keine Lust mehr auf Poker

    • KuchenFee
      KuchenFee
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 878
      da spielt man sich über 3 jahre durch downs zweierlei arten
      zum einen varianzbedingt
      zum anderen durch bad play
      und das auf den micros
      und immer wenn man mal 30$ gewonnen hat ist poker das tollste spiel wo gibt.
      dann verliert mans wieder und spielt 2 wochen nicht.

      jetzt bin ich durch nen seitenwechsel (von ftp zu ongame) seit 3monaten
      vom rakebackwinner (netto looser) zum 9bb winner auf nl50 geworden.

      samplesize gering, klar isses ein up, aber ich merk schon, das (bedingt durch die schlechte software) 3 tabling meinem spiel so unendlich gut tut im vergleich zum 12 tabling bzw rush abc geklicke.

      zum ersten mal spiele ich richtiges poker anstatt nur zu klicken.
      und gewinne auch noch geld dabei.

      nur hab ich jetzt keine lust mehr.
      rush war immer so flott, die zeit flog nur so dahin.
      jetzt langweile ich mich beim spielen.

      auf die winnings möcht ich aber auch nicht verzichten.
      wie kann ich mich wieder motivieren?
  • 3 Antworten