Allgemeine Frage zu Starthänden / Kombinatorik

    • kaos24
      kaos24
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2010 Beiträge: 11
      Hallo,

      ich habe eine prinzipielle Frage zur Kombinatorik der Starthände an einem Fullring Tisch beim Texas Holdem Poker.

      Von den 1326 möglichen Starthänden sind ca. 2,5 % Premiumhände (AA,KK,QQ,AK).
      Ich sollte also langfristig bei 100 Händen 2 bis 3 mal eine dieser sehr starken Hände ausgeteilt bekommen.
      Das gilt doch logischerweise für jeden Spieler am Tisch gleichermaßen.
      Wenn man die Gegenwahrscheinlichkeit betrachtet, bekommt man in 97,5% der Fälle also eine schlechtere Hand als QQ+,AK.
      An einem Fullring Tisch mit 10 Spielern müsste somit die Wahrscheinlichkeit, dass kein Spieler eine dieser Premiumhände ausgeteilt bekommt 0,975^10 sein, also ca. 77%
      Das würde jedoch im Umkehrschluss wiederum bedeuten, dass in ca. jeder vierten Hand an einem Tisch mit 10 Spielern mindestens 1 Spieler QQ+ oder AK hält ?

      Irgendwie kommt mir das recht viel vor, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob ich einen Denk / Rechenfehler gemacht hab.

      Findet jemand einen Fehler oder kann jemand die Theorie bestätigen ?

      Danke.

      Grüße
      kaos
  • 1 Antwort