-54$ ev bei 2 12$ sngs? wtf???

    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      hi

      kann mir jemand sagen wie ich bei zwei hundsnormalen 12$ sngs -54$ haben kann?

      warn halt so zwei typische sngs, in denen man carddead ist, dann mit der ersten guten oder pushbaren hand in ein monster rennt, und das mehrmals, zwei dreimal aussuckt aber dann bustet.

      ich raffs nicht.

  • 9 Antworten
    • Cifer
      Cifer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.974
      beantwortest es ja quasi schon selbst :)

      carddead---runterblinden
      aussucken
      carddead---runterblinden
      aussucken---
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Original von Cifer
      beantwortest es ja quasi schon selbst :)

      carddead---runterblinden
      aussucken
      carddead---runterblinden
      aussucken---
      yo war mir auch mehr oder weniger klar dass das im endeffekt da dran liegt.

      allerdings frage ich mich, ob es nicht ein fehler ist bei der berechnung des ev, da ich bei einer investition von 12$ nie mit weniger wieder rausgehen kann.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Die EV-Kurve betrachtet ja die Situationen einzeln und nicht das turnier als ganzes.
      1. Allin, 20:80 underdog oder so -> 0.8*-12 für Bust + 0.2* * situationsabhängig whatver = -x$ev.
      Das ganze mehrmals -> -ev unter buyinhöhe.
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Wenn du Carddead bist, verlierst du jede Menge EV durchs rutnerblinden. Ab und zu krachst du dann gegen ein Monster, deine Chips verdoppeln sich, aber dein EV geht wieder kräftig runter und das ganze dann ein paar Mal, da ist das völlig normal.
      Mal eine kleine Beispielrechnung. Der Einfachhalt halber mit Chip-EV und nicht mit $-EV, um das ICM nicht miteinrechnen zu müssen:
      - Du krachst mit KK gegen AA, hast 18% Gewinnchance und suckst ihn aus.
      - Ihr hattet beide vorher 500 Chips, was gleichzeitig in dem Beispiel die Startstacks eines jeden Spielers darstellen soll. Blinds lasse ich der Einfachheit halber auch mal raus. nach EV hast du im Schnitt danach noch 180 (gesamtpot 1.000), also EV -320 Chips, tatsächlich hast du nun aber 1.000 Chips.
      - Nun blindest du wieder auf 500 Chips runter: EV - 500 weitere Chips, Gesamt-EV schon bei -820.
      - Du krachst mit deinen wieder 500 Chips erneut mit KK in AA und suckst wieder aus: Wieder -320 EV und wieder 1000 Chips am Start.
      - Du blindest wieder runter um 500 Chips: Gesamt-EV jetzt schon -1.640 Chips.
      - Du krachst ein drittes mal mit 500Chips mit KK gegen AA und diesmal halten die Asse: Keine Chips mehr übrig, EV nochmal um 320 Chips nach unten.
      Fazit: Dein EV beträgt -1.960 Chips, ca. 4BI, in einem einzigen 12 Dollarturnier hättest du vom EV her, das ICM außen vorgelassen gerade 48$ verlieren müssen.
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Original von Kaiserludi
      Wenn du Carddead bist, verlierst du jede Menge EV durchs rutnerblinden. Ab und zu krachst du dann gegen ein Monster, deine Chips verdoppeln sich, aber dein EV geht wieder kräftig runter und das ganze dann ein paar Mal, da ist das völlig normal.
      Mal eine kleine Beispielrechnung. Der Einfachhalt halber mit Chip-EV und nicht mit $-EV, um das ICM nicht miteinrechnen zu müssen:
      - Du krachst mit KK gegen AA, hast 18% Gewinnchance und suckst ihn aus.
      - Ihr hattet beide vorher 500 Chips, was gleichzeitig in dem Beispiel die Startstacks eines jeden Spielers darstellen soll. Blinds lasse ich der Einfachheit halber auch mal raus. nach EV hast du im Schnitt danach noch 180 (gesamtpot 1.000), also EV -320 Chips, tatsächlich hast du nun aber 1.000 Chips.
      - Nun blindest du wieder auf 500 Chips runter: EV - 500 weitere Chips, Gesamt-EV schon bei -820.
      - Du krachst mit deinen wieder 500 Chips erneut mit KK in AA und suckst wieder aus: Wieder -320 EV und wieder 1000 Chips am Start.
      - Du blindest wieder runter um 500 Chips: Gesamt-EV jetzt schon -1.640 Chips.
      - Du krachst ein drittes mal mit 500Chips mit KK gegen AA und diesmal halten die Asse: Keine Chips mehr übrig, EV nochmal um 320 Chips nach unten.
      Fazit: Dein EV beträgt -1.960 Chips, ca. 4BI, in einem einzigen 12 Dollarturnier hättest du vom EV her, das ICM außen vorgelassen gerade 48$ verlieren müssen.
      hm schon klar worauf du hinauswillst.

      aber wäre es nicht logischer, wenn der ev sich nach dem ersten suckout in dem 20% bereich abspielt, und sich bei weiteren suckouts wie von dir beschrieben einfach nur der null annähert?

      ungefähr so: startstack, KK gegen AA ausgesuckt -> 20%, dann wieder runtergeblindet, -> 10%, ausgesuckt, -> 2% und so weiter. sprich, die suckouts müssen doch in abhängigkeit stehen.
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Nein, das sollte man schon hand für hand unabhängig davon betrachten, was vorher in dem SnG schon passiert ist.
      Im Endeffekt ist es aber auchegal, da genauso einen EV weit über dem Gesamtpreispool haben kannst, wenn du die ganze Zeit erfolgreich die Blinds stealst und immer nur dann gecallt wirst, wenn du zufällig die weit bessere hand hälst, und auch immer, wenn du gecallt wirst, ausgesuckt wirst.
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      naja wenn sichs der 0 annähert is es auch unlogisch, es passt an sich schon so bzw. gibt halt keine bessere Möglichkeit. Finds aber auch recht behämmert, dass es möglich ist mehr zu verlieren als real möglich ist und mehr zu gewinnen als real möglich ist.
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von Bulled
      naja wenn sichs der 0 annähert is es auch unlogisch, es passt an sich schon so bzw. gibt halt keine bessere Möglichkeit. Finds aber auch recht behämmert, dass es möglich ist mehr zu verlieren als real möglich ist und mehr zu gewinnen als real möglich ist.
      mann sollte den EV eben nicht über zu kleine Samples betrachten, da er da kaum Aussagekraft hat. Über ein paar hundert SnGs pendelt sich das dann aber ein und dann ist der EV viel aussagekräftiger als der reale ROI.
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      is mir schon klar, aber irgendwie stört mich der Gedanke daran trotzdem ;)