Ist die Welt nur simuliert?

    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      http://www.youtube.com/watch?v=T0bFilItHNk&feature=related

      In einem Video über Zeitreisen(ab 3:00 min) wird über folgende Möglichkeit diskutiert:

      Da die Rechenkapazität der Computer exponentiell wächst, nimmt man an, dass die Leistungsfähigkeit irgendwann hoch genug sein wird um das gesamte Universum zu simulieren.
      Durch die Simulation wäre es dann möglich eine "Zeitreise" in der Form zu machen, dass man Ereignisse aus der Vergangenheit einfach simuliert.
      Die Simulation wäre dann so detailiert, dass Lebewesen über ein Bewusstsein verfügen würden und denken würden, dass sie real sind( es wär ja alles wie in der "realen" Welt)!
      Angenommen, dass eine solch hohe Leistungsfähigkeit von irgendeiner Zivilisation erreicht werden würde, würden sie wahrscheinlich nicht nur eine sondern sehr viel mehr Simulationen gleichzeitig laufen lassen.
      Daraus ergibt sich folgendes Problem:
      wenn es Millarden oder sonst wieviele Simulationen der Welt gibt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Welt in der man lebt genau DIE eine reale Welt ist sehr gering, sprich wir könnten bereits in einer Simulation leben.
      Wir könnten dies wahrscheinlich erst dann annehmen, wenn wir selbst irgendann in der Lage wären eine solche Simulation laufen lassen zu können.
      Die entscheidende Frage ist somit, ob Computer jemals eine solche Leistungsfähigkeit erreichen können.
      Wenn man sich das Entwicklungspotenzial der Menscheit ansieht( von Affen, die sich gegenseitig die Flöhe aus dem Fell picken und irgendwann in der Lage waren zum Mond zu reisen und Supercomputer zu bauen) ist die Möglichkeit meiner Meinung nach nicht auszuschließen.
  • 76 Antworten
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.967
      un wenns so is kann man auch nix dran ändern oda?
    • Zodiac1981
      Zodiac1981
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 25.930
      Original von p00s88
      un wenns so is kann man auch nix dran ändern oda?
      :coolface:
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      passend zum thema, mein lieblings xkcd comic :heart:

    • r0nni33
      r0nni33
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2009 Beiträge: 168
      intressante Überlegung, erinnert mich an Inception. Aber wie oben gesagt wenns so ist kann man nix dagegen machen...
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      @p00s88: natürlich könnte man daran nichts ändern, aber das ist eine andere Frage.
      Die Frage ist doch ob es sein kann, weil es unser Weltbild verändern würde
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.967
      wenn da stimmt was da steht dann kanns wohl sein
    • NeSsino
      NeSsino
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 2.316
      Original von r0nni33
      intressante Überlegung, erinnert mich an Inception. Aber wie oben gesagt wenns so ist kann man nix dagegen machen...
      Noch nie Matrix gesehen wa ? :D
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.197
      Wollt auch grad mal Matrix erwähnen...

      Aber ich wage zu behaupten, dass ne komplette Simulation eher schwierig wird. Wo soll die Welt denn gespeichert werden?
    • r0nni33
      r0nni33
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2009 Beiträge: 168
      Original von NeSsino
      Original von r0nni33
      intressante Überlegung, erinnert mich an Inception. Aber wie oben gesagt wenns so ist kann man nix dagegen machen...
      Noch nie Matrix gesehen wa ? :D
      Doch sicher, aber ich musste irgendwie direkt an Inception denken, ka...
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      @sarc: ich bin kein computerexperte, deshalb hab ich auch keine vorstellung wie ein computer arbeitet..
      ich stells mir aber "einfacher" vor eine simulation von anfang an, also vom "urknall" zu starten. Zu diesem zeitpunkt gibts ja noch nicht so viele informationen, die man simulieren müsste. im vergleich dazu, wenn man eine situation im jahr 2011 simulieren würde, bräuchte man ja alle informationen des gesamten universums, damit die simu 1:1 übereinstimmt..
    • constentus
      constentus
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 1.159
      quatsch die reallife-Auflösung ist mmn viel zu realistisch dafür als das man sie in dieser Form simulieren könnte
    • Sofaking
      Sofaking
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 12.564
      interessante Vorstellung! Vielleicht will unser "echtes Ich" mit diesem Thread wissen wie wir darauf reagieren, nachdem wir erfahren haben, dass so eine derartige Simulation möglich wäre. Dieser Thread ist also nur eine implementierung, von unserem "echten Ich", in unsere Simulation. Denkt mal darüber nach.... ;)
    • Aalex89
      Aalex89
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 79
      in den filmen "welt am draht" und dessen remake "the 13th floor", geht es genau um dieses thema, beides sind filmadaptionen des scifi romans "simulacron 3".

