Wie am besten regenerieren?

    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Ich werde diese relativ viel an 5 Tage in der Woche arbeiten. So an die 11 Stunden/Tag. Nun merke ich aber, dass mir an den letzten beiden Tagen die Konzentration und Lust verliere.
      Aus meiner Sicht liegt das zum größten Teil daran, dass ich die beiden freien Tage und die 5 freien Stunden pro Tag mir auch Stress mache und nicht zum regenerieren nutze.

      Klar ist das 3-4 Stunden an den Arbeitstagen für Freundin und Kollegen drauf geht und an den 2 freien Tagen jeweils 10 Stunden für Sport, Fußball gucken, Party und Freundin/Kumpels drauf gehen. Normal wäre die Lösung einfach, Abstriche im Reallife oder beim arbeiten, aber das will ich nicht.

      Deswegen such ich nach ner Möglichkeit die 4,5 Stunden an den freien Tagen und die 1 Stunde beim arbeiten optimal zur Regeneration zu nutzen. Ich weiß selbst ist kein Dauerzustand sowass, aber ist eh zeitlich begrenzt auf dieses Jahr. Also immer her mit sinnvollen Vorschlägen...

      Thx Schonmal im Vorraus (hab in der Sufu keinen passenden Thread gefunden)
  • 8 Antworten
    • zames
      zames
      Global
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 2.268
      So an die 11 Stunden/Woche


      stop
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      powernapping?
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.810
      11Stunden/Woche ist natürlich schon viel..
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      Vögelst du die 5 Stunden mit deiner Freundin durch oder ist das so ne Nervensäge, daß du bei ihr nicht abschalten/entspannen kannst?
      Also ich hatte auch nen recht anstrengenden Job 9-10 Stunden am Tag, als ich als Lehrling angefangen hab, bin ich am ersten Tag tot umgefallen, obwohl ich da logischerweise noch gar nicht viel gemacht habe. Ist also auf jeden Fall gewöhnungssache. Ich konnte aber definitiv auf der Arbeit Gas geben und nach der Arbeit gut abschalten, hab mir da meist keinen Kopf mehr gemacht. Aber Kumpels (wenns nicht gerade mal ausartet) und Freundin würd ich doch auf jeden Fall der Entspannung zuordnen. Und ein paar Stunden Sport am WE sollten jetzt auch kein Problem sein.
      Gut hilft dir jetzt nicht viel weiter, aber reingucken kann man in dich natürlich auch nicht.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      Original von Chief0r
      11Stunden/Woche ist natürlich schon viel..
      Ich hoffe mal, daß er pro Tag gemeint hat. :D
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Original von josch2001
      Vögelst du die 5 Stunden mit deiner Freundin durch oder ist das so ne Nervensäge, daß du bei ihr nicht abschalten/entspannen kannst?
      Also ich hatte auch nen recht anstrengenden Job 9-10 Stunden am Tag, als ich als Lehrling angefangen hab, bin ich am ersten Tag tot umgefallen, obwohl ich da logischerweise noch gar nicht viel gemacht habe. Ist also auf jeden Fall gewöhnungssache. Ich konnte aber definitiv auf der Arbeit Gas geben und nach der Arbeit gut abschalten, hab mir da meist keinen Kopf mehr gemacht. Aber Kumpels (wenns nicht gerade mal ausartet) und Freundin würd ich doch auf jeden Fall der Entspannung zuordnen. Und ein paar Stunden Sport am WE sollten jetzt auch kein Problem sein.
      Gut hilft dir jetzt nicht viel weiter, aber reingucken kann man in dich natürlich auch nicht.

      Ja so ähnlich sieht es bei mir jetzt aus. Aber am 4ten/5ten Tag lässt die Konzentration ab der hälfte beim krinden einfach nach. Das Ding ist ja auch, bei mir kann man es nicht mit ner gewöhnlichen arbeit vergleichen wo man einfach mal 10 MIN Pause machen kann. Sondern diese 11 Stunden bin ich halt ohne Möglichkeit ne Pause zu machen.
      Deswegen such ich halt nach noch 1,2 hilfreichen Möglichkeiten.

      @Tijfg

      Powernappen tue ich bereits hilft auch ganz gut.

      Und ja 11/Tag versteht sich von selbst, kein BBV hier :D
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      arbeiten war bei dir grinden ca 25-30tabling richtig?

      ich denke das viele schon bei der hälfte der tische und der hälfte der zeit deutlich überfordert wären.. also eventuell kannst eher du deine geheimen tipps verraten wie man das durchhält..


      ich denke das son körper halt auch irgendwann mal einfach überfordert ist.. sitzt du immer vorm pc oder hast eventuell auch sonen stehstuhl..
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      Ich dachte, es dreht sich um körperliche Arbeit? Beim Grinden kann ich nur sagen, daß das für mich unmöglich wäre in dem Ausmaß immer mit hoher Konzentration zu spielen und ich kann mir auch nicht vorstellen, daß es überhaupt möglich ist.