e-commerce frage

    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Hey,

      da im subforum zu aufgaben die resonanz mehr als mässig ist, gehe ich nun diesen weg und entschuldige mich zu gleich :(

      aber schreibe morgen die kack klausur und steige immernoch net durch die grafik durch.. hab jeden scheiß gegoogelt. hat wer vielleicht zeit mir diese kurz zu erläutern?? wäre mega nice.. danach kann das gern gelöscht werden.

      V = Verkäufer und K = Käufer.. geht um Preisfindung auf einem Markt mit wenig und einem mit viel Liquidität. warum ist das so?



      danke schonma...
  • 5 Antworten
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      so ungefähr das behindertste schaubild das man zur erklärung von anfrage und nachgebot bringen kann -_-

      http://de.wikipedia.org/wiki/Marktgleichgewicht

      idr. ist der markt "besser" bzw. liquider je mehr marktteilnehmer vorhanden sind. im rechten schaubild kommt ein neuer teilnehmer v+ dazu.

      in dem beispiel geht es vor allem um den marginalen kaufentscheid von k3.
      (links)
      k3 ist bereit P2 für ein gut zu bezahlen
      dem händler v2 würde aber der preis P1 bereits reichen.
      ergo kann der preis zwischen p1 und p2 liegen damit die transaktion zustande kommt.

      (rechts)
      der neue teilnehmer v+ (übernimmt nun einen teil der güter von v2) und will mindestens p3 weswegen die verhandlungszone schrumpft.

      (finde das schaubild und die länge der teilnehmer aber ziemlich ungünstig gewählt, da die verhandlungszone aus dem illiquiden markt teilweise weiter bestehen kann - k3 bezieht einen teil des gutes immer noch von v2 und es preisdiskriminierung ist durchaus möglich.)
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Stimme kingf2sher da zu.

      Das ist allerdings allgemein-gültig,... nicht e-commerce-spezifisch (wundere mich nur, da der Thread Titel "E-commerce" lautet)

      Wenn der Markt eine hohe Liquidität aufweist gibt es meistens auch neue Marktteilnehmer, bzw. eine schmaler gestaffelte Angebots-Struktur.
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      ok das leuchtet mir ein...bin bei liquidität irgendwie von geld ausgegangen. sonst ist es recht logisch. ich bedanke mich!!

      und e-commerce weil die klausur so heißt und der threadtitel so interessanter is als bwl / vwl ^^

      danke nochmal!
    • Insomnia
      Insomnia
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 4.203
      Alter was ne beschissene Grafik für nen ganz einfachen Zusammenhang...
      das hätte ich so schnell jetzt nicht rauslesen können einfach wegen der Darstellung.... Wahnsinn
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      e-commerce frage