[DONE] Datenbank Probleme

    • mindnexus
      mindnexus
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 862
      Haaaallllo :)
      Ich habeeee heute (vorhin) Zwecks meiner Festplattenkapazitätsknappheit meine postgres Data auf eine andere Platte, nach einer bekannten Anleitung verschoben... Jetzt habe ich das Problem, dass der Elephant schon beim starten sagt, dass er die Datenbank nicht findet! Wenn ich die dann Manuel nochmal starte, dann startet auch der Elephant... das Problem ist jetzt wenn ich HH einlesen will, stürzt das Programm immer ab, nachdem er fertig ist :(

      "programm funktioniert nicht mehr - windows standard meldung"
      Hier der Fehlercode:
      Problemsignatur: Problemereignisname: CLR20r3 Problemsignatur 01: elephant.exe Problemsignatur 02: 0.90.30913.3 Problemsignatur 03: 4c8d59e9 Problemsignatur 04: Npgsql Problemsignatur 05: 2.0.8.0 Problemsignatur 06: 4b3821dd Problemsignatur 07: 45a Problemsignatur 08: 117 Problemsignatur 09: System.Exception Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.48 Gebietsschema-ID: 1031 Zusatzinformation 1: 0a9e Zusatzinformation 2: 0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789 Zusatzinformation 3: 0a9e Zusatzinformation 4: 0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789 Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online: http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407 Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline: C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt



      Betriebssystem Windows7 ... Elephant schon neuinstalliert....reboot bla alles halt :( ((
      Achja: Falls es von Relevanz ist: ich wollte FTP HH importieren



      EDIT:
      Okay ich denke mal ich hab das Problem eingegrenzt. Offensichtlich läuft der Postgres Server nicht mehr und ich kann aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht zu ihm Verbinden (Server doesn't listen) im PGAdmin

      MFG
      mindnexus
  • 7 Antworten
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hallo mindnexus,

      'Server doesn't listen' bedeutet im Grunde, dass keinerlei IP Adressen überwacht werden von denen eine mögliche postgreSQL Anfrage kommen könnte.

      2 Möglichkeiten:

      a) Du schaust mal in der 'postgresql.conf' unter dem Punkt 'listen_addresses' was dort eingetragen ist.

      b) Du installierst postgreSQL erneut (Datenbank bzw. Daten gehen dann vermutlich verloren, da du mit dem alten "Data" Ordner nichts mehr anfangen kannst

      Du hast vermutlich auch schon versucht den postgreSQL Datenbankserver Dienst einfach mal zu beenden und neu zu starten?
    • mindnexus
      mindnexus
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 862
      Also bei "listen_addresses' steht localhost eingetragen...
      Ja Dienst beendet und neugestartet hab ich schon. :(


      Okay ich hab jetzt Postgres Deinstalliert und das Removal Tool laufen lassen!
      Das geilste kommt jetzt: Will also Postgres Manuell neuinstallieren (installer von der offiziellen Seite)
      Und dann kommt wieder Please provide a PSWD for the Database superuser (postgres) and service account(postgres) ... if it already exists blabla...
      Natürlich kann ich kein Random Passwort festlegen und brauch IMMERNOCH das alte... ich habs aber einfach nicht -.-
      Hier fliegen gleich Gegenstände... ich würde gerne nicht meine komplette Freizeit mit diesem Rotz verbringen.
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hey,

      kannst du während der Installation von postgreSQL nicht einfach einen anderen Benutzernamen für den postgreSQL service account wählen?

      Der alte Benutzername sollte durch die postgreSQL Deinstallation zwar entfernt worden sein, aber leg doch mal testweiße einen neuen an. Für den kannst du dann auch wieder selbst ein Passwort festlegen.

      Ich vermute das Problem allerdings nicht an dieser Stelle, da der Benutzername und das Kennwort nicht unbedingt etwas mit 'Server doesn't listen' zu tun haben.
    • mindnexus
      mindnexus
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 862
      Ne bei der neuen Postgres Version 9.x geht das irgendwie nicht, da wird automatisch postgres als Superuser festgelegt...(bei der Installation)
      Aber ich habs jetzt hinbekommen!
      Good old cmd.exe öffnen
      net user postgres /delete eintippen -> owned.
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      :f_eek:
      So gehts natürlich auch. Wie sieht dann jetzt mit der Verbindung zur Datenbank aus?
    • mindnexus
      mindnexus
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 862
      Läuft alles wieder :) neuinstallation hat ja jetzt dadurch geklappt...und mitm Elephanten läuft auch wieder alles super ^^ aber das war echt mal ein Kraftakt.
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Super ;)