HUD nach wievielen händen ?

    • BorkaBABY
      BorkaBABY
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 39
      Hi ,

      Nach wievielen Händen , kann man davon ausgehen das das HUD ide richtigen informationen preisgibt.

      Also , ich mein , der zeigt nach 2 -3 gespielten hände das HUD an , aber ab wann kann man sich drauf verlassen das die dir helfen.

      mfg
  • 6 Antworten
    • BorkaBABY
      BorkaBABY
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 39
      Original von BorkaBABY
      Hi ,

      Nach wievielen Händen , kann man davon ausgehen das das HUD ide richtigen informationen preisgibt.

      Also , ich mein , der zeigt nach 2 -3 gespielten hände das HUD an , aber ab wann kann man sich drauf verlassen das die dir helfen.

      mfg
      oder nach wieviel minuten :P
    • option999
      option999
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 48
      Im Anfängermodus kann man (auf niedrigen Limits bis 0,25/0,50 /Cashgame) Preflop: zwischen 30 und 50 Händen der Spieler erste! Tendenzen erkennen.
      Postflop: zwischen 100 und 150 sind erste Tendenzen zu erkennen

      Einen Spieler gut einschätzen nach ca. 200 Händen Preflop und 400 Händen Postflop

      Das bezieht sich auf niedrige Limits. Bedenke aber, dass gerade auf kleinen Limits die Spielweise sich im Laufe der Zeit bei den Spielern oft wechselt - nach gemachten Erfahrungen.

      option
    • Fetzi86
      Fetzi86
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 501
      Allererste Tendenzen sieht man allerdings auch schon noch eher. Wenn ein Spieler auf die ersten 5 Hände 60/0 spielt will ich das wissen, da man da schon erste Adaptions machen kann.
    • BorkaBABY
      BorkaBABY
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 39
      hi

      danke für eure antwort.

      @ option : spieler gerade NL4 6er , dort geht einer jede 20 min down , dann verlässt er denn tisch :D .
      Zu dieser zeit hab ich gerade mal 40 - 60 hände gespielt...

      @Fetzi : Hab leider das anfängermodes beim Elephant. ich sehe dort keine zahlen . sondern nur sowas ->[img][IMG]https://img839.imageshack.us/img839/2870/unbenanntrec.jpg[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hey,

      Danke für die Antworten bisher. Vielleicht habt ihr noch ein wenig Feedback für BorkaBABY? :)
    • option999
      option999
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 48
      Gern.

      Hab el jetzt ca. 500 Hände getestet auf minimalen Limits. Aufgefallen ist mir, dass ich mehr die gegnerischen Statistiken spiele als die Stärke der Hand.

      (bisher spiele ich 0,25/50 bis 1/2 ohne Software an einem Tisch).

      Sorry für euch, werd das verbessern wenn meine eigene "Testffase" vorbei ist. ;)

      zu:

      "spieler gerade NL4 6er , dort geht einer jede 20 min down , dann verlässt er denn tisch großes Grinsen .
      Zu dieser zeit hab ich gerade mal 40 - 60 hände gespielt..."

      Ich denke du meinst Makro-Limits bis max 0,10 BB

      Auf Limits zwischen 0,25/50 und 1/2 wirst du viele Spieler wieder treffen, so dass du im Laufe der Zeit eine bessere Statistik über sie hast. Gerade in diesem Bereich gibt es viele semi-proffessionelle Multitabler (8 Tische und mehr). Meist sehr tight und mit wenig Ambitionen auf einen Aufstieg in höhere Limits.

      Diese Spieler erkennst du, wenn du Tischanzahl + EL-Werte zusammenbringst.


      option