Angemessener Stundenlohn?!

    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Moin,

      Aufgabe:

      Person x muss 40Unternehmen,ab morgen früh bis Freitag,dieser Woche,anrufen und fragen,ob das jeweilige Unternehmen an einer Untersuchung teilnehmen will.Wie viele Unternehmen dabei am Tag angerufen werden,ist Person X überlassen,so lange am Ende der Woche die 40 voll sind.

      Pro Anruf schätze ich 2-15minuten ein,je nach Interesse der Unternehmen.

      Ist halt keine schwere Arbeit,sondern nur telefonieren und Ergebnisse in eine Excel-Tabelle,nebenbei,eintragen.

      Wie würdet ihr so eine Arbeit entlohnen?
      Sind 110€ zu viel angesetzt?!

      Gruß
  • 13 Antworten
    • StampIt
      StampIt
      Global
      Dabei seit: 11.10.2010 Beiträge: 431
      Original von basti002
      Moin,

      Aufgabe:

      Person x muss 40Unternehmen,ab morgen früh bis Freitag,dieser Woche,anrufen und fragen,ob das jeweilige Unternehmen an einer Untersuchung teilnehmen will.Wie viele Unternehmen dabei am Tag angerufen werden,ist Person X überlassen,so lange am Ende der Woche die 40 voll sind.

      Pro Anruf schätze ich 2-15minuten ein,je nach Interesse der Unternehmen.

      Ist halt keine schwere Arbeit,sondern nur telefonieren und Ergebnisse in eine Excel-Tabelle,nebenbei,eintragen.

      Wie würdet ihr so eine Arbeit entlohnen?
      Sind 110€ zu viel angesetzt?!

      Gruß
      wenn man von 40mal á 15 minuten (also dein geschätzter höchstwert) ausgeht sind das 11€ die stunde.

      imo zu hoch für die arbeit.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      denke das ist in 8 - stunden schaffbar. also quasi ein tag, dafür sind 110 sehr korrekt.

      was verdient denn z.b jemand im callcenter pro tag für so eine arbeit? 60 euro brutto?
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      außerdem würde ich auf jeden fall abchecken ob er die wirklich anruft, kann ja einfach sein dass er das vorgibt und dir sagt "ne die waren nicht interessiert"....
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.157
      Diese Arbeit kann wahrscheinlich ein Schüler übernehmen.
      Meine, dass am Ende schon 15 min pro Anruf dabei rauskommen
      ( telefonieren / eintragen / liste pflegen etc. kleinscheiss)
      Ingesamt also 10h.
      Je nachdem wo du wohnst, wie jung der Mensch ist, der das machen soll
      geht das doch schon für 70€ locker weg.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      okay, jetzt nochmal blöde Frage....bei 15 Minuten ist die Umfrage eingeschlossen oder?

      Dann machs doch einfach "erfolgsbezogen" und sag:

      2 Euro für jedes Unternehmen, dass teilnimmt und 20 Cent für jeden Anruf:)

      Das ist dann n Stundenlohn von 9 Euro :P



      gibt btw bestimmt auch leute, die das für 50 Euro machen...
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      thx so far!

      Also eig. müsste ich die Arbeit für ein Praktikum machen,nur kann ich die Zeit obv. sinnvoller gestalten.Mein Bruder hat momentan nichts zu tun und der bedankt sich für die extra moniezz.
      Er ruft im Prinzip nur da an,stellt sich vor,sagt worum es geht,fragt ob er mit den Zuständigen sprechen kann und trägt halt während des Gespräches die Adresse(wo der Fragebogen hingeschickt werden soll),der Name des Ansprechpartners und das wars imo.

      Mein Bruder wird/kann mich da nicht bescheissen,da er die Arbeit von zu Hause aus machen kann und ich dann teilweise in seiner Nähe bin.

      Ich hatte mich auch schon was überlegt a la 2€ extra für jedes Unternehmen was dran teilnimmt.

      Also fix 70€ und bei 40Unternehmen,sagen wir mal 30nehmen teil*2 =60
      Also insgesamt 130€-ist das noch zu viel angesetzt?!

      Gruß
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.695
      Gönn deinem Bruder doch die paar Kröten wenn dus dir leisten kannst. Würde da jetzt nicht ans unterste Ende schielen...

      Und rechne mal lieber mit 10 Unternehmen die teilnehmen wollen...
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      ich weiß zwar nicht was das für eine umfrage ist, aber ich bezweifel, dass sie so interessant für die unternehmen ist, dass 75% daran teilnehmen.
      Sei froh, wenn 10 mitmachen...
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      bedenk auch einfach mal 1. ist dein Bruder 2. welches Unternehmen hat schon freudestrahlend Bock immer direkt bei sowas mitzumachen, daher wird auch viel Mühe umsonst sein, daher ... wirst schon was passendes finden ;)

      ich tippe er muss mindestens 160 anrufen max 200 bis alle voll sind :D .
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Solche Erhebungen wurden in den letzten 3Jahren halt schon durchgeführt und der Schnitt war immer 20/30 von 40Unternehmen. Ich halte es auch nicht für realistisch,aber bin ich mal gespannt.

      Ich nehm dann jetzt 70€ fix und 2€ pro Unternehmen,welches zusagt...da ist dann wenigstens Motivation dabei :-)

      Gruß
      Basti
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Wenns dein Bruder ist, dann brauchste nicht knausern.
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Das steht außer Frage!
      Jedoch will ich mich bei,so einer leichten Tätigkeit,nicht verarschen lassen und ich hab dem Penner schon genug ausgegeben&gegönnt :-)
    • Blecheimer
      Blecheimer
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 910
      Original von Tripper83
      ich weiß zwar nicht was das für eine umfrage ist, aber ich bezweifel, dass sie so interessant für die unternehmen ist, dass 75% daran teilnehmen.
      Sei froh, wenn 10 mitmachen...
      genau dieses.
      Ich mache Kaltakquise am Telefon und es kommt vor (je nach Produkt / Dienstleistung), dass man auch mal so ne arme Sau ist und man halt nur 1-5% Trefferquote hat.