Bringt mich auf den neusten Stand!

    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      Hey, ich habe nun über ein Jahr lang keine SSS oder MSS angefasst. Ich hatte aufgehört als die MSS gerade von Ps.de offzl vorgestellt wurde.
      Ich würde dieses Jahr gerne komplett MSS spielen und bin daher gerade auf der Suche nach allem was ich dazu benötigt.

      Was gibts an der Front neues um das Multitablen zu erleichtern?
      Was brauch ich an Charts für die SSS und MSS?
      Wo spielt es sich gut?

      Vorhanden ist momentan HEM, Tableninjaft, der fiftyfifychart sowie mss orc und 3 bet chart.

      Spielen tu ich momentan auf FTP.
  • 10 Antworten
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      das forum hat doch schon "leicht" nachgelassen. und ja mir ist bewusst das man die informationen alle im forum findet. leider ist hier nichts aktuell noch geordnet.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ich denk mal in den 24 Stunden hättest du alles gut gefunden und es hätte dir mehr gebracht, als wenn hier jemand antwortet der auf deine Fragen eh kaum eingehen kann, weil sie einfach zum Großteil sinnlos sind.

      Ich mein, die Frage mit den Multitabletools macht ja noch Sinn, aber sonst kann dir kaum jemand behilflich sein, denn woher sollen wir wissen wofür du Charts brauchst und was du vielleicht noch im Kopf hast und nicht auf einem Zettel vor dir brauchst? Oder woher sollen wir wissen wie du "gut" definierst bei der Frage, wo es sich gut spielt. Meinst du damit Plattformmäßig, oder willst du gegen Spieler spielen gegen die du gut spielen kannst? Wenn es zweiteres ist, dann müsste man natürlich wieder wissen wie gut du selbst denn spielst und gegen welche Spieler du in der Lage bist gut zu adapten.

      Nach deinen Fragen zu urteilen empfehle ich dir aber erstmal, dass du dich eher nicht ans Multitablen machst, sondern erstmal wieder den Stoff nachholst den du nicht mehr kannst, das scheint nämlich (sorry) eine ganze Menge zu sein.

      Gruß, Vmp.
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      Meine Frage nach Multitablingtools ( die übrigens der Grund für das Thema war ) macht also Sinn aber anstatt sie zu beantworten schwadronierst du lieber ein bischen herum weil du dich anscheinend gerne reden/schreiben hörst/liest. Mit "Wo spielt es sich gut?" meine ich wo kann man überhaupt noch mit buyins unter 50bb spielen? Wie laufen die Stars Captische?

      Was Pokertools angeht habe ich durch etliches 2+2 gewühle notecady gefunden. Das Tool macht aus deiner Hem db vordefinierbare playernotes.

      Sowas hätte ich mir hier gewünscht als Antwort und nicht so einen "Hiddenflame" weil ich nach einem chart frage. tut mir leid das ich nicht mit dem equilator einpenne.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      also auf stars wird es ja demnächst wieder vernünftige 40-100bb tische geben (vermute ich zumindestens), wo man dann spielen kann

      und sonst haben halt alle pokerseiten tische, an denen man die MSS spielen kann

      ich persönlich benutze nur HM und tableninja, was zum 24tablen vollkommen reicht :D
    • Gibbong91
      Gibbong91
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 168
      zur unterschiedlichen spielweise der platformen (FT und stars) habe ich grade ein wenig erfahrung gesammelt (nl100 und 200).
      ich werde hier mal meine subjektive meinung preisgeben. kann also sein, dass mir in den punkten viele nicht zustimmen... wird sicherlich immer vom style abhängen.

      stars:
      - nl100 preflop sehr tight, aber auch noch genug fische die man schnell erkennt und gut ausnehmen kann. ich würde preflop ne aggressive spielweise empfehlen, dass heißt schön viel stealen von vielen positionen und viel 3betten (kommt natürlich immer auf die gegner an... ist jetz möglichst overall zusammengefasst)
      - postflop ist auch ein gewisses niveau zu erwarten und man kann schon n paar schöne lines spielen -> macht echt spaß wenn man sie levelt

