Broke trotz Theoriekenntnis - oder Varianz???

    • Fraja
      Fraja
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 24
      Ich habe vor einige Monaten mit einer 10 Euroeinzahlung, sprich damals ca. 14$ begonnen die 1$-Sngs auf Stars zu spielen. Ich habe die gesamte Theorie bis zur Bronzesektion verinnerlicht, sowie vieles aus dem Silberbereich. Zudem habe ich das Buch von Collin Moshman gelesen. Ich würde also von mir behaupten, dass ich die theoretischen Kenntnisse habe, dieses Limit zu schlagen. Es lief zu Beginn auch sehr gut, sodass ich meine BR stetig ausbaute bis auf fast 70$. Dann kam eine Phase in der es gar nicht lief. Ich versuchte weiter an meinem Spiel zu arbeiten und stellte Hände zur Diskussion. Fast immer bekam ich das Feedback, die Hände genau richtig gespielt zu haben. Also habe ich genauso weitergespielt. Mittlerweile bin ich broke...Woran kann es liegen? Mir fällt auf, dass ich durch die tighte Spielweise oft von den Blinds gefressen werde und dann bei BB 100 oder höher schnell in die PoF-Phase gelange. Des weiteren stelle ich mir die Frage, ob mein Spiel zu durchschaubar ist. Ich bluffe sehr wenig, raise nur gute Hände. Halte mich also eng an die Theorie. Ich bin etwas ratlos und würde mich über Anregungen sehr freuen.

      P.S. Oder ist viellecht alles der Varianz zu verdanken???
  • 16 Antworten
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      turbos gespielt?

      dann würde ich auf varianz tippen... bei regulars speed die deutlich leichter zu schlagen sind, muss dein spiel eigentlich leaks haben
    • buergerkneifer
      buergerkneifer
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2010 Beiträge: 384
      auf dem level reicht der tighte spielstil eigentlich völlig aus, wenn dir dein spielstil sogar im handbewertungsforum bestätigt wurde, muss es varianz sein, allerdings mit 70$ bei 1$sng broke zu gehen wäre nur wegen varianz schon strange
    • heckmann3000
      heckmann3000
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2010 Beiträge: 245
      Ich würde sagen du bist nicht der erste der Broke geht obwohl er richtig spielt...

      Kleiner Tipp wie heißt es so schön im Casino mit AK

      erst den Flop anschauen

      sprich:Nicht immer an der so tollen Hand festhalten

      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt

      Beispiel:D u hast Kings was würde jeder machen ?

      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Fraja
      ...und stellte Hände zur Diskussion.
      ohne jetzt als super penibel rüber zu kommen, aber bei 6 posts können das nicht allzu viele gewesen sein ;)

      Original von Fraja
      Mir fällt auf, dass ich durch die tighte Spielweise oft von den Blinds gefressen werde und dann bei BB 100 oder höher schnell in die PoF-Phase gelange. Des weiteren stelle ich mir die Frage, ob mein Spiel zu durchschaubar ist. Ich bluffe sehr wenig, raise nur gute Hände. Halte mich also eng an die Theorie. Ich bin etwas ratlos und würde mich über Anregungen sehr freuen.
      grundsätzlich gilt die tighte empfehlung nur für die frühe phase. danach solltest du langsam looser werden und mit einer breiteren range beginnen, die blinds zu stealen.
      am besten du reviewst mal die hand historys mit dem sng wizard, besuchst coachings, siehst dir auch andere bewertete hände an, liest alle zur verfügung stehenden artikel, inkl. hilfreiche sng links, siehst dir videos an und schließt sich vielleicht einer coaching gruppe an.

      btw ist das 14 Buyin BRM schon super aggressiv und hätte schon früher schief gehen können.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von heckmann3000
      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt
      ...
      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung
      diese generelle empfehlung ist auch im online bereich komplett daneben. gerade online wirst du oft genug von schlechteren händen ausbezahlt. limps können in ausnahmefällen ok sein, sollte aber nie die regel sein.

      ich will doch gerade, dass mich schlechtere also Ax hände preflop callen oder raisen. und wenn die am flop halt ein ace treffen, dann muss man auch nicht jedesmal zwingend broke gehen. aber wenn man mit KK preflop die chips in die mitte bekommt, umso besser.
    • 060LEO808
      060LEO808
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 120
      Original von heckmann3000
      Ich würde sagen du bist nicht der erste der Broke geht obwohl er richtig spielt...

      Kleiner Tipp wie heißt es so schön im Casino mit AK

      erst den Flop anschauen

      sprich:Nicht immer an der so tollen Hand festhalten

      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt

      Beispiel:D u hast Kings was würde jeder machen ?

      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung

      Bei manchem Tipp sollte man auch gucken, wer ihn gibt...

