NL SH Graph

  • 9 Antworten
    • PaulDusel
      PaulDusel
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.159
      Auf 2.6k hands ist alles normal. Was willste denn wissen?
    • gugilein
      gugilein
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 1.808
      Wieviel Hands sollte man bei SH spielen, um zu wissen ob man Winningplayer ist?

      Ps. Wäre es möglich, wenn du mir ein bisschen üer die Schultern schauen könntest?

      Gruß gugilein :f_biggrin:
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ganz sicher kann man das nie sagen, man kann sich aber mit hilfe von handzahl, winrate und standardabweichung die wahrscheinlichkeit ausrechnen, dass man winningplayer ist :)



      so allgemein wären 100k hände mit solider winrate schon ganz praktisch.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      100k Hände sind schon mal ein guter Ansatz. Eine Garantie auf "winning" oder "losing" Player würde ich aber auch da noch nicht geben wollen. ;)

      Dein Graph sieht nach einer break even Session aus...wo genau ist die Frage?

      Du hast halt einige Showdowns gewonnen undviele Hände aufgegebn, daher geht die rote Linie nach unten.

      Ist bei den meisten Spielern so, aber du als Umsteiger solltest auf ganz andere Sachen achten wie auf den Verlauf irgendwelcher Linien. ;)

      Lieber Theorie pauken und Hände bewerten lassen, das bringt dir mehr. ;)
    • Gibbong91
      Gibbong91
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 168
      wie sah s den im fr business aus?
      da kann man nach 2-3k hands schon sagen, dass man winningplayer ist? bestimmt nur wenn man dann auch richtig viel gewonnen hat oder? ;)

      hm... also ich glaub die samplesize, die man braucht um gewissen aussagen zu treffen verändert sich von FR zu SH nicht immens.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von dhw86
      ganz sicher kann man das nie sagen, man kann sich aber mit hilfe von handzahl, winrate und standardabweichung die wahrscheinlichkeit ausrechnen, dass man winningplayer ist :)



      so allgemein wären 100k hände mit solider winrate schon ganz praktisch.

      An dieser Formel und Hintergrund wäre ich interessiert!!!

      Vor allem wird diese Formel ja eine Wahrscheinlichkeit angeben, zu wieviel Prozent man Winning Player ist


      Oder ev. sogar mit wi ehoher Wharscheinllicket man +4BB/100 Player ist, oder?

      Wäre für ein Mathe-Update dankbar!

      Varianz und Stdabw. sind soweit klar, aber in wiefern ich mit diesen Größen weitere Wahrscheinlich. bestimme (Winningplayer) ist mir nicht so klar!

      Wenn Mittelwert und Standardabw bekannt, kann man sich ja die Verteilungsdichte plotten.
      Unseren aktuellen bb/100 Wert kennen wir. Dies ist naja die Zufallsgröße nehme ich an. Nur wissen wir nicht, wo unser tatsächlicher Mittelwert liegt, sondern nur wo wir gerade stehen.

      Also Frage: im Moment bb/100=-1 st.abw=15bb/100

      Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich winningplayrer bin bb/100>0
      wie groß ist sie, dass ich genau 3bb/100 mache oder zB zwischen 2und 3bb/100 liege???

      Hinweise,Links fände ich supi
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich hab eine website gemeint, wo man es einfach eingeben konnte, hatte den link hier aus dem forum. finde es leider nicht mehr, aber über google immerhin einen link (engl) der auf das thema eingeht.

      http://www.liquidpoker.net/pokerarticle/146441/The_bankroll_management_and_variance_guide
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      gugi du solltest doch selber wissen, dass man solche pauschalen aussagen aufgrund von gerade mal 3k Händen nicht bringen kann. Das ist gerade mal eine tagesession.
      wenn du tendenzen sehen willst würde ich vieleicht frühestens ab 10k händen mal die stats bewerten lassen, wobei das auch recht wenig aussagt, man aber grundlegende spielfehler finden kann. (bei mir zb zu viele secondbarrels. sogar prozentual mehr secondbarrels als flop cbets!)

      Ansonsten, falls du dir sehr unsicher bist, dann lass dir von einem erfahrenen Spieler in Sachen Shorthanded über die Schulter schauen oder mach ein Video und lass es bewerten.
    • RHOBEM
      RHOBEM
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 584
      Guck dir deine Gegner an, machen sie viele Fehler und weißt du wie du diese Fehler ausnutzt?
      Wenn ja bist wahrscheinlich winningplayer auf dem limit, wenn du nicht leaks wie massiver monkeytilt oder sowas hast.