Probleme mit Vermieter

    • fl089
      fl089
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 551
      hey,
      bin hier in ner 3er wg in stgt und seit 8 Tagen haben wir jetzt schon kein warm Wasser mehr und die Heizung im Bad ist ausgefallen. Mein 2 pussy Mitbewohner rennen dem Vermieter hinterher, der zwar schon da war aber nichts machen konnte. Mir reichts langsam.
      Hat jemand ahnung wieviel man da Mietminderung verlangen kann (muss das vor oder nach der Reperatur geregelt sein?)
      Dazu haben wir auch kein Warmwasser in der küche und die Spülmaschine funktioniert nicht mehr.
      Es ist doch auch die aufgabe des Vermieters diese Mängel zubeseitigen?
      Küche gehört ihm und wurde mitvermietet.
      Wir zahlen ca 1000€ warm.
      lg flo
  • 12 Antworten
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Anwalt.
    • nerdixx
      nerdixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 736
      Hatte gerade auch Stress mit der Vermietung, in diesem Fall sitzt da aber ne Hausverwaltung zwischen. Krieg einer von euch Bafög oder ist im Rechtsschutz? Wenn einer Bafög kriegt habt ihr Anspruch auf nen Rechtsbeistand. Ab zum anwalt, der setzt nen Schreiben auf, oder ruft vielleicht auch mal eben an wenns ganz schnell gehen muss und dann is die Sache oft schon gegessen wenn man im Recht ist. Alternativ kannste dir da natürlich auch Beratung zur Mietminderung holen.

      mfg
    • fl089
      fl089
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 551
      wisst ihr was mit der Spülmaschine ist?
      ist das sache des Vermieters oder unser Problem?
    • 72o
      72o
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 4.338
      Mietminderung macht man wenn dann natürlich vor der Reparatur. Man will ja damit erreichen, daß endlich der Schaden behoben wird.

      Zur Spülmaschine: Gehört sie einem von euch oder dem Vermieter und wurde an euch vermietet? eure -> euer Problem / seine -> sein Problem
    • laro63
      laro63
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2010 Beiträge: 651
      Zur Spülmaschine: Gehört sie einem von euch oder dem Vermieter und wurde an euch vermietet? eure -> euer Problem / seine -> sein Problem


      auch nicht so pauschal zu beantworten.... gehört Sie Euch ist es natürlich Euer Problem.
      Gehört Sie dem Vermieter sind meistens Kleinreparaturen bis zu einer Summe von € .... <-- steht im Mietvertrag vom Mieter zu tragen.

      Wegen Heizung und Warmwasser würde ich schnellst möglich zum Anwalt oder Mieterschutz rennen
    • ToniKlinge
      ToniKlinge
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 6.725
      Wie ist das wenn man einfach einen Handwerker bestellt und die Rechnung an den Vermieter schicken lässt?
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Original von ToniKlinge
      Wie ist das wenn man einfach einen Handwerker bestellt und die Rechnung an den Vermieter schicken lässt?
      Musst davor erst eine Frist setzen...
    • keKo007
      keKo007
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 509
      Hatte ich auch vor kurzem.
      Hab meinen Anwalt angerufen und gefragt wie ich vorgehen soll.
      Er meinte:

      Brief an Vermieter aufsetzen.
      Inhalt:

      - Erläuterung der Lage
      - Auf dauer eure Gesundheit beeinträchtigt wird/Kosten steigen
      - Frist von 10 Tagen setzen um den Schaden zu beheben
      - Falls diese nicht eingehlaten wird holst du selbst den Klemptner
      - Rechnung stellst du Ihm dann (entweder zur direkten bezahlung, oder in Form einer Mietminderung, bis diese Reperaturkosten getilgt sind)

      -> das Ganze als Brief mit Einschreiben - Dann kann er sich nicht rauswinden

      Dann springt der Vermieter ganz flott.

      Gruß
    • s3b2
      s3b2
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 999
      Original von keKo007
      Hatte ich auch vor kurzem.
      Hab meinen Anwalt angerufen und gefragt wie ich vorgehen soll.
      Er meinte:

      Brief an Vermieter aufsetzen.
      Inhalt:

      - Erläuterung der Lage
      - Auf dauer eure Gesundheit beeinträchtigt wird/Kosten steigen
      - Frist von 10 Tagen setzen um den Schaden zu beheben
      - Falls diese nicht eingehlaten wird holst du selbst den Klemptner
      - Rechnung stellst du Ihm dann (entweder zur direkten bezahlung, oder in Form einer Mietminderung, bis diese Reperaturkosten getilgt sind)

      -> das Ganze als Brief mit Einschreiben - Dann kann er sich nicht rauswinden

      Dann springt der Vermieter ganz flott.

