EV-Berechnung Float iP (mit Equity)

    • Puscherbilbo
      Puscherbilbo
      Platin
      Dabei seit: 17.06.2009 Beiträge: 1.229
      Formel ist bekannt:

      EV = [1 - P(Draw kommt an)] * {P(Turncheck) * {P(Fold) * [Pot(Turn) - Call(Flop)] - [1 - P(Fold)] * [Bet(Turn) + Call(Flop)]}- [1 - P(Turncheck)] * Call(Flop)} + P(Draw kommt an) * {P(Turncheck) * {P(Fold) * [Pot(Turn) - Call(Flop)] +[1 - P(Fold)] * [Pot(Turn) + Pot(Turn) * Implied Faktor * 2/3 - Call(Flop)]}+ [1 - P(Turncheck)] * [Pot(Turn) - Call(Flop) + Implied Faktor * Pot(Turn)]}

      - P(Draw kommt an) bezieht sich auf F->T; T->R oder F-R?
      - Pot(Turn) vor oder nach meiner Bet zu berechnen?
      - Berücksichtige ich bei P(Turncheck) den T oder ist der noch unbekannt, so dass ich nen Mittelwert nehmen muss?

      Als Beispiel:

      AdQs auf Kd7c2c6h-Board in einem 3bet pot.
  • 2 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich finde diese Formel so unüberischtlich, dass ich es nach dem dritten Versuch aufgegeben habe durchzusteigen.

      ***

      Generell kann ich empfehlen wenn du dich für den EV einer bestimmten line interessierst dir das Programm StoxEV zu besorgen (oder Pokerazor, so du denn ne funktionierende Version findest...) - diese Programme sind auch nicht gerade bedienerfreundlich, aber hast du den Dreh einmal raus kannst du eben ne Hand komplett durchgehen, jede street ändern, die Ranges anpassen, etc. und den jeweiligen EV für eine line genau ausrechnen und dir anzeigen lassen.

      Ist definitiv sinnvoller als mit so einer sperrigen Formel zu operieren, bei der du ohnehin ja immer nur einen Einzelfall durchgehen kannst und jede Alternative neu berechnen musst.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      StoxEV gibts nicht mehr, nennt sich jetzt CardrunnersEV. (Warum wohl?^^)