an die leute die nebenbei arbeiten oder ERNSTHAFT studieren: WIE/ WANN GRINDET IHR

  • Umfrage
    • Wann grindet ihr?

      • 265
        21-24 Uhr
        38%
      • 240
        18-21 Uhr
        34%
      • 75
        0-3 Uhr
        11%
      • 34
        15-18 Uhr
        5%
      • 26
        9-12 Uhr
        4%
      • 21
        3-6 Uhr
        3%
      • 19
        13-15 Uhr
        3%
      • 16
        6-9 Uhr
        2%
      Insgesamt: 696 Stimmen
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      hi leute.
      mittlerweile scheint es so, als ob immer mehr leute neben der arbeit pokern.

      wie grindet ihr? wie teilt ihr eure zeit ein, damit noch genug für freunde/freundin/famiie bleibt. spielt ihr trotz arbeitstage lange nachtsessions, eventuell turniere?
  • 53 Antworten
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.956
      abends 5-6 std. vorher ne stunde knacken. am wochenende garnicht da stehen freundin/freunde an. :)
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      Edit by HockeyTobi
      Unterlasst bitte die Spamposts in diesem Forenbereich
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      .
    • LiverpoolFanatic
      LiverpoolFanatic
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2010 Beiträge: 72
      chefko ich kein dein Problem.
      Also ich studier auch,Lehrer anner Uni.
      Und ich spiel eig immer so,wenn meine Freundin ins bett gegang ist nachts die Woche über.So von 23--2 Uhr meist....
      Aber es ist nicht leicht,bides unter einen Hut zu bringen.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Wie erwähnt, haben hier die Spamposts nichts zu suchen und ich bitte, davon abzusehen.
      Ich war mal so frei, eine Umfrage zu adden. Ich denke, 3h-Intervalle sind nicht zu grob/fein. Ich hab mal 2 Auswahlmöglichkeiten zugelassen, sodass ziemlich jeder seine Haupt-Grindzeiten sicherlich abdecken kann.

      Viele Grüße
      Tobi
    • ILoveNele
      ILoveNele
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2009 Beiträge: 157
      bin im Schichtdienst. Abends wenn ich um 22:30 von der Spätschicht komme brauche ich mindestens ne halbe Stunde zum erhohlen bevor überhaupt an Poker zu denken ist. Und wenn ich dann mal nicht zu müde bin abends 23:00 für ne stunde.
    • casper83
      casper83
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 561
      Einfach wenn ich Zeit und Lust habe. Habe nämlich gemerkt wenn man sich neben der Arbeit nochn Pokerplan setzt und den dann zwanghaft einhalten will (obwohl man keine Lust hat, Müde ist, sich entspannen will etc..) gehts meist nach hinten los ;p

      Das meiste spiele ich am Wochenende jeweils Sa/So morgens, bevor es mit Freunden/ Familie irgendwo hingeht. Und halt sonst wenns passt.
    • HaensWoerst
      HaensWoerst
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 767
      Sehr interessant.
      Würd auch gern mal ne bessere Strategie entwickeln als 18 uhr nach Hause kommen und anfangen mit Pokern. Da das dann aufgrund mangelnder Konzentrationsfähigkeit nach 8 Stunden Arbeit meistens keine lange Session wird.

      Andererseits würd ich schon gern ein bisschen Grinding betreiben und mich hocharbeiten. Theorie darf bei mir natürlich auch nie zu kurz kommen.

      Vielleicht kann ja mal jemand der diese Situation schon erfolgreich gemeistert hat seine Strategie schildern.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Ich habe einen Vollzeitjob UND besuche die Abendschule. Ist schon eng, aber muss halt irgendwie gehen und oft leidet dann halt leider der Schlaf drunter.

      Dienstag/Donnerstag können da schon bittere Tage sein:
      8:00 - 17:30 Arbeit
      18:00 - 21:30 Schule
      22:30 - ?? Poker

      Wird sich aber bald ändern, da ich keine Zeit mehr für Arbeit habe, bzw. mir die Ausbildung einfach 100x wichtiger ist -> also habe ich gekündigt :D
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.019
      also ich spiele unter der Woche regelmäßig eine Stunde am tag von 06:00 bis 07:00.
      Und je nach dem auch abends noch eine Stunde.
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      .
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Jetzt ists aber richtig, danke ;)
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Original von Kilania
      Ich habe einen Vollzeitjob UND besuche die Abendschule. Ist schon eng, aber muss halt irgendwie gehen und oft leidet dann halt leider der Schlaf drunter.