      Gruß
      Geh lieber direkt zu ihm hin und drück ihm das in die Hand. Und nimm einen neutralen Zeugen mit, der bestätigen kann, dass es sich auch um das entsprechende Schreiben gehandelt hat.
      Wenn du das per Einschreiben rausschickst, kann sich der Vermieter noch rausreden in dem er sagt, dass das Schreiben nicht im Briefumschlag war, sondern was anderes.... (Hat's durchaus schon gegeben).

      Zur entsprecchenden Mietminderung sollte dein Anwalt dir die aktuelle Rechtssprechung erklären. Da gibt's nämlich unterschiedliche Meinungen zu.
    • TheBossy
      TheBossy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 34
      Original von ToniKlinge
      Wie ist das wenn man einfach einen Handwerker bestellt und die Rechnung an den Vermieter schicken lässt?
      man hat grds kein selbstvornahmerecht im mietrecht, im gegensatz zum werkvertrag, außer der vermieter befindet sich im verzug

      da bei euch ein mangel vorliegt und du das dem mieter auch angezeigt hast kannst du entweder die beseitigung des mangels verlangen oder die miete entsprechend der beeinträchtigung mindern § 536 BGB. du darfst die miete aber nur in dem zeitraum mindern vom eintritt des mangels bis zur beseitigung.

      du kannst jetzt auch dem vermieter eine frist setzten bis wann er den mangel beseitigen muss und wenn er das bis dahin nicht getan hat, dann befindet er sich im verzug § 286 BGB und du kannst einen handwerker beauftrgen der den mangel beseitigt und euer vermieter muss zahlen. ich würde das natürlich alles schriftlich festhalten. vor allem die fristsetzung, dann hast du später auch beweise, falls ihr doch zum anwalt geht
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.290
      normalerweise gibts da einen "heizungsnotdienst", sollte im mietvertrag stehen oder aber in einem schaukasten im flur...
      mietminderung geht auf jeden fall, sollte die heizung im winter nicht funktionieren sind allein schon 25-100% minderung möglich...(gegoogled), da warmwasser auch nicht geht würd ich mit mindestens 75% anfangen ^^
      mieterschutzverein kann dir auch helfen gegen ein kleines entgeld ;)
    • keKo007
      keKo007
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 509
      Original von s3b2
      Original von keKo007
      Hatte ich auch vor kurzem.
      Hab meinen Anwalt angerufen und gefragt wie ich vorgehen soll.
      Er meinte:

      Brief an Vermieter aufsetzen.
      Inhalt:

      - Erläuterung der Lage
      - Auf dauer eure Gesundheit beeinträchtigt wird/Kosten steigen
      - Frist von 10 Tagen setzen um den Schaden zu beheben
      - Falls diese nicht eingehlaten wird holst du selbst den Klemptner
      - Rechnung stellst du Ihm dann (entweder zur direkten bezahlung, oder in Form einer Mietminderung, bis diese Reperaturkosten getilgt sind)

      -> das Ganze als Brief mit Einschreiben - Dann kann er sich nicht rauswinden

      Dann springt der Vermieter ganz flott.

      Gruß
      Geh lieber direkt zu ihm hin und drück ihm das in die Hand. Und nimm einen neutralen Zeugen mit, der bestätigen kann, dass es sich auch um das entsprechende Schreiben gehandelt hat.
      Wenn du das per Einschreiben rausschickst, kann sich der Vermieter noch rausreden in dem er sagt, dass das Schreiben nicht im Briefumschlag war, sondern was anderes.... (Hat's durchaus schon gegeben).

      Zur entsprecchenden Mietminderung sollte dein Anwalt dir die aktuelle Rechtssprechung erklären. Da gibt's nämlich unterschiedliche Meinungen zu.
      Klar sollte man immer einen Zeugen haben, da sie aber zu dritt sind, sollte das kein Problem sein. Und einschmeisen in den Briefkasten direkt. Dann passt das schon. Dann kann er auch nichts behaupten. Persönlich in die Hand drücken geht natürlich auch.