Prepaid-Karte für USA-Urlaub

    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      Hi,

      ich bin im februar ca. 3 wochen in den usa und überlege mir für diesen zeitraum eine prepaid-karte von dort zuzulegen. leider hab ich über google nur widersprüchliche und veraltete infos gefunden, aber hier treiben sich ja leute rum, die des öfteren mal "drüben" sind ;)

      habe hauptsächlich folgende fragen:
      - ich werde in ny, boston, washington und philadelphia sein. ist es möglich eine karte für alle städte zu bekommen oder müsste ich mir für jede stadt/ region/ whatever ne neue holen?
      - gibt es mittlerweile relativ günstige datenpakete fürs mobile internet in den usa? was ich so über google gefunden habe schien mir recht teuer. (bin aber von den österreichischen tarifen wohl auch verwöhnt)
      - wichtig wäre halt, dass ich rel. günstig deutsche/ österreichische/ europäische handys (die auch gerade in den usa sind, aber das ist ja (für mich) irrelevant, oder?) anrufen kann.

      je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr tendiere ich dazu einfach mit meiner österreichischen sim hinzufliegen und halt mit den roaming gebühren zu leben + mobiles internet auszuschalten und nur wlan zu nutzen (soll es ja eh fast überall geben)...

      naja, vielleicht hat ja einer nen schnäpchen parat, das mir weiterhilft... ;)

      danke!
  • 20 Antworten
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Hey,

      also ich an deiner Stelle würd mir eine Prepaid Mastercard (Red) Oder Visa zulegen. Da hast zwar ein Limit von € 5.000,- , aber du kannst ja schlimmstenfalls zwei oder drei oder 47... davon mitnehmen ;)

      Hier in Österreich kannst du zu jeder Bankfiliale gehen und dir so eine Karte geben lassen, kostet glaub ich 20,- oder so (einmalig). Dann einfach Geld raufladen und fertig. Akzeptanz ist die gleiche wie bei normalen Kreditkarten.

      Wie es mit den Datentarifen aussieht, weis ich nicht, ich benutze im Ausland meist Skype. Funzt ja mittlerweile auf fast jedem Handy und die Kosten sind ja quasi ein Schnäppchen.

      Wünsche dir viel Spaß im Amiland!
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Original von Haegglmoo
      Hey,

      also ich an deiner Stelle würd mir eine Prepaid Mastercard (Red) Oder Visa zulegen. Da hast zwar ein Limit von € 5.000,- , aber du kannst ja schlimmstenfalls zwei oder drei oder 47... davon mitnehmen ;)

      Hier in Österreich kannst du zu jeder Bankfiliale gehen und dir so eine Karte geben lassen, kostet glaub ich 20,- oder so (einmalig). Dann einfach Geld raufladen und fertig. Akzeptanz ist die gleiche wie bei normalen Kreditkarten.

      Wie es mit den Datentarifen aussieht, weis ich nicht, ich benutze im Ausland meist Skype. Funzt ja mittlerweile auf fast jedem Handy und die Kosten sind ja quasi ein Schnäppchen.

      Wünsche dir viel Spaß im Amiland!
      fail, mein Freund ;-)


      T-Mobile soll wohl ganz gute Konditionen haben für solche kurzen Trips. Hatte das selbst mal. Aber billig in ausländische Netze kannst du damit auch nicht telefonieren. Aber, du kansnt sie landesweit nutzen!
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Jemand ne gute Empfehlung für 2 Monate in Texas? Werde kaum telefonieren, dann auch nur innerhalb von Texas, aber mobiles Internet wär geil. Irgendwelche Tipps? Habe iPhone unlocked.
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Original von pokerstamm
      Original von Haegglmoo
      Hey,

      also ich an deiner Stelle würd mir eine Prepaid Mastercard (Red) Oder Visa zulegen. Da hast zwar ein Limit von € 5.000,- , aber du kannst ja schlimmstenfalls zwei oder drei oder 47... davon mitnehmen ;)

      Hier in Österreich kannst du zu jeder Bankfiliale gehen und dir so eine Karte geben lassen, kostet glaub ich 20,- oder so (einmalig). Dann einfach Geld raufladen und fertig. Akzeptanz ist die gleiche wie bei normalen Kreditkarten.

