Was meint Raise 0 (bei SSS)?

    • Farinja
      Farinja
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 69
      Was ist genau mit dem Begriff "Raise 0" bei der SSS gemeint?

      Klar: keine Raiser und keine Caller erwünscht, sonst fold.

      Heißt das dann aber auch, dass man mit dieser Hand nicht callen darf?

      Beispiel: 88 auf dem Button ==> SHC-Eintrag: Raise 0
      Wenn vorher geraised oder gecallt wurde: easy fold
      Was aber, wenn vorher keine Action war? Trotzdem fold mit 88????? ?( ?( ?(
  • 2 Antworten
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      wenn vorher keiner was gemacht (weder raise noch call) hat dann raise um die blinds zu klauen. du willst den flop nicht sehen und schon vorm flop die hand für dich entscheiden
      wenn vor dir 2 gecallt haben müsstest du mit 88 und 77 eigentlich auch callen weil du die dann auf setvalue spielst. das steht aber nicht im chart soweit ich weiß.
      selbiges sollte auch für alle suited gelten wo "raise 0" steht denke ich. macht ja nur sinn da man 22-66 auf setvalue callt und ATs ausm cut off auch (natürlich nur wenn vorher 2 leute gecallt haben), jedoch bei 77-88 und ATs ausm Button nur "raise0" steht
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Die Frage wurde vor kurzem schon einmal gestellt, auf jeden Fall stehts hier eigentlich auch gut verständlich in der regulären Strategie Sektion.

      Raise0 beudetet, du raist dein 88 auf dem Button natürlich, wenn du first-in bist. Hat vor dir jemand gecallt callst du nur. Wenn vor dir geraist wurde - fold.