Was ist besser für mich MB/Neteller?

    • Jman86
      Jman86
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 315
      Hallo!

      Ich weiß, es gibt zu dem Thema schon einige Threads. Aber so richtig fündig geworden bin ich dennoch nicht.
      Finde diesen Gebührendschungel auch ganz schön verwirrend, vor allem weil die Netellerseite damit nur sehr langsam rausrückt.

      Meine Situation:
      Habe mein Pokergeld bisher ausschließlich in Dollar, mein deutsches Bankkonto natürlich in Euro. Ich spiel nicht so viel und meine Bankroll ist auch (noch?) ziemlich klein. Es kommt also ziemlich selten vor, dass ich Pokergeld hin und her schieben muss, bzw. auszahlen kann.
      Ich reise relativ viel, und das auch oft mir Ryanair, und es wär daher super, wenn ich in Zukunft selbst die Buchungsgebühr umgehen kann!

      Ich habe mir nun mal die Mühe gemacht, einen kleinen Vergleich der Gebühren zu erstellen, so gut es eben ging.
      Hier isser:


      Einzahlung:
      Sowohl bei Neteller als auch bei Moneybookers kostenlos Geld von deutschem Kreditinstitut einzahlen. (Wechselgebühren!)

      Auszahlung:
      Moneybookers: 1,80€ + Wechselgebühr
      Neteller: 7,5€ (?!! – entfällt für VIP Kunden, sind wir das?) + (Fremdwährungsgebühr)

      Wechselgebühr:
      Moneybookers: 1,99%
      Neteller: 2,95%, 2,5% ?

      Überweisung innerhalb MB/Neteller:
      Moneybookers: 1%, max 50cent
      Neteller: ?

      Mastercard Prepaid:
      Moneybookers: 10€ Bereitstellungsgebühr, 10€/Jahr, kostenlos bezahlen mit 1.99%Fremdwährungsgebühr
      Neteller: gebührenfrei, Nutzung kostenlos, 2,95% Fremdwährungsgebühr

      Ryanair:
      Sollte bei beiden keine Buchungsgebühr erheben, da beide Mastercard Prepaid.

      Bereitstellungsgebühr:
      Moneybookers: 1€/Monat, einmal innerhalb von 18Monaten anmelden -> kostenlos
      Neteller: 14 Monate Karte nicht benutzen -> 30$ Gebühr (aktuell??)

      Erstmal:
      Findet ihr Fehler, habt ihr Ergänzungen?
      Habe ich irgendetwas vergessen, was für mich wichtig sein könnte?
      Sonst noch Tipps, worauf ich achten soll?
      Als was gilt der Transfer Pokerseite - Neteller/MB-Konto? Was für Gebühren fallen da an?

      Sind folgende Infos noch aktuell? http://www.mydealz.de/11744/neteller-prepaid-kreditkarte-direkt-online-plastikkarte-komplett-kostenlos/


      Danke!
      Jman
  • 41 Antworten
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      KA was für dich besser ist, aber die Übersicht ist schonmal sehr nett von dir =)
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      ergänzung:

      neteller:
      750€/tag am ATM

      moneybookers:
      250€/tag am ATM(was moneybookers aus meiner sicht disqualifiziert)^^
      security token
    • Jman86
      Jman86
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 315
      Original von Placebo88
      KA was für dich besser ist, aber die Übersicht ist schonmal sehr nett von dir =)
      Kein Problem, ist ja schön wenn es nicht nur mir hilft :-)
      Wundert mich nur, dass ich sowas bisher nicht gefunden habe (aktuelles)


      Original von backspin55
      ergänzung:

      neteller:
      750€/tag am ATM

      moneybookers:
      250€/tag am ATM(was moneybookers aus meiner sicht disqualifiziert)^^
      security token
      jo danke! Glaub das Abhebelimit würde mich nicht stören. Security Token ist vielleicht noch interessant.


      Fallen die 7,5€ bei Neteller bei jeder Überweisung von meinem Netellerkonto an? zB auch, wenn ich Geld zu einem Pokeranbieter überweise?
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.698
      Original von Jman86
      Fallen die 7,5€ bei Neteller bei jeder Überweisung von meinem Netellerkonto an? zB auch, wenn ich Geld zu einem Pokeranbieter überweise?
      Nein, nur wenn du z.B. von Neteller auf dein deutsches Bankkonto überweißt. Neteller zu Pokeranbieter ist kostenlos. Ebenso wenn du mit deiner Kreditkarte bei z.B. Amazon bezahlst.

      Wenn du auf Stars spielst, kannst du auch alles (Bankroll, NetellerKonto, GiroKonto) in Euro regeln und hast die lästigen Umrechnungsgebühren nicht. Wenn du dein Geld hauptsächlich zum hin und her schieben benutzt, kannst du dein Neteller Konto auch in Dollar führen, falls du hauptsächlich auf Dollar Seiten spielst.
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      Original von AyCaramba44
      Original von Jman86
      Fallen die 7,5€ bei Neteller bei jeder Überweisung von meinem Netellerkonto an? zB auch, wenn ich Geld zu einem Pokeranbieter überweise?
      Nein, nur wenn du z.B. von Neteller auf dein deutsches Bankkonto überweißt. Neteller zu Pokeranbieter ist kostenlos. Ebenso wenn du mit deiner Kreditkarte bei z.B. Amazon bezahlst.

