Moneybookers

    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Nachdem ich jetzt total die Schnauze voll habe von bankwire,(nicht nur dass die Gebühren steigen,nein,ich bekomme das Geld seit 4 Wochen nicht ) :D ,möcht ich ein Konto bei Moneybookers eröffnen.
      Hat jemand Erfahrungen damit?
      Die Gebühren sind akzeptabel wie ich gehört hab.
      Und sobald ich Geld auf meinem Moneybookers konto hab,kann ich es jederzeit auf mein normales (z.b. Sparkasse Konto ) überweisen.
      Ist es richtig?
      Und muss man da jeden Monat irgendwelche Gebühren zahlen?


      Danke für jede Hilfe


      Gruss
  • 18 Antworten
    • Pokerfaceps
      Pokerfaceps
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 415
      Gebühren sind akzeptabel. Sobald geld drauf ist kannst du auscashen. Auch einzahlung auf die pokerseite ist gratis solange du das konto in $ führst. Allerdings fallen bei einer einzahlung vom bankkonto zu MB umrechnungsgebühren von 0.95% an soviel ich weiss. Bei der Auszahlung aufs bankkonto nochmal dass selbe. Wenn von CHF auf $ gewechselt wird sind es 1.3%.

      Habe letzte woche 850$ ausbezahlt und ca. 6 euro gebühren bezahlt (weiss es nicht genau da ich zuerst CHF in Euro umrechnen muss). Die ausszahlung war aber extrem schnell. War bereits am nächsten tag auf meinem bankkonto.

      Wo ich allerdings nichts ganz sicher bin. Wenn ich mein konto in chf führen würde. Würde es dann jedesmal gebühren kosten wenn ich von MB zu party geld transerieren will? Nehme mal schon an bin aber nicht ganz sicher.
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Und monatliche Gebühren sind keine ?
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      Original von flankengott86
      Und monatliche Gebühren sind keine ?
      genau, keine Gebühren und genauso flott wie Neteller
    • Samurai
      Samurai
      Black
      Dabei seit: 18.11.2005 Beiträge: 78
      Nein, monatliche Gebühren sind keine. Die nehmen halt pro Auszahlung auf's Bankkonto noch 2.21$ oder so Gebühr.
      Ich persönlich bin bis jetzt sehr zufrieden mit Moneybookers.
    • Pokerfaceps
      Pokerfaceps
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 415
      Original von Samurai
      Nein, monatliche Gebühren sind keine. Die nehmen halt pro Auszahlung auf's Bankkonto noch 2.21$ oder so Gebühr.
      Ich persönlich bin bis jetzt sehr zufrieden mit Moneybookers.
      Nehme mal an du führst dein MB konto auch in $ oder? Da ihr ja neuerdings auch in euro bei party einzahlen könnt würde es sich nicht lohnen mb-konto auch in euro zu führen? Dann würden die umrechnungsgebühren wegfallen
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Original von Samurai
      Nein, monatliche Gebühren sind keine. Die nehmen halt pro Auszahlung auf's Bankkonto noch 2.21$ oder so Gebühr.
      Ich persönlich bin bis jetzt sehr zufrieden mit Moneybookers.

      Sprich man nimmt erst 0,9 % gebühr vom Betrag und dann noch 2,21$ nochmal dazu?

      Ist denn netteller günstiger als Moneybookers an sich was die Gebühren angeht?
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      mein tipp: beides kostet nix als konto an sich... mach beides :)
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Original von Benido
      mein tipp: beides kostet nix als konto an sich... mach beides :)
      bin ich wohl auch gezwungen.

      An einem anderen du-weisst-schon-welchen anbieter kann man auch nur per netteler auszahlen. :D
    • Oliver89
      Oliver89
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 29
      Muss man bei Moneybookers denne auch erst eine Kopie des Persos schicken und eine Rechnung wie bei Netteller?
    • pokeraustria
      pokeraustria
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 238
      Nein das ist ja das tolle im gegensatz zu Neteller, wo man 2 Wochen oder länger warten muss bis das Konto offen ist. Hatte zuerst nur ein Konto bei Neteller, aber seit dem es geclosed wurde bin ich bei MB. Finds ziemlich gut. Das einzige was stört ist, dass man nicht auf alle Pokerseiten einzahlen kann!!!
    • Dalcon
      Dalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 1.700
      ich wollte mir jetzt auch ein moneybookers account machen,da ich 3k aucashen möchte und mir bankwire nach dem was ich hier im forum gehört habe äußerst unseriös vorkommt.muss ich denn bei moneybookers erst einmal eine einzahlung machen bevor ich mich da anmelde und auscashen kann? ("you can cash out to your moneybookers account provided you made a succesfull deposit with it first")???
      vielen dank schon mal im voraus
    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      Melde mich da auch mal an. Gebühren wie die 14$ bei der Sparkasse können so nicht enstehen?
    • sNize
      sNize
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 22
      wollt heut 100 einzahlen mit moneybookers und dann steht in der transactions history irgendwas mit "charge back" also stornierung... was hat das denn wieder zu bedeuten man...
    • dvrvm
      dvrvm
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.956
      Mal so allgemein: Was spricht für Moneybookers und gegen Neteller? Würde mich mal interessieren, weil ich nächstens mal eine Umschichtung machen müsste...
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Ist es richtig dass man nix einzahlen muss davor,sowohl bei netteler als auch bei MB?
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Man muss halt erstmal mit Moneybookers auf Party eingecasht haben um auf Moneybookers auscashen zu können.
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      also ich kann z.b. 10 $ einzahlen und dann direkt den betrag den ich brauch wieder auscashen quasi?
    • pokeraustria
      pokeraustria
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 238
      Ja. Der RIESEN Vorteil, so sehe ich es zumindest, liegt darin, dass man bei MB einen Acc. eröffnet den man gleich benützen kann. OHNE eine verifizierung die 2 oder mehr Wochen dauert!!!!!