      Wie es mit den Datentarifen aussieht, weis ich nicht, ich benutze im Ausland meist Skype. Funzt ja mittlerweile auf fast jedem Handy und die Kosten sind ja quasi ein Schnäppchen.

      Wünsche dir viel Spaß im Amiland!
      fail, mein Freund ;-)


      T-Mobile soll wohl ganz gute Konditionen haben für solche kurzen Trips. Hatte das selbst mal. Aber billig in ausländische Netze kannst du damit auch nicht telefonieren. Aber, du kansnt sie landesweit nutzen!
      Was heißt da fail
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      Original von Haegglmoo

      Was heißt da fail
      weil wohl nach telefonkarten gefragt wurde, so handy, sim karte, so zeug.
      aber deine infos sind auch interessant, auch wenn das jetzt sarkastisch klingt, ist es nicht. ich wusste bisher noch nix von prepaid kreditkarten, danke!
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Original von SoWe
      Original von Haegglmoo

      Was heißt da fail
      weil wohl nach telefonkarten gefragt wurde, so handy, sim karte, so zeug.
      aber deine infos sind auch interessant, auch wenn das jetzt sarkastisch klingt, ist es nicht. ich wusste bisher noch nix von prepaid kreditkarten, danke!
      Jo, jetzt ergibt OP´s Frage (und nicht 2 Fragen *g*) auch einen Sinn. In diesem Sinne ist der "Fail" berechtigt. Sorry, OP ;)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ich konnte letztes mal mitm prepaid-phone keine auslaendischen handys anrufen, aber angerufen werden. sehr sinnfrei.
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Zumal man in den USA auch als angerufener zahlt... das ist erstmal Beschiss!
    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      @ hazz: Welches Handy / Welchen Prepaid Tarif haste dir da zugelegt? Bei mir ginge es auch nur um das Telen mit Amis in Vegas.

      Hat sonst noch jemand einen Vorschlag? Ich hatte bisher Bluebell genutzt, aber das war im Nachhinein doch ganz schön teuer, fand ich.
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      ich hol mir einfach n $10-15 handy. ich würd gucken was für ein netz die leute haben, was die meisten anderen auch haben mit denen man telefoniert und sonst gehts eigtl.

      ich bin immer ca. n monat da und simse/tele relativ viel und hab letztes jahr $40 bezahlt (bei ca. 5 sms pro tag). wie das genau mit umts dann funzt weiß ich nich, weil ich einfach nur n billig handy hatte.
      aber geht aufjedenfall um einiges billiger je nachdem was man macht und es ist aufjedenfall billiger als deutsches/ösi handy zu nutzen.
    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      Original von b0n3z88
      ich hol mir einfach n $10-15 handy. ich würd gucken was für ein netz die leute haben, was die meisten anderen auch haben mit denen man telefoniert und sonst gehts eigtl.

      ich bin immer ca. n monat da und simse/tele relativ viel und hab letztes jahr $40 bezahlt (bei ca. 5 sms pro tag). wie das genau mit umts dann funzt weiß ich nich, weil ich einfach nur n billig handy hatte.
      aber geht aufjedenfall um einiges billiger je nachdem was man macht und es ist aufjedenfall billiger als deutsches/ösi handy zu nutzen.
      Danke für deine Antwort!
      Kaufst du dir das günstige Gerät + Prepaid Karte dann vor Ort in den Staaten? Hast du da einen speziellen Vorschlag? Link evtl.? Danke.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      fry's hat ne recht grosse auswahl so um die 20$. kost ca 15$ mitm taxi vom strip aus (eine richtung).
      hatte n kyocera handy mit virgin mobile. amis konnt ich anrufen. das at&t phone danach ging garnix mit, war aber billiger als das taxi zum laden und reklamieren :/
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      Original von VEGAStoMAINZ86
      Original von b0n3z88
      ich hol mir einfach n $10-15 handy. ich würd gucken was für ein netz die leute haben, was die meisten anderen auch haben mit denen man telefoniert und sonst gehts eigtl.

