Frage zu pot odds ausm strategie artikel

    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Hey leute in den artikeln "Ein Gegner hat vor dem Flop erhöht" das bsp. 21 wird auf dem flop eine bet gecalled wo ich nicht mal annährend gute pod odds bekomme für einen call und davon auszugehen das ich ausbezahlt werdr wenn der flush ankommt kann ih ja auch net immer gehen.

      Also warum callen wir hier?

      Lg Latrine ;)
  • 6 Antworten
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      implied pot odds
    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Original von Benzodiazepin
      implied pot odds
      Ja danke, aber wie oben schon erwähnt kann ich doch nicht davon ausgehen noch die restlichen Implied Odds von ihm zu bekommen, falls der flush an kommt.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      und warum nicht? villain wir kaum jedesmal c/f spielen, nur weil ein flush ankommt.
    • Zabagad
      Zabagad
      Global
      Dabei seit: 24.01.2010 Beiträge: 1.145
      Hi Latrine,

      was wird V denn hier haben wenn er 1,75 setzt?
      Entweder ein Pocketpair, ein Ass, selber einen Flushdraw oder sowas wie KQ und ne cbet in der Hoffnung Scarecard=fold?

      Wieviel brauchen wir an IO um profitabel zu callen?
      Flop->Turn 4:1 ==> 1,75:7
      Was haben wir? ==> 1,75:3,85
      Es fehlen also 3,15

      Es sind am Turn 5,60$ im Pot
      Eine Bet in Höhe von 3,15 brauchen wir.

      Wenn jetzt z.B. :spade: 3 kommt - bekommen wir dann noch 4,50$ wenn er:

      a) 88-KK hat? - ich denke zu 50% schon
      b) wenn er AX hat? - 90%?
      c) wenn er AA hat? - 99%?
      d) mit AxK:spade: ? - ich schätze 90%
      e) 77 oder 22 - 98%?

      Bei cbet als Bluff haben wir die IO nicht - aber was sollte er denn da haben was er aus UTG raised?

      Zusätzlich gab es zu dem Zeitpunkt ja noch eine gewisse Chance das der BB noch mitgeht was die Situation noch besser machen würde.

      Also in der Summe aller Wahrscheinlichkeiten und wahrscheinlichen Hände würde ich auch die 3,15 als gegeben ansehen.

      Du nicht?
    • Mayana1987
      Mayana1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2010 Beiträge: 47
      hey
      ich würde an das thema gerne anknüpfen. im artikel zu implied odds steht:

      "Im Durchschnitt kannst du davon ausgehen, dass du am Turn noch etwa die Hälfte des Turnpots hinzugewinnen kannst, (solltest du deinen Draw komplettieren)."

      Wie komme ich zu dieser Annahme? Welche Faktoren muss ich da noch beachten? Ich kann mich doch nicht immer auf den Durchschnitt verlassen!?

      Grüße, M.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Latrine
      Original von Benzodiazepin
      implied pot odds
      Ja danke, aber wie oben schon erwähnt kann ich doch nicht davon ausgehen noch die restlichen Implied Odds von ihm zu bekommen, falls der flush an kommt.
      Das bedingt ja zwei Dinge.

      1. der Gegner setzt dich immer auf den Flushdraw am Flop

      2. der Gegner folded immer wenn du Geld investierst und der Flush angekommen ist

      Jetzt gibt es ja durchaus noch die Möglichkeit, dass der Gegner dich doch ausbezahlt bis zu einem gewissen Maße (den benötigten Betrag kannst du ja selber errechnen) ODER du auch den Pot OHNE Showdown gewinnst, weil der Gegner einfach folded.