Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL] Mein Poker Blog

    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Der erste, mehrstündige, NL Abend ist zu Ende und ich bin sehr zufrieden !
      Über 200BB Gewinn gemacht, an nur einem Tisch und nichtmal mehr das Chart gebraucht (okay, ab und an musst ich noch spicken...).

      Eine Hand mag ich aber dennoch posten, weil ich einfach stolz drauf bin. Ich habs auf 0.01/0.02 geschafft jemanden seinen ganzen 2$ Stack in die Mitte legen zu lassen.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,41
      BU:
      $1,97

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP1 with Q:heart: , Q:spade:
      UTG2 folds, Hero calls $0,02, 3 folds, BU raises to $0,06, 2 folds, Hero raises to $0,12, BU calls $0,06.

      Flop: ($0,27) Q:club: , T:club: , 4:spade: (2 players)
      Hero checks, BU bets $0,16, Hero raises to $0,32, BU calls $0,16.

      Turn: ($0,91) 7:diamond: (2 players)
      Hero bets $0,5, BU calls $0,50.

      River: ($1,91) 7:spade: (2 players)
      Hero bets $1, BU raises to $1,03 (All-In), Hero calls $0,03.

      Final Pot: $3,97


      Ja, ich weiß, PreFlop nur gecallt, das Problem ist vielmehr das ich, dadurch das ich nur ~12% meiner Hände spiele, alle davonlaufen wenn ich auf 4BB raise und es nur Blinds gibt. QQ schien mir stark genug mal den Versuch eines slowplays zu wagen, vorallem da die Spieler auf dem Limit ja bereit sind ihren ganzen Stack für ein Pärchen zu setzen.... Nach dem Flop war zwar Flush Gefahr, habs aber zu spät gemerkt, an Turn und River wars mir dann bewusst :D
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      pre minraised du....finde ich schlecht gibst einfach gute odds...aufs dreifache raisen und gut is, die callen eh alles!! am flop einfach betten, die callen alles!! 2/3 ps da einige draws außen sind....wenn du pre größer raised und dann die große cbet am flop kannste easy turn shoven!! kommt kein draw an und du hast nuts!! selbst wenn der flush draw ankommen sollte, kannste am turn nie mehr folden
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.289
      NL ist kuhler ;)
      na dann viel Erfolg auf deinem weiteren Weg. Das schöne an NL im Vergleich zu FL ist, das du diese "78 VPIP"-Fische, die es ja auch im NL gibt, viel einfacher ausnehmen kannst.


      Okay zur QQ-Hand:
      1.Limpraise, also ein call und ein raise preflop ist immer so eine Sache. 95% der Spieler die limpraisen, haben AA oder KK. Das heißt deine Range besteht nur aus Monstern und ist dadurch einfach zu durchschauen (oder limpraised du auch 44,55,66 als bluff?. Gleichzeitig minraised du Villain und gibst ihm hervorragende Odds für seine gesamte Range. Wenn er ein bischen nachdenkt, wird er dich auf AA,KK,QQ setzen und postflop nur noch Hände weiterspielen die dich beat haben. Also viel höher raisen, 20,21. Wenn dein Gegenspieler callen will, dann callt er.

      2. am besten gar nicht limpraisen ;) .

      3. Wenn du denkst, dass du bei 4bb openraise du nur die Blinds kassierst, pass deine betsize an. Raise meinetwegen aus jeder Position 3bb. Die Größe deiner betsize darf aber nie von der Stärke deiner Hand abhängen. Du solltest nur wissen, das viele Regs nur auf Setvalue callen werden und in der Lage sein, dein Overpair bei einem reraise am Flop wegzulegen.

      Das soll dich aber nicht demotivieren. Viel Erfolg!
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Ja, ich weiß ja das ich die Hand etwas verquer gespielt habe, aber ich hab absichtlich mal versucht es anders zu spielen (und mögliche Verluste in Kauf genommen). Das es aber scheinbar so offensichtlich ist was ich auf der Hand habe (bei der Spielweise), wenn man gegen einen erfahrenen Spieler spielt, hab ich nicht gedacht.

      Normal raise ich ja PreFlop auch die 4BB, mir ist es nur ein früher am Abend einmal mit AA und einmal KK passiert das, wenn ich denn mal erhöhe, alle aussteigen. Daher wollt ichs bewusst mal anders versuchen. Ich dachte wenn ich sie mit bis zum Flop kriege dann zahlen sie sowieso alles, irgendeinen Grund werden sie in den 5 Karten dann schon finden.

