neues Schweizer Bankgeheimnis!

    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Jetzt wird die Schweiz nicht nur bei Steuerstraftat Amtshilfe leisten, sondern auch bei Steuerhinterziehung.

      Deshalb die Frage an euch, weswegen sollte sich ein Pokerspieler noch ein Konto in der Schweiz anlegen?

      Keine Schufa Auskunft sehe ich da nicht als Argument, da einem die Banken in Deutschland/Österreich auch so ein Konto erstellen, halt ohne Überziehungsrahmen.

      Da wäre es doch besser bei Neteller ein Konto zu führen oder nicht?
      Weil Neteller unterliegt nicht dem britischen Gesetz, weil es auf der Offshore Insel liegt.

      Mir gehts darum unnötige Komplikationen mit dem Finanzamt zu vermeiden.

      Zwischen Recht haben und Recht kriegen gibts ja bekanntlich oft unterschiede.
  • 14 Antworten
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von DerDateDoktor
      Jetzt wird die Schweiz nicht nur bei Steuerstraftat Amtshilfe leisten, sondern auch bei Steuerhinterziehung.

      Deshalb die Frage an euch, weswegen sollte sich ein Pokerspieler noch ein Konto in der Schweiz anlegen?
      Ja was will ich denn mehr? Hier hilft mir niemand bei Steuerhinterziehung ...
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.134
      Original von DonBlech
      Original von DerDateDoktor
      Jetzt wird die Schweiz nicht nur bei Steuerstraftat Amtshilfe leisten, sondern auch bei Steuerhinterziehung.

      Deshalb die Frage an euch, weswegen sollte sich ein Pokerspieler noch ein Konto in der Schweiz anlegen?
      Ja was will ich denn mehr? Hier hilft mir niemand bei Steuerhinterziehung ...
      hehe so hab ichs beim ersten Mal lesen auch verstanden ;)
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Mir gehts nicht um Steuerhinterziehung, auch nicht um Steuerbetrug.
      War mein Fehler, hätte mich ordentlich ausdrücken sollen.


      Welche Vorteile bietet ein Schweizer Konto überhaupt noch?
      Die Ergebnisse in Google sind alle veraltet, bzw basiernd auf das alte Bankgeheimnis.
    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von poker4midway
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.
      Welches Land ist dieses "wir"?

      Keine Straftaten begehen, dann kommts auch nicht zu Amtshilfeverfahren. Einen automatischen Informationsaustausch gibts ja nicht und daher sind ja fishing expedition nicht möglich. Und Konten in verschiedenen Ländern in verschiedenen Währungen zu haben kann nicht ganz verkehrt sein. Ist halt einfach Nuts in der schweizer Landschaft die Gespräche mit seinem Kundenbetrater zuführen und danach gleich noch beim Juwelier ne vernünftige Uhr zu kaufen.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von DerDateDoktor
      Deshalb die Frage an euch, weswegen sollte sich ein Pokerspieler noch ein Konto in der Schweiz anlegen?
      Wieso hätte ein Pokerspieler das jemals machen sollen?
      Bzw. wieso hätte das überhaupt jemand machen sollen?
      Um Steuern zu hinterziehen? Das ist verboten und nicht zu empfehlen. Und andere Fälle kann ich mir nicht vorstellen ...
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      @DonBlech


      In paar Foren habe ich gelesen, dass einige Pokerspieler eines aufgemacht haben, um vor dem Finanzamt anonym zu bleiben, um EVENTUELLE Probleme zu vermeiden.

      Dies ist nur das neue aufgeweihte Bankgeheimnis nicht mehr gegeben.
      Mich interessiert einfach nur, welche Vorteile ein Schweizer Konto NOCH besitzt.
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Original von poker4midway
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.
      Danke!


      Einen Vorteil haben wir schon ;)
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von poker4midway
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.
      Das ist halt nur falsch.
    • Moneymaker050891
      Moneymaker050891
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 408
      Original von poker4midway
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.

      Sorry, aber du hast way zu viele schlechte Krimifilme gesehen, anonyme Nummernkonten gibt es nur in der Fantasie irgendwelcher krimiautoren, unterschied zum normalen Konto ist nur dass dein namen nicht direkt mit dem Konto verbunden ist, z.b. du machst eine Überweisung nicht an Joseph Fischer sondern an Konto 3524593, oder zahlst auf die Nummer ein, aber die Bank hat deine Daten in einem Tresor gespeichert, dh. die Bank kennt deine Identität ihr müsst euch damit abfinden, dass niemand irgendwo in Europa anonym ein Konto eröffnen kann.

      Jedoch hat nicht jeder Mitarbeiter auf die Daten zugriff, aber keine Angst einer in leitender Funktion in einer schweizer Bank hat auch darauf Zugriff
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.559
      ...Denn nach wie vor bleiben die persönlichen Daten des Kunden nur der Bank bekannt, es sei denn, es muss davon ausgegangen werden, dass eine Straftat vorliegt.


      cib.ch


      bleibt halt offen wann so ein verdacht vorliegt

      ich denke wenn herr müller vom finanzamt da anruft und sagt, herr hitch kauft unmengen erdnussbutter, es muss davon ausgegangen werden dass er beim badugi ne beträchtliche hourly macht und alles zu euch trägt, dann wirst du dort auch nicht mehr nr 1100101 sein
    • TNT9
      TNT9
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 509
      Original von poker4midway
      Ich weiss nicht ob es das bei euch in Deutschland auch gibt, aber wir haben immer noch die Möglichkeit ein Nummernkonto zu machen. Das bedeutet dass du nirgendwo mit Namen registriert bist, sondern lediglich eine Nummer wirst. Diese Nummer ist anonym, da du bei der Bank selbst nur eine Nummer bist und deine Personalien nicht eingetragen sind

      Weiss aber auch nicht ob das so noch aktuell ist.
      das ist schon jahrzente nicht mehr aktuell... mehr ein hollywood furz...
    • skgo
      skgo
      Gold
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 600
      Edit by HockeyTobi
      Dein Beitrag trägt leidern icht zum Thema bei und ich bitte dich, davon doch in Zukunft abzusehen.



      Original von DerDateDoktor
      Mir gehts darum unnötige Komplikationen mit dem Finanzamt zu vermeiden.

      wollte ja nur drauf hinweisen das er NL 01/02 cent spielt und keine beführchtungen bezüglich des finanzamtes haben muß...
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      klar gibts noch ein reines nummernkonto: unter deinem kopfkissen. ;)

      Nummernkonto