Feedback Thread zum Quiz "Opas FL-Truhe (1)"

  • 17 Antworten
    • asdfg
      asdfg
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 1.824
      8. find ich rais am besten, weil eben nicht nur tp+ da gedonkt wird.
      BU scheint mit 35/5 loose passive zu sein und somit nicht wirklich thinking, der da sicher noch mal K/Q high callen kann.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      aufgabe 4 bette ich for free showdown mit der option meine hand am river auf ne T/J/Q in nen bluff zu verwandeln.

      aufgabe 8 ist imo ein glasklarer protectionraise. hier sollte raise 2 punkte, call 1 punkt und fold 0 punkte bringen.

      mfg
    • Django92
      Django92
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 264
      Wahrscheinlich hängt 8) stark vom gespielten Limit ab. Intuitiv würde ich das eigentlich raisen wollen, aber praktisch habe ich damit auf .5/1 und 1/2 eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Donk ist hier meist stärker als man glauben möchte. Ein Call scheint mir auch nicht besonders erfolgversprechend zu sein. Vermutlich sind wir in 65% der Fälle 3handed am Turn, falls der BU nicht sogar noch raist. Und welchen Turn wollten wir dann eigentlich oop ohne Initiative sehen?.
      Kobeyard kann solche Spots wohl kaum vermeiden, ich kann es mir da aber vermutlich noch erlauben gelegentlich einfach stumpf zu folden. Und dabei spiele ich eher zu showdownbound.

      edit1: natürlich steht da dick 10/20 drüber, aber heute ist nunmal Samstag...

      edit2:trotzdem immerhin 90% :D
    • bergi88
      bergi88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2009 Beiträge: 292
      afg 4 habe ich mich auch gewundert. Warum ich für eine bet 0 Punkte bekommen. Hätte da auch forfreeSD gebettet.
      "Die Turnkarte lässt fast alle Peels irgendwie improven, so dass du selten die beste Hand hast und eigentlich auch keine Foldequity gegen bessere Hände aufbauen kannst." Die werden vermutlich raisen und ich kann folden. Wenn ich behindchecke, wird der River häufig gesetzt und ich stehe dumm da, ob ich callen oder folden soll.
    • Django3
      Django3
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2009 Beiträge: 1.339
      Würde mich da meinen Vorrednern anschließen, was die Aufgaben 4 und 8 betrifft.

      Bei 4 bette ich for free showdown und bei 8 protecte ich meine Hand durch nen raise. Auf eine 3-bet kann ich hier dann auch noch einen recht einfachen fold finden ohne viel Geld zu investieren.
    • Kingmurder
      Kingmurder
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 123
      Ich habe bei Aufgabe 8 auch ne klare bet gesehen. Der Donker kann hier alles mögliche donken. Von Oe bis single 8 oder einfach ein schlechteres Pocket.... Sollte ich hier passiv bleiben, wird mich in Zukunft jeder vernünftige Tag auf einem Assboard donken und ich verliere hier ein Haufen Geld.
    • Kingmurder
      Kingmurder
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 123
      Bei Aufg. 4 sehe ich allerdings auch ein checkbehind. Der Gegner wird hier keine mh folden! auch nicht auf einen Riverbluff. Entweder hat er eine mh oder er sitzt auf nem draw oder nem Ah. Sollte er hier den Turn checkraisen mit einem gts oder oe und selbst den River bluffen verliere ich mit der besten Hand. Sollte ich am River jedoch selbst improven kann ich auf eine Bet reraisen und falls nicht kann ich mein A noch zum showdown bringen und eventuell einen Bluff des Gegners induzieren. Den Turn würd ich hier nochmal raisen hätte ich einen Flushdraw z.B.
    • splatschek
      splatschek
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 1.501
      Original von kobeyard
      aufgabe 4 bette ich for free showdown mit der option meine hand am river auf ne T/J/Q in nen bluff zu verwandeln.

      aufgabe 8 ist imo ein glasklarer protectionraise. hier sollte raise 2 punkte, call 1 punkt und fold 0 punkte bringen.

      mfg
      #2 ... diese Punkte haben mir auch gefehlt ;-)
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      hey leute thx für euer feedback

      ich werde mal meine Gedanken zu den beiden umstrittenen Spots darlegen:

      4) Man kann hier sicher betten. Allerdings sehe ich hier keine bessere hand folden und auch nur sehr wenig schlechtere hände callen. Die Bet ist imo eigentlich nur gegen hände wie QJ JT QT etc gut, die am flop gepeelt haben und jetzt noch mit nem gutshot dastehen. Villain hat hier imo oft eine bessere SDhand und wird den turn auch cc, oder ab und an mal cr. Und genau in nem cr sehe ich acuh das problem, da ich nicht einfach easy folden will mit gutshot und overcard. Ich will hier den river schon sehen, bin aber auch nicht bereit hier 2 bets zu bezahlen... dies führt mich zu cb
      ohne gutshot fände ich eine bet deutlich besser

