BB Defense vs SB ol / bet any flop

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      hab nen SNG mit "Freunden" gespielt und der SB hat any2 geopenlimped, wenn er im SB war (trotzdem sonst solider spieler), dann hat er 90% der flops cbet 2/3 bis 5/4 gespielt.
      Mit meiner top20 oder top 15% range raise ich auf 3,5 oder 4 bb da und mach ne cbet wenn er mich läßt.
      Wie spielt man die restlichen 80% ? K4, Q7, 65, 94 um beispiele zu nennen.
      Mit den 1 hi card händen hat man preflop sogar noch ne edge, wenn man die dann niht "iso"raisen will, trifft man zu ~15% nen starkes pair, ok das ist dann noch recht leicht, aber probleme sind eher die low card hände, da trifft man so ab und an nen midpair oder bottom pair, weiss eigentlich, dass man vorne ist, kann es gegen aggresive better trotz posi schlecht 3x downcallen.

      Wie geht ihr damit um?
  • 1 Antwort
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.488
      Viel preflop und postflop attackieren. Du hast ja Position und solltest ihn easy ausplayen können.

      Es reicht kleiner zu raisen. Bei kleinen Stacks reichen 2,5 oder 3BB. Du bist ja in Position.
      Ich würde auch nicht nur die top20% raisen, sondern auch ein paar depective Hände, die sich postflop schwer spielen lassen (z.b. T3s, 75o, natürlich eher nicht, wenn er oft callt).
      Ansonsten seine Contibets öfters mal floaten (wie oft bettet er den Turn?), oder bluffraisen.