      Wenn du auf Stars spielst, kannst du auch alles (Bankroll, NetellerKonto, GiroKonto) in Euro regeln und hast die lästigen Umrechnungsgebühren nicht. Wenn du dein Geld hauptsächlich zum hin und her schieben benutzt, kannst du dein Neteller Konto auch in Dollar führen, falls du hauptsächlich auf Dollar Seiten spielst.
      ich habe die nächsten tage vor einen teil meiner roll von ftp auf stars zu shippen um den fdp zu mitzunehmen...ftp is obv auf dollar. auf stars habe ich $ und €. wenn ich mir nun einen netteller account in $ mache kann ich dann nicht mein geld von ftp zu nettler und dann zu stars in $ schicken und dann auf stars in € tauschen ohne dabei wechselgebühren zu zahlen`? stars is doch afaik frei von wechselgebühren.

      oder allgemein gefragt...wenn ich 600$ von FTP zu stars shippen will. was ist besser für mich? moneybookers oder netteller und in $ oder €?

      habe noch keinen account bei den genannten seiten und habe vor mir die nächsten tage einen zu machen
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.698
      Egal ob Neteller oder Moneybookers, du bezahlst keine Gebühren, wenn du von FullTilt ($) nach Neteller ($-Konto)/Moneybookers ($-Konto) überweißt und von dort dann nach Pokerstars.

      Wenn du später häufiger am Automaten dir Geld ausbezahlen lassen möchtest, dann einfach ein $-Konto bei Moneybookers und ein €-Konto bei Neteller.
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      danke =)
    • Schlautier
      Schlautier
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2010 Beiträge: 944
      habe beides, dachte wäre standart
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      gibts denn eigentlich irgendeinen weg diese dämliche stars-cashout policy zu umgehn? das wäre ja dann der optimale weg um gebührenfrei $ nach € zu wechseln.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      gibts denn eigentlich irgendeinen weg diese dämliche stars-cashout policy zu umgehn? das wäre ja dann der optimale weg um gebührenfrei $ nach € zu wechseln.
      ja gibt es, geht aber nur einmal
      nt konto bei stars löschen lassen
    • timii132
      timii132
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2011 Beiträge: 269
      So eine Übersicht könnte man mal als Sticky gebrauchen.

      Wenn man bei Netteller "VIP" ist, kann man dann auch 2 Konten €/$ haben wie bei MB?
    • PokerSpass
      PokerSpass
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 1.390
      Jemand eine Ahnung, wer von den beiden Seiten ein
      Security - Token ala Stars oder FTP anbietet???

      MB hab ich mal wo etwas aufgeschnappt in die Richtung.
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Den Token gibt es bisher nur bei Moneybookers. Security Token [Howto 1. Post]

      Generell ist eigentlich beides Standard. ;)
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      gebühren sind allgemein niedriger bei mb
      + es gibt nen security token
    • Sasch1909
      Sasch1909
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2009 Beiträge: 70
      und zwar wesentlich geringer! Ich habe mit neteller angefangen, bin jetzt aber bei MB, weil es einfach viel günstiger ist.


      Lieben Gruß
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.698
      Du bezahlst bei Neteller weniger an Gebühren wenn du am Automaten 750Euro abhebst, als wenn du bei Moneybookers 3x 250Euro abhebst. Dazu muss man glaube ich bei Moneybookers pro Jahr 10Euro Gebühr bezahlen und bei Neteller ist das Konto kostenlos?
    • Floch
      Floch
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 296
      Ich habe MB in $ und NT in €. Nutze MB zum umcashen und NE zum auscashen. Klappt eigentlich sehr gut.

      Ich zahle pro Auszahlung am Automaten bei Neteller 4€ Gebühren. Weiß nicht wer da auf 7.50€ kommt.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.698
      Original von Floch
      Ich habe MB in $ und NT in €. Nutze MB zum umcashen und NE zum auscashen. Klappt eigentlich sehr gut.

      Ich zahle pro Auszahlung am Automaten bei Neteller 4€ Gebühren. Weiß nicht wer da auf 7.50€ kommt.
      Du bezahlst 7,50€ wenn du von Neteller auf dein Girokonto eine Überweißung machst.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Original von Floch
      Ich habe MB in $ und NT in €. Nutze MB zum umcashen und NE zum auscashen. Klappt eigentlich sehr gut.

      Ich zahle pro Auszahlung am Automaten bei Neteller 4€ Gebühren. Weiß nicht wer da auf 7.50€ kommt.
      Oder 6$, falls NT in $ läuft.

      Da ist MB aber billiger. Kostet nur 1,80€, dafür aber nur 250€max. Wer mehr auscashen will muss häufiger zum ATM oder shipped direkt aufs Bankkonto (kostet auch 1,80).

      Ergo, gebühren sind bei MB niedriger, aber wer die Karte viel für hohe Beträge nutzt fährt wahrscheinlich besser mit NT.

      Ich hab auch beides. NT in $, MB in €.