      -nl200 direkt viel stärker imo, wenn man aggro spielt sollte man sich direkt viel mehr mit 4bet ranges beschäftigen, da sie einfach viel mehr addapten und mehr 3betten
      - postflop sind sie dementsprechend auch stärker, aber ich denke um das limit zu schlagen muss man vor allem hier seine skills auspacken ;)

      FT:
      - kaum erkennbarer unterschied von nl100 zu nl200 (nur halt weniger vollfsiche)
      - das preflop play find ich oft nicht nachvollziehbar und die gegner spielen superschlecht gegen nen midstack
      - man sollte imo einfach abc poker spielen auf nl100 - 200
      - FT ist denke ich einfacher zu schlagen, aber ab nl200 werden die FR tische knapp
      - außerdem ist der spielspaß gleich null, weil man fast nur abc zockt (zocken sollte)

      vor allem der letzte punkte überzeugt mich am meisten auf stars zu spielen...
      naja muss jeder selber wissen was er will!!
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      genau solche antworten habe ich mir gewünscht, danke.
      wie kommst du drauf das es auf stars bald wieder normale 40-100bb tische geben wird? haben sie nicht gerade erst captische eingeführt?

      Eine Vll etwas dumme Frage:

      kenne diesen chart hier noch von früher
      http://img105.imageshack.us/img105/9819/sssadvchartmg6.png
      Gerade beim 3 Betting nimmt er für die Range ja den PFR aber wir haben ja mittlerweile eigtl alle positionstats sogar für die 3bets. gibts da was aktuelles oder muss ich mir das selber stoven/basteln?
    • D0nkey
      D0nkey
      Silber
      Dabei seit: 12.08.2009 Beiträge: 1.247
      vergiss mal sämtliche Charts. Auch an dem von ps.de für die MSS würd ich mich nur ganz grob orientieren.

      Gegen jemand mit 80 Fold23bet kannst du any2 3betten und es gibt Leute die 4bet/fold spielen und welche die sehr viel auf 3bets callen. Wenn jemand aus MP raised und ich AQ hab und cih weiß dass er meine 3bets nie callt seh ich kaum Value darin AQ zu 3betten und call einfach, 4bettet er hingegen kaum und callt 70% seiner Range sieht die Sache schon wieder ganz anders aus um mal ein Beispiel zu nennen.

      Dein Limit wär auch interessant, NL50 schlägt man wohl auch noch mit nem orc und dem 3betting chart, aber selbst nachdenken schadet nie.



      Content gibts außerdem kaum zur MSS, jeder entwickelt seinen eigenen style weils von ps.de noch ncihts vorgekautes gibt.


      btw hast du BSS oder sonstwas gespielt oder garnicht gepokert? Weil ich denk als BSSlern fällt der Umstieg deutlich leichter als wenn man Ex-SSSler ist ;)
    • Gibbong91
      Gibbong91
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 168
      jo, ich kann donkey nur zustimmen. klar auf die ersten hände wirst du irgendeine standart strategie nutzen können, aber umso schneller du dein eigenes spiel entwickelst desto besser und spaßiger :)

      ich hab mich nie an die mss charts irgenwie gehalten, hab mir die ma angeguckt und geadcht: nö, is mir zu tight!

      und so läufts auch :)
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      Erstmal danke für die antworten. Ich spiele btw nl100 momentan. Ich hatte auch nicht vor an den ORC zu halten aber ich denke gerade für value 3 bets kann man sich doch am anfang ganz gut am chart orientieren.

      Arbeitet ihr mit dem Autoratingfeature von hem? habe bei der bss gute erfahrungen damit gemacht wenn ich viele tische spiele.
      Ich dachte zb dran allen leuten mit nem hohen fold23bet wert nen bestimmtes icon zu geben. sinnvoll?
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      klar ist sinnvoll spieler zu markieren, wie man es letztendlich aber macht, muss jeder für sich entscheiden ;)