Overpairs aufgeben

    • kicherkeks
      kicherkeks
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 151
      Hallo zusammen,
      ich habe das Problem, dass ich Overpairs auf Action der Gegner am Flop nur sehr schwer aufgeben kann. Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das gedanklich einfacher hinbekommen kann?
      Danke im Voraus,
      kicherkeks
  • 3 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo kicherkeks,

      nimm Dir die Strategieartikel zum Thema Odds & Outs noch einmal vor, spiele ein wenig mit möglichen Gegnerranges und schau Dir an, ob die von Dir gespielten Händen dann so Sinn machen, wie Du sie gespielt hast. Mach Dir klar, dass es dabei um rationales Verhalten am Tisch geht und nicht darum, wer am meisten Glück hat.


      Gruß,
      michimanni
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das ist im Prinzip ganz einfach^^. Du sagst dir folgendes: Jedesmal wenn der Gegner an irgendeiner Stelle der Hand raist, dann foldest du.

      Mit der Zeit wird das natürlich langweilig und du wirst nicht das maximale aus den Händen rausholen, also musst du anfangen zu überlegen auf welchen Boardstrukturen es wahrscheinlicher wird das dein Gegner KEIN Set raist.

      Z.b. hast du AA auf einem K24r Board und dein Gegner raist dich. Wie wahrscheinlich ist es das er ein Set hält im Gegensatz zu einem 356r Board?

      Du musst Ausschau halten nach Boards auf denen du gegen seine vermutliche Raisingrange vorne bist. Du hast gesehen das dein Gegner passiv ist und seine Draws überwiegend called und bekommst nur einen Raise auf dem 896hh Board? Überleg dir ob er wirklich soviele Draws raist wie du glaubst.
    • kicherkeks
      kicherkeks
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 151
      danke schonmal