      ich bin immer ca. n monat da und simse/tele relativ viel und hab letztes jahr $40 bezahlt (bei ca. 5 sms pro tag). wie das genau mit umts dann funzt weiß ich nich, weil ich einfach nur n billig handy hatte.
      aber geht aufjedenfall um einiges billiger je nachdem was man macht und es ist aufjedenfall billiger als deutsches/ösi handy zu nutzen.
      Danke für deine Antwort!
      Kaufst du dir das günstige Gerät + Prepaid Karte dann vor Ort in den Staaten? Hast du da einen speziellen Vorschlag? Link evtl.? Danke.
      jo, bzw. mittlerweile hab ich einfach ein telefon was ich eigtl ganz praktisch finde und behalt das einfach so. hol mir die standardmäßig bei walmart, in vegas is das unpraktisch solang man nicht eh plant zu walmart zu fahren/ oder nen mietwagen hat. aber am ende des strips richtung Circus Circus gibts n walgreens, da sollte es das auch geben. Hier das ist der Link zu den Walmart Handys. Dann halt gucken welches Netz, vom preis sind die ähnlich.

      ach und ganz wichtig, damit's nicht untergeht: Prepaid in den USA bedeutet halt auch, wenn man angerufen wird gehen minuten runter und beim lesen von sms auch. aber wenn man z.b. weiß ich simse richtig viel, kann man dann für $20 oder so auch ne sms flat für das entsprechende netz dazu kaufen.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Original von hazz
      hatte n kyocera handy mit virgin mobile. amis konnt ich anrufen. das at&t phone danach ging garnix mit, war aber billiger als das taxi zum laden und reklamieren :/
      lol genau das ding hab ich auch geholt
      handy suckt aber 25$ für unlimited texting & internet und 300 freiminuten rockt
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Original von docjulian
      Original von hazz
      hatte n kyocera handy mit virgin mobile. amis konnt ich anrufen. das at&t phone danach ging garnix mit, war aber billiger als das taxi zum laden und reklamieren :/
      lol genau das ding hab ich auch geholt
      handy suckt aber 25$ für unlimited texting & internet und 300 freiminuten rockt
      Ist die Sim im Smartphone nutzbar oder läufts per CMDA?
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      http://www.t-mobile.com/shop/plans/prepaid-plans.aspx
      80$ pro Monat, dafür
      - unlimited telefonieren weltweit
      - unlimited SMS weltweit
      - Datenflatrate (glaube 1 GB)


      http://www.wireless.att.com/cell-phone-service/cell-phone-plans/pyg-cell-phone-plans.jsp?_requestid=118950
      75$ pro Monat, dafür
      - unlimited national calls
      - unlimited national SMS
      - Datenflatrate (glaube 200 MB und man kann für 25$ 500 MB dazukaufen)
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Ich hab gelesen, dass AT&T Karten nur bedingt laufen und T-Mobile im Iphone nur mit 2G. ;( Ist diese Information falsch/veraltet?
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      iPhone wurde jahrelang allein von AT&T verkauft, unwahrscheinlich das diese nur bedingt in dem Gerät laufen.

      T-Mobile (mittlerweile AT&T) arbeitet, was 3G angeht, in einem anderen Frequenzbereich der vom iPhone nicht unterstützt wird. Daher kann man 3G dann nicht nutzen, dafür aber edge und/oder WLAN.
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Es soll daran liegen, dass AT&T den Prepaidgebrauch unterbinden will, da AT&T das Iphone nur mit Vertragsbindung verkauft.
    • 1
    • 2