      8) Raisen ist sicher möglich, keine Frage.
      Ich denke aber dass wir mit nem call hier genügend stärke demonstrieren, damit hinter uns die 6 outer auch folden. nach donk und call auf so einem board sehe ich hände wie KJ etc beim dritten häufig in den muck wandern und wir gehen nicht das risiko einer 3bet ein welche irgendwie auch sucken würde.
      viele bessere hände bringen wir beim dritten wohl sowieso nicht zu folden. mit em raise können wir "höchstens" etwas wie 8x 9x dass 5 outs hat evtl. zum folden bringen (wobei ich mir da nicht sooo sicher bin ob er das wirklich foldet) und halt etwas wie QJ, was natürlich schon ein erfolg wäre
      denke raise ist heir defintiv auch gut spielbar
    • Kingmurder
      Kingmurder
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 123
      Aufg. 8:

      Hier ist wohl ein Protectionraise doch nicht angebracht? Oder kommt wohl aufs Limit an.....?

      Operation beendet... 123.709.194 Spiele in 8 Sekunden berechnet.

      Board: Ah 9c 8d
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand

      Spieler 1: 29,993% 29,594% 0,803% 69,604% TsTh

      Spieler 2: 43,888% 42,597% 2,583% 54,819%
      44+, A2s+, K5s+, Q8s+, J9s+, A3o+, K8o+, Q9o+

      Spieler 3: 26,119% 24,900% 2,441% 72,659%
      22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J6s+, T7s+, 98s, A2o+, K2o+, Q5o+, J7o+, T9o
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      naja also zumindest die range des donkers musst du anpassen... einfach die (angenommene) prefloprange zu nehmen geht hier nicht
      oder warum soll er hier sämtliche Kx hände donken zb?
    • Her2BetU
      Her2BetU
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 3
      Du solltest hier auf jeden Fall nochmal betten. Villain wird hier kein Pair und wohl auch kein Ace high folden, aber du hast überhaupt keinen Showdownvalue und bist gegen viele Draws, die Villain haben kann, hinten. Diese wird er aber am River dann oft folden. Du bezahlst eine Bet, um einen 6.5BB Pot zu gewinnen, das heißt dein Bluff muss nur in 15.4% der Fälle klappen, um profitabel zu sein. Das sollte auf jeden Fall gegeben sein.

      Finde die Begründung nicht ganz so gut. Der Grund was soll er Flop und Turn callen, dass er es am River noch weglegt außerdem spricht die Potgröße nochmehr dagegen, denn er kann jetzt auch sehr leicht callen und deshalb wird der Bluff zu oft auffliegen.

      Meine Idee Checkbehind.

      Habt ihr eine andere Meinung??
      Antwort wäre nett.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Er könnte Q high und schlechter folden, was er mit Flush Draws und am Turn aufgeschnappten Straight Draws haben kann. So sehr viele Asse sind vielleicht gar nicht in der gegnerischen Range, weil die preflop stärker gespielt werden.
    • Roblow
      Roblow
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 8.337
      ich bin auch für cb river auf diese blank. fd und str8 draws blocken wir ja mit unseren hole cards und machen daher einen draw bei villain unwahrscheinlicher und dass ein ass pf eher aggressiver gespielt hätte werden müssen, finde ich zu dünn als argument gegen unknown.
      genauso, dass er ausgerechnet eine Qx hand peelt, die dann am turn zu einem draw improved.
      ist mir alles zu sehr zu unseren gunsten gedreht und argumentiert.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      cb ist bei 5 sicher kein Riesenfehler.
      Zumindest einen Punkt hätte man wohl geben können.
      SB-Coldcaller wird hier sehr oft A5o etc. haben.
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      für mich ist das eine glasklare bet
      du musst halt irgendwas bluffen und das ist obv die perfekte hand dafür. wen du 6high nicht barrelst was dann?
      und dass er hier durchaus noch cf hände hat sollte auch klar sein, schon alleine die vielen draws die er am turn noch aufgepickt haben könnte, selber draws vom flop, khigh dass foldet weil er nicht alles runter callen kann, levelfolds mit acehigh evtl sogar etc
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Klar ist das eine bet.

      SB-Coldcaller vs Button wird loose genug peelen, um genug Draws in seiner Range zu haben.

      Halte es aber für Wunschdenken, dass er sich dann gleichzeitig bei dieser Megablank zu einem Levelfold mit Ace High durchringen könnte.

      Und er wird oft sogar z.B. AT oder 88 in seiner Range haben.