Push bereich berechnen ICM

    • kiwi1986
      kiwi1986
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 4
      hey, ich hab mal ne frage, ich habe mir nen video angeschaut für $EV berechnung.

      so jetzt kenne ich das verhältnis für callund fold, aber....wie errechnet ICM, den push bereich....

      wenn ich ihn selber berechnen könnte, wäre das von imensen vorteil!!!

      mfg dominik
  • 5 Antworten
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Hallo kiwi1986,

      da deine Frage nichts mit Pokersoftware zu tun hat, habe ich deinen Beitrag in das "SNG- und DoN-Strategiediskussionen"-Forum verschoben. Dort solltest du eine schnellere und oft auch eine bessere Antwort erhalten.

      Viele Grüße,
      klausschreiber
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      du kannst dir ausrechnen wie viel equity du im falle eines calls benötigst damit ein push +EV ist. Und dann schauste einfach welche pushingrange die benötigte equity gegen villains calling range hat.

      Musst halt noch Foldequity mit einbeziehen. Is aber alles in allem viel zu kompliziert das ganze jedes mal von hand zu machen.

      Gab da irgend ein video zu. Glaube es war das ICM-Video von unam bin mir aber nich 100% sicher.
    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      Hatten da ne Diskussion bei den DON Handbewertungen drüber, glaube das war der Thread "Trash auf der Bubble" oder so (1.Seite DON<5)


      FE*$EV(push erfolgreich) + (1-FE)*[ x*$EV(push-call/win) + (1-x)*$EV(push-call/loose)] > $EV(fold,bzw. nicht push)

      so sollte es sich ausgehen.

      Angenommen du gibst im Blindbattle dem Gegner 60% calling range, dann heißt das im Umgehrschluss, dass du 40%, also 0,4 FE hast.

      dann lässt du im equilator deine Hand gegen eine 60% range laufen.
      für x hast du dann deine Gewinnwahrscheinlichtkeit
      für (1-x) die deiner Niederlage und du kannst alles ausrechnen, ob es positiv war

      Du kannst auch halt deine benötigte Equity unter EInbeziehung der FE ausrechenen. EInfach nach x auflösen.

      Oder halt deine benötigte FE. ( Wobei halt FE= (1- seine callingrange ist)

      Während der Hand lässt sich das halt alles schlecht berechnen, genauso wie bei call push oder fold-push, da man ja immer mühselig den $EV zu jedem Ereignis ausrechnen muss.
    • Scarface00
      Scarface00
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 84
      und wie kommt man auf den $EV?
      chip ev ist klar, aber das ist bei SNGs ja nicht das gleiche
    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      hierrüber:

      http://www.chillin411.com/icmcalc.php


      einfach oben bei der Auszahlungstruktur die %ualen Werte eingeben
      (10er SNG: 1ter 0,5 2ter 0,3 3ter 0,2 ; 10er DON 5 mal 0,2
      Oder wahlweise, die Werte *100 eingeben, dann bekommste den $EV gleich in % und nicht in 0,xy )

      Und dann halt für jede Aktion,die Veränderung der Chipsstände eingeben.

      Am Beispiel von einen push callen.

      du hast 1000 Chips im BB und blinds 50/100 ; es gibt noch kein Ante
      SB pusht mit 800 Chips allin

      bei allen anderen Spielern, verändern sich die Chips ja nicht, da lässt du die Chipanzahl auf der Seite gleich.

      für dich:
      bei fold hättest du 900, SB 900
      bei call/win. hättest 1800, SB 0
      bei call/loose hättest du 200 , SB 1600