      Dienstag/Donnerstag können da schon bittere Tage sein:
      8:00 - 17:30 Arbeit
      18:00 - 21:30 Schule
      22:30 - ?? Poker

      Wird sich aber bald ändern, da ich keine Zeit mehr für Arbeit habe, bzw. mir die Ausbildung einfach 100x wichtiger ist -> also habe ich gekündigt :D
      Fang sofort wieder zum arbeiten an, hab das ca. genauso wie du gemacht. Sogar zwei Jahre lang, also Beruf-Abenschule-Poker. Das geht sich komischerweise alles viel besser aus wenn man im Dauerstress ist.
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      HI,

      Bin VOLLZEIT Student und mache wärend den Klausurenpahsen 1 Monat Pokerpause.

      Ansonsten muss ich nciht viel nach der uni machen und dank super geilem Fachplan a la 8-13 , 8-15 Uhr habe ich meist Zeit so 2-max3 std am tag zu grinden.

      Abends spiele ich eigentlich selten , da Freundin etc.

      Klappt soweit ganz gut, in den Semsesterferien wird halt obv fulltime gegrindet
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Hab Frau und Kind und arbeite im Schichtdienst. Die Kombination ist für mich optimal und ich kann mir zwei Hauptgrindzeiten zurechtlegen:

      0-5 Uhr bzw. 10:30-15:00 Uhr.

      Je nachdem wann Frau abends schlafen geht und ich Dienst habe, komm ich gemütlich zum Spielen. Ist es z.B. Sonntags und ich hab Mo Spätschicht kann ich Sonntags abends bis spät nachts spielen (falls Lust und erforderlich) und in der Früh kann ich nachm Aufstehen am späten Vormittag bis 15 Uhr herum spielen bis die Tochter von der Schule kommt.

      Vorteil: Ich vernachlässige weder Frau noch Kind und kann dennoch ungestört spielen.

      Was ich aber mal mache, wenn ich plötzlich keinen Schichtdienst mehr haben sollte ist halt die Frage. Das dürfts dann mit Poker gewesen sein, weil die Termine einfach viel zu sehr miteinander kollidieren würden, wenn ich nur spät spät abends zum Grinden komme und recht früh wieder aufhören muss weil ich um 7 oder 8 in die Arbeit muss.
    • Chania
      Chania
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 198
      Berufstätig mit Frau und 2 Kindern bleibt nur der späte Abend. Start ab 21-22 bis 0 oder 0:30. da ich Morgenmuffel bin, hab ich auch einen Job wo ich frühestens um 9 anfang :f_biggrin:

      Unter der Woche sammelt sich halt ein gewisses Schlafdefizit an, das hol ich dann Sonntags wieder rein.
    • Wahooka
      Wahooka
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 1.150
      die variante mit frühs ne stunde zu pokern werd ich mal ausprobieren, da ich eh viel zu früh aufstehe (freundin geht ne stunde vor mir los) würde das gut klappen denke ich.

      ich bin so gegen 17 uhr zuhause, bis ich dann bereit bin zu pokern ists meist 20uhr. je nach lust spiele ich dann halt noch so 1-4 stunden. aber eher unregelmässig. da man ja nicht jeden tag gleich gut drauf ist ;<
    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.471
      Original von Chania
      Berufstätig mit Frau und 1 Kindern bleibt nur der späte Abend. Start ab 21-22 bis 1. da ich Morgenmuffel bin, hab ich auch einen Job wo ich frühestens um halb8 anfang :f_biggrin:

      Unter der Woche sammelt sich halt ein großes Schlafdefizit an, das hol ich dann Sonntags wieder rein.
      wie bei mir :D
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Respekt an die Leute, die sich nur max. 1 Std. (+- paar Minuten) hinsetzen um zu spielen. Könnt ich nicht, weil ich echt meine Zeit brauch bis a) ich mich mal warmgespielt hab (15-20 Minuten) und b) um event. Losses rauszugrinden. Glaub, wenn ich in der Stunde einerseits carddead bin und dann noch in den wenigen Spots, die mir in der Zeit bleiben unlucky bin, würd ich wohl recht schnell rumtilten.

      Ohne meine zeitweiligen Monster-Chasing-Sessions wär ich ohnehin schon längst broke. Hachja, ergebnisorientiertes Denken ftw... :D