      Aber vermutlich klappt das sowieso nur auf dem Limit und ich sollte mir sowas schnell wieder abgewöhnen. Wenigstens hat sichs gelohnt :)
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Session heute Abend: +0,46$ (23BB)

      Nix interessantes passiert, zumindest nix bei dem ich beteiligt war. Aber eine Hand post ich doch, auch wenn ich da nicht mitgespielt habe, aber sowas sieht man wohl auch eher selten, da kann einem der eine Spieler schon Leid tun und man ist echt froh es nicht selber zu sein :D


      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG2:
      $2,36
      MP2:
      $1,08

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP1 with 4:spade: , 3:heart:
      UTG1 folds, UTG2 raises to $0,07, Hero folds, MP2 calls $0,07, 5 folds.

      Flop: ($0,17) K:diamond: , 7:club: , 3:club: (2 players)
      UTG2 checks, MP2 checks.

      Turn: ($0,17) Q:club: (2 players)
      UTG2 bets $0,17, MP2 calls $0,17.

      River: ($0,51) K:spade: (2 players)
      UTG2 bets $0,44, MP2 raises to $0,84 (All-In), UTG2 calls $0,40.

      Final Pot: $2,19

      Results follow (highlight to see):
      UTG2 shows four of a kind, kings (Kh Kc)
      MP2 shows (Qh Qs)

      UTG2 wins with four of a kind, kings (Kh Kc)
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      So, heute hab ich eine interessante Erkenntnis gemacht...

      BU und CO sind zwar schön Positionen zum spielen, aber unter Umständen gar nix wert.
      Beispiel:

      Ich sitz im CO. Preflop limpt einer aus irgendeiner UTG und irgendeiner in MP raist. Ich calle, BB callt, limper callt. Alle anderen steigen aus. Jetzt kommt der Flop. BB und UTG checken (und das sagt ja absolut nichts über ihre Hand aus, sie checken einfach nur zu dem der PreFlop schon raiste).
      Dieser Spieler betet nun und dann bin ich dran und weiß nix....

      In diesem Fall wäre ja jetzt sogar der UTG Platz angenehmer zu spielen. Klar, sobald 2 folden hab ich im Heads Up wieder Position auf meinen Gegner, aber ich hab heut festgestellt das BU und CO nicht automatisch die Super-Position schlecht hin sein muss...

      Lieg ich da völlig daneben und übersehe irgenswas wichtiges ?
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Session heute: +1,22$ (61BB)

      Und nicht eine spannende Hand dabei...
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Session heute: -0,60$

      Bin sauer, den ganzen Abend gespielt und 2,50$ im Plus gewesen und mit nur 2 Händen auf -0,60$ gerutscht, der ganze Abend im Arsch, wenn mans so sagen darf :evil:

      Die 2 Hände möchte ich mal posten, hab sie zwar bereits selber analysiert und denke ich weiß wo die Fehler lagen, aber vlt sieht von euch ja noch jemand mehr.

      Hand 1:


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $2,03
      Hero:
      $2,81

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG2 with A:spade: , Q:spade:
      Hero raises to $0,08, 6 folds, BB raises to $0,20, Hero calls $0,12.

      Flop: ($0,41) Q:heart: , 8:spade: , 4:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0,25, BB raises to $0,60, Hero calls $0,35.

      Turn: ($1,61) K:heart: (2 players)
      BB raises $1,23 (All-In), Hero calls $1,23.

      River: ($4,07) 3:diamond: (2 players)


      Final Pot: $4,07

      Was soll ich da schon groß zu sagen. Nach dem Flop hab ich Top-Pair mit Top-Kicker plus Nut-Flush-Draw, ich denke wohl kaum das ich das wegwerfe, auch nicht gegen seinen Re-Raise. Was könnte er haben ? Auch ne Dame ? Selber nen Flush-Draw ? Vlt auch nen Set 8er oder 4er, aber ich denke nicht das ich da wegwerfen sollte.
      Am Turn mit dem King und dem AllIn hätte ich wohl davon ausgehen müssen das KK hält, hätte auch zum restlichen Spiel gepasst und hätte einfach folden sollen, wenn er wirklich KK hält ist es trotzdem einfach viel zu teuer um auf den Flush-Draw zu bauen....