      Double or Nothings schlagbar ?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      @op:
      Falls du Holdem Manager hast geh mal auf Reports und dann füge " won$ without showdown" hinzu. Wenn du bei den hohen Blindleveln dort keine Chips gewinnst auf lange Sicht, dann weisst du , dass du unabhängig von der Varianz heftige Leaks hast.
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      heckmann bitte verinnerliche nochmal den content. Du hast glück das man nicht für groben unfug geglobalt werden kann
    • Fraja
      Fraja
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 24
      Original von Maniac81
      @op:
      Falls du Holdem Manager hast geh mal auf Reports und dann füge " won$ without showdown" hinzu. Wenn du bei den hohen Blindleveln dort keine Chips gewinnst auf lange Sicht, dann weisst du , dass du unabhängig von der Varianz heftige Leaks hast.
      Es ist schon richtig, dass ich bei den hohen Blindlevel nicht viele Chips gewinne. Aber ich halte mich an den Charts für die mittlere Phase. In einigen Fällen auch ein wenig looser. Sollte ich mehr von dem Chart abweichen?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich würde erstmal die Nashranges verinnerlichen und diese als ersten Ausgangspunkt nehmen. Diese Ranges sind aber für die 1$ Sngs zu loose meiner Meinung nach. Das heisst du solltest etwas tighter pushen als Nash. Die Charts hier sind nicht für die endphase geeignet, wo man am meisten Chips ohne showdown gewinnt.

      Ich würde mir als erste Hilfe eigene Charts erstellen, wo du verschiedene Stack sizes eingibst und dann jeweilst schaust welche Range du shoven kannst. Dies ist vor allem sehr wichtig für das Bubbleplay.

      Ich spiele keine 9 man Sngs. Daher hab ich grad nicht so nen Chart.

      Das ist jetzt mal als Beispiel für 5max Sngs, damit du es dir besser vorstellen kannst:



      Uploaded with ImageShack.us

      Du musst dann natürlich für die 9man Bubble noch Cutoff als Position hinzufügen. Und dann hast du für viele verschiedene Stackkonstellationen Ranges, mit denen du arbeiten kannst. Du musst dann je nach Situationen die Ranges an die anderen Spieler anpassen. Z.B Maniac sitzt im BB. Tighter pushen etc.

      Die Methode kostet dich zwar erstmal etwas Zeit, aber dafür spielst du dann sehr nah am Optimum.
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      So wie es sich anhört hast du mit einem 15BI Bankrollmanagment die 1$ SNG gespielt und Glück gehabt, dass es gut lief.
      Als du dann (was ganz normal bei SNG ist) wieder gedroppt bist, hast du weiterhin 1$ gespielt (und den Anfangsfehler wiederholt) ?
      Denn mit einem BRM von <30BI sollte man nun wirklich nicht arbeiten. Eher 100BI, das ist solide.
    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      Original von heckmann3000
      Ich würde sagen du bist nicht der erste der Broke geht obwohl er richtig spielt...

      Kleiner Tipp wie heißt es so schön im Casino mit AK

      erst den Flop anschauen

      sprich:Nicht immer an der so tollen Hand festhalten

      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt

      Beispiel:D u hast Kings was würde jeder machen ?

      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung
      :f_mad:
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Original von Maniac81
      @op:
      Falls du Holdem Manager hast geh mal auf Reports und dann füge " won$ without showdown" hinzu.
      Heisst das genau so? Unter welchem Reiter steht der Filter? Ich finde den nicht...
    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      Original von heckmann3000
      Ich würde sagen du bist nicht der erste der Broke geht obwohl er richtig spielt...

      Kleiner Tipp wie heißt es so schön im Casino mit AK

      erst den Flop anschauen

      sprich:Nicht immer an der so tollen Hand festhalten

      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt

      Beispiel:D u hast Kings was würde jeder machen ?

      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung
      und du wunderst dich wieso du kein winning player bist bzw. ob dons überhaupt schlagbar sind :rolleyes:
    • CURVASUDMILANO
      CURVASUDMILANO
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 747
      Original von heckmann3000
      Ich würde sagen du bist nicht der erste der Broke geht obwohl er richtig spielt...

      Kleiner Tipp wie heißt es so schön im Casino mit AK

      erst den Flop anschauen

      sprich:Nicht immer an der so tollen Hand festhalten

      Spiel deine starken Hände Tight und du wirst gewinnen und ausbezahlt

      Beispiel:D u hast Kings was würde jeder machen ?

      erhöhen ist auch richtig meiner Meinung aber nicht im Online Poker
      weil wenn ein Ass kommt was Online leider soooo oft vorkommt liegste weit hinten wenn jemand gecallt hat

      ist jedenfalls meine Meinung
      Also einfach alle Pockets folden, da ja ein Ass so oft kommt und dagegen verliert man ständig, macht Sinn. Wenn dann aber bitte auch richtig die eigene Theorie umsetzen.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von natixGH
      Original von Maniac81
      @op:
      Falls du Holdem Manager hast geh mal auf Reports und dann füge " won$ without showdown" hinzu.
      Heisst das genau so? Unter welchem Reiter steht der Filter? Ich finde den nicht...
      Das ist bei Default stats und heisst genau "$won wo showdown".