      Ist ne interessante frage und wie schon geschrieben, spätestens wenn wir selbst in der lage sind solche simulationen zu generieren (falls wir das jemals sein werden), können wir nicht mehr sicher sein, das unsere welt nicht auch nur eine simulation ist.
    • c0pykill
      c0pykill
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 483
      inwiefern würde es denn unser weltbild ändern?
      vllt nen paar sachen was religion oder so betrifft, aber rational gesehen ist das meiner meinung nach ziemlich egal solange wir daran nix ändern können oder es sicher wissen.

      wenn es so wäre hast du keine andere wahl als einfach das beste draus zu machen
      ...(oder versuch dich in den computer zu hacken und schaff dir ne geile simulation ==> live as a simulation simulating your own life :D )
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      Original von constentus
      quatsch die reallife-Auflösung ist mmn viel zu realistisch dafür als das man sie in dieser Form simulieren könnte
      das ist ja grad das verückte daran. wenn die leistungsfähigkeit der computer so hoch sein würde und so viele informationen verarbeiten könnte, könnten wir doch gar nicht zwischen simu und realität unterscheiden.
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      Original von Sofaking
      interessante Vorstellung! Vielleicht will unser "echtes Ich" mit diesem Thread wissen wie wir darauf reagieren, nachdem wir erfahren haben, dass so eine derartige Simulation möglich wäre. Dieser Thread ist also nur eine implementierung, von unserem "echten Ich", in unsere Simulation. Denkt mal darüber nach.... ;)
      das wäre so wenn du oder ich auch wirklich die simulatoren wären..wir wissen ja nicht WER simuliert ;)
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      Original von Aalex89
      in den filmen "welt am draht" und dessen remake "the 13th floor", geht es genau um dieses thema, beides sind filmadaptionen des scifi romans "simulacron 3".

      Ist ne interessante frage und wie schon geschrieben, spätestens wenn wir selbst in der lage sind solche simulationen zu generieren (falls wir das jemals sein werden), können wir nicht mehr sicher sein, das unsere welt nicht auch nur eine simulation ist.
      auf den roman "simulacron" bin ich gestern auch gestoßen..hast du den zufällig gelesen und kannst ihn empfehlen?
      finde das thema ziemlich interessant, vll leg ich mir das buch nach den klausuren mal zu :)
    • constentus
      constentus
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 1.159
      welches interesse sollten wesen mit derart hoher technologie daran haben ihre zeit mit simulationen zu verschwenden
    • KingofOH
      KingofOH
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2009 Beiträge: 370
      Original von c0pykill
      inwiefern würde es denn unser weltbild ändern?
      vllt nen paar sachen was religion oder so betrifft, aber rational gesehen ist das meiner meinung nach ziemlich egal solange wir daran nix ändern können oder es sicher wissen.

      wenn es so wäre hast du keine andere wahl als einfach das beste draus zu machen
      ...(oder versuch dich in den computer zu hacken und schaff dir ne geile simulation ==> live as a simulation simulating your own life :D )
      vll wie du schon angesprochen hast die religion: es gibt keinen gott in der form wie es in den religionen gelehrt wird. gott ist dann vll nur ein nerd, der programmieren kann :D