      Gehabt hat er:
      AA



      Hand 2 war noch etwas blöder... :


      Known players:
      Position:
      Stack
      MP1:
      $3,73
      Hero:
      $0,8

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with A:heart: , A:diamond:
      UTG2 folds, MP1 raises to $0,05, Hero calls $0,05, 5 folds.

      Flop: ($0,13) J:heart: , J:spade: , 8:spade: (2 players)
      MP1 bets $0,08, Hero raises to $0,20, MP1 calls $0,12.

      Turn: ($0,53) 8:heart: (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0,3, MP1 raises to $0,60, Hero calls $0,25 (All-In), MP1 gets uncalled bet back.

      River: ($1,63) 6:heart: (2 players)


      Final Pot: $1,63

      Das war genau 2 Hände später, da war ich leicht getiltet, wollte wieder Geld reinholen und deshalb slowplayen....
      Am Flop passiert wohl nicht viel, zumindest nichts worüber ich mir Gedanken gemacht hätte.
      Am Turn wirds dann interessant, ich hätte mir mal Gedanken machen sollen was er wirklich hält, nachdem auf dem Board 2 Paare liegen...
      Hätte auch hier einfach aussteigen sollen, das hätte mir dann am Ende 1,60 gespart...

      Gehabt hat er:
      AJ


      Trotz hät ich mit beiden Händen zusammen 1,50$ verloren, was dennoch sehr frustrierend ist :(

      Irgendwelche Anmerkungen ?
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.319
      Original von laurasstern8
      Irgendwelche Anmerkungen ?
      - Ergebnisorientiertes Denken abstellen (siehe Dein Erster Satz)

      - Einsteiger- und Bronzeartikel nochmals lesen. Im besonderen, was man wie auf ne 3-Bet spielt (siehe Hand 1)

      - limp-raise preflop abstellen (QQ-Hand) und mal überlegen, warum das so gut wie immer ein grauenhaftes Play ist
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von uni05mz
      - Ergebnisorientiertes Denken abstellen (siehe Dein Erster Satz)
      Das ist gar nicht so einfach, zumal man jedesmal wenn man einen größeren Pot verliert, geneigt ist nachzuschauen wie man jetzt dasteht...

      Original von uni05mz
      - Einsteiger- und Bronzeartikel nochmals lesen. Im besonderen, was man wie auf ne 3-Bet spielt (siehe Hand 1)
      Habe ich, in und auswendig und weiß auch dass dort gesagt wird man soll alles wegwerfen ausser AA und KK und damit All-In gehen.
      Mir fällt das auf NL2 nur verdammt schwer, weil mit AQs ist man gegen eine 3bet in 90% der Fälle immernoch meilenweit vorne, riskier ichs da nicht lieber mal in eine starke Hand zu rennen ?

      Original von uni05mz
      - limp-raise preflop abstellen (QQ-Hand) und mal überlegen, warum das so gut wie immer ein grauenhaftes Play ist
      Ja, wenn man etwas näher drüber nachdenkt ist es ein seltsamer move. Aber viel Unterschied zum c/r besteht doch nicht, oder ?
      Na ich werds nicht mehr machen.
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Kennt ihr so Tage wos gar nicht läuft ? :)

      Hab jetzt 2h gespielt, rundenweise Blinds gezahlt und in den 2h genau 4 spielbare Hände bekommen (AA, QQ, AK, AQ)

      AA -> lagen nach dem Turn 4 Herz auf dem Board und ich halte natürlich kein HerzAss, nach einem All-In -> fold

      QQ -> Flop ist AKT, einer betet, einer raist --> fold

      AK -> nix getroffen am Flop (58T) dafür wieder 2 Spieler die beten und raisen --> fold

      AQ -> gingen pre-flop schon 2 all-in --> fold :f_eek:

      Ich hör auf für heut, das nicht mein Tag, würd ja TV schauen aber da kommt auch nur die bekloppte Lena, wenns nicht läuft dann läufts halt nicht :s_cry:
    • MaxPW
      MaxPW
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 440
      Wieviele Tische gleichzeitig spielst du?
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Nur einen !

      Ich spiele ja erst seit 4 Wochen und will lernen Handranges zu nutzen, versuchen mich auf Gegner anzupassen, Stats zu verwenden und alles was sonst so nötig ist um gewinnbringend zu spielen.

