Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Freundin bekommt kein Berufsunfähigskeitsversicherung

    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      naja buv ist eine der wenigen versicherungen, die ich auch für sinnvoll halte...
    • ChMarx9987
      ChMarx9987
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 434
      Original von Sascha2911
      Original von MalagaNt
      Zahlt die Haftplicht des Verursachers, würde ich mal stark meinen.
      'Und wenn der weg ist?

      Um es zu erklären:

      Wenn du dadurch wirklich BU bist wird deine Versicherung mit Sicherheit auch zahlen, ggf. holen Sie sich halt bei Verursacher etwas wieder.
      Was machste denn wenn es selbstverschuldeter Unfall ist? Oder wenn die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung überschritten ist.


      ums mal abschließend zu klären, wenn der weg ist zahlt der verkehrsopferschutz.
      BU ist halt ne wette mit dem versicherer, wenn du es wirst, wirst du mehr geld von denen bekommen als du einzahlst, wenn nicht is alles weg wenn man in rente geht. muss jeder mit sich ausmachen, ob er damit leben könnte, wenn er übermorgen bu ist und seine rechnungen weiter bezahlen muss..
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 2.031
      Original von FiftyBlume
      Okay, mein Fehler....hab mich falsch ausgedrückt,

      für mich war die BUV total unsinnig, weil ich zu dem Zeitpunkt schon wusste, dass ich nur ~5-6 Jahre später keine mehr benötige, weil ich da anderwertig abgesichert bin.

      Abgesehen davon halt ich eh nich soviel davon;)
      Beachte das...

      @ ChMarx9987

      Aber auch deine BU Versicherung wird dann zahlen (falls du halt BU bist)...

      Zum Thema Wette:
      Etwas übertrieben, aber die Tendenz passt.
    • 1
    • 2