Steuerrecht?
      deutsches?
      österreichisches?
      schweizer?
      schweizer Steuerrecht
      Dann bin ich hier raus. Good luck noch.
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Original von jim089
      Warum verdammt Poker in eine Steuererklärung überhaupt mit einbeziehen? ?(
      Weil es durchaus auch winning player gibt und der Staat von diesen ab und an Wind bekommt und dann natürlich sofort (meistens zu Recht) Gewinnerzielungsabsicht unterstellt und aufgrund der Regelmäßigkeit Gewerbebetrieb annimmt.