      Anfangen zu grinden um in den Limits aufzusteigen kann ich immernoch, aber aufsteigen ohne richtig pokern zu können find ich nicht so gut, daher spiel ich konstant derzeit nur einen Tisch :)
    • MaxPW
      MaxPW
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 440
      Du solltest trozdem versuchen mehrere Tische zu spielen. Bei 2 Tischen hast du noch genug Zeit um Entscheidungen zu treffen wenn du nach SHC spielst, da du ja nicht so viele Hände spielen kannst.

      Ich persönlich hab die erfahrung gemacht das ich mit mehr Tischen besser spiele, weil ich Teilweise die Ergebnisse der Hand nicht sehe und somit auch weniger Bad Beats sehe.
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Session heute: +2,36$

      Auch nichts spannendes passiert, einmal etwas Glück gehabt. Gegner war ziemlich Tilt (hatte schon 3 Stacks verloren) mit allem möglichen Müll All-In und ständig verloren. Dann hat ich AK und hab ihn gecallt und dann hat er QQ....

      Coinflip eben und ich hab den King getroffen :D

      Dann hab ich einfach mal 1,20 investiert und ein SnG gespielt. Blöden Tisch erwischt, die Blinds waren schon bei 150/300 und es waren immernoch alle 9 Spieler am Tisch...
      Bin dann irgendwo als 6ster rausgeflogen, weil ich mit KK ausgesuckt wurde nach einem All-In mit JTs :(

      Naja, aber das NL2 läuft sehr gut, meine BR ist auf über 70$ gewachsen. Hab aber festgestellt das ich, für NL5 ja 125$ brauch....
      Na das dauert ja noch ne ganze Weile, vlt sollt ich doch mal 2 Tische versuchen, einen einzelnen schlag ich eigtl ganz gut, denke ich.
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.319
      Original von laurasstern8
      Na das dauert ja noch ne ganze Weile, vlt sollt ich doch mal 2 Tische versuchen, einen einzelnen schlag ich eigtl ganz gut, denke ich.
      Mach das. Übertreibs halt am Anfang nicht. Nimm erst einen dazu, und wenn Du _sicher_ bist, immer noch alle Gegner beobachten zu können, nimm einen weiteren usw..
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $1,94
      Hero:
      $2,08
      UTG1:
      $2,07
      MP2:
      $2,93
      MP3:
      $1,78

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.90 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with T:heart: , T:club:
      UTG1 calls $0,02, 2 folds, MP2 calls $0,02, MP3 calls $0,02, 2 folds, SB calls $0,01, Hero raises to $0,16, UTG1 calls $0,14, 3 folds.

      Flop: ($0,38) A:diamond: , Q:club: , 4:club: (2 players)
      Hero checks, UTG1 bets $0,3, Hero folds, UTG1 gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0,38

      Das ich bei diesem Flop die Bet in fast PotSize nicht calle ist denk ich klar. Aber hät ich vlt die cbet machen sollen ? Ist halt riskant, er callt preflop ja nicht mit nix...normalerweise...
    • spiegeltaler
      spiegeltaler
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 608
      hmm, bin kein handbewerter, aber spontan würd ich sagen dass in deiner raising range mehr asse sind als in seiner callingrange, also contibet und dann aufgeben imo

      edit: und vielleicht bei k,j, oder clubs am turn nochmal betten. muss man aber nicht, da bei nl2 sicher viele callingstations unterwegs sind...
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      ich finds ok, wenn man sich unsicher ist! in seiner limp/calling range sind einige suited Ax combos, 44 auch möglich, ein paar Qx combos und suited connectors, die er alle am flop nicht aufgeben wird...
      und second und third barrel macht nich soviel sinn, da auf nl2 eh alles runtergecalled wird und cbetten und fast jeden turn check folden ist auch nich prickelnd...als anfänger finde ich passt die hand as played
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Ja, bei 40% vpip die er hat, da ist jedes Ass drinne, egal ob suited oder nicht, fast alle QXs und einige QXo. Die Pocket 4er hat ich da noch nichtmal so auf dem Schirm....

      Deswegen mag ich TT und JJ auch gar nicht so. Man raist PreFlop viel und wenn der Turn dämlich kommt kanns immer hässlich werden. Spiele die 2 Hände sehr ungerne....

      Ich hatte gestern Abend vor dem Spielen 99SP ... hoffe die Aktualisierung kommt bald, will Silbervideos ansehen :D