tableimage und calling ranges

    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.940
      und zwar geht es um pushes wenn man davor schon sehr oft gepusht hat, und wie ich dann die callingrange einschätzen muss.
      sprich man hat ne situation wo man isloiert betrachtet anytwo pushen kann weil die gegner ne sehr tighte calling range sagen wir 10% wie muss ich nun die range anpassen wenn ich zuvor sehr oft gepusht hab. kann man das überhaupt verallgemeinern? oder is das zu gegbner spezifisch?
  • 1 Antwort
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      sowas kann man sehr schwer verallgemeinern.
      du musst es abschätzen und da hilft erfahrung.
      auf den hohen limits folden die gegner oft weiterhin alles bis auf die stärksten hände wenn es nach icm richtig ist und machen keine tiltcalls.
      Das trifft z.b. zu wenn du chipleader an der bubble bist gegen 3 shorties.

      ansonsten get a feeling for it.