Statscheck nach Aufstieg NL50 SH

    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      Hi Leute.
      Ich bin vor kurzem auf NL50 aufgestiegen (atm Fulltilt) und hätte gerne ein paar Meinungen zu meinen Stats. Es läuft bisher ziemlich gut, aber ich muss mir wohl eingestehen, dass das einfach ein Upswing ist (über EV :coolface: )

      Allerdings machen mir besonders meine Non-SD winnings große Sorgen. Werde ich Postflop exploitet?



  • 12 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      schöner Brag hier. Wenn ich deine 6BB/100 sehe muss ich heulen.
      Sag mir bitte wenigstens, dass du kaum Suckouts hattest und selbst oft noch ausgesuckt hast, damit ich ruhig schlafen kann........

      Non-SD Winnings kann man generell nicht gut bewerten!

      und gratz natürlich trotzdem zum guten Start auf NL50

      andere stats sehen auch ok aus...
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      Kein Brag, ich hab ja dazugeschrieben dass es vermutlich ein Upswing ist.
      Ausgesuckt hab ich eigentlich selten, aber hatte viel Glück bei den coinflips und öfter mal ein Setup zu meinen Gunsten
      und es sind 6bb/100 und keine 6BB
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Ithafeer
      Kein Brag, ich hab ja dazugeschrieben dass es vermutlich ein Upswing ist.
      Ausgesuckt hab ich eigentlich selten, aber hatte viel Glück bei den coinflips und öfter mal ein Setup zu meinen Gunsten
      und es sind 6bb/100 und keine 6BB
      PS Ich schreibe immer BB meine aber bb!

      btw: Meine ersten Schritte waren genauso.

      Unglaublich viele Coins mit AK gewinnen....
      Und dann habe ich auf FTP das Gesetz der großen Zahlen kennengelernt. Ich meine, wie oft ich bei Vilain quads gesehen habe und ich habe das FH.....war schon wahnsinn....
      Aber hilft auch Tiltresistenz aufzubauen...härtet halt ab.

      das mit dem Brag war auch nicht ganz ernst gemeint
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      wie ist denn dein Screenname? vielleicht spielen wir ja öfter miteinander :-)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Ithafeer
      wie ist denn dein Screenname? vielleicht spielen wir ja öfter miteinander :-)

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen Screen hier preisgeben will......
      Unsere Edges sind schon klein genug....
      Ich meine Deiner wäre ähnlcih zu Deinem Nick hier. Zu mindest habe ich das Gefühl, dass ein Villain


      ...feer hinten stehen hat. Wenn ich vermute, Dich an den Tischen zu sehen, spreche ich Dihc mal an (Thema="Upswing"). Dann kennste meinen screen und gleichzeitig nicht das ganze Forum ;)

      Good Luck
    • kirnau
      kirnau
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 4.339
      dann weiß ich auch, wers ist :D
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      gut geraten :P
    • sio61
      sio61
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 1.216
      stats sehen gut aus, 3betten könntest du eventuell etwas mehr

      die redline ist unter anderem abhängig wie thin du value bettest,wie viel du hero callst oder wieviel du barrelst

      das sind allerdings punkte die du auf nl 50 nicht unbedingt beachten musst und trotz negativer redline eine sehr gute winrate halten kannst
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Um die Non-SD-Winning brauchst du dir keine Gedanken zu machen, wenn die dicke grüne Linie am Ende im Plus liegt. ;)

      Deine Stats sehen vernünftig aus, ich werde mich dazu nicht äußern, da mir nichts eklatantes auffält und ich nicht ansatzweise verantwortlich gemacht werden will wenns dann auf einaml nicht läuft ("...bis zu MiiWiins Tips war ich WInning Player..."). :D

      Also zieh dein Ding einfach durch, die Winrate zu halten wird mit Sicherheit schwer genug, aber du hast einen vernünfitgen Style, ziehst den gut durch und weißt in welche Spots du damit geraten kannst...warum also irgendwas ändern?
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      Original von sio61
      stats sehen gut aus, 3betten könntest du eventuell etwas mehr

      die redline ist unter anderem abhängig wie thin du value bettest,wie viel du hero callst oder wieviel du barrelst

      das sind allerdings punkte die du auf nl 50 nicht unbedingt beachten musst und trotz negativer redline eine sehr gute winrate halten kannst
      Ja das mit den 3bets ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe das Problem dass ich nicht weiß wann ich vor Value 3betten kann und wann nicht. In so einem Spot z.b. mit AQ oder JJ/TT coldcalle ich dann meistens nur. Habe leider von den meisten Spielern noch nicht ausreichend stats um zu bestimmen wieviel sie an 3bets callen. Sollte man z.b. JJ im BU gegen einen CO open raise von einem Soliden TAG sagen wir mit 21/18 3betten oder lieber flatten?

      Gefühlt sind halt schon 2/3 meiner 3bets bluffs oder semibluffs. Muss ich daran was ändern?

      Original von MiiWiin
      Also zieh dein Ding einfach durch, die Winrate zu halten wird mit Sicherheit schwer genug, aber du hast einen vernünfitgen Style, ziehst den gut durch und weißt in welche Spots du damit geraten kannst...warum also irgendwas ändern?


      Danke das motiviert mich :-)
    • sio61
      sio61
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 1.216
      kannst ja mal stoven was so 6% sind, dann weißte wieviel davon for value ist und nicht
      die spots mit JJ/TT und AQ sind gegnerabhängig...gegen EP oder MP ist ccall gegen die meisten spieler die bessere wahl, außer man hat irgendwelche history oder so
      bei CU vs BU musst du halt schauen, wieviel villian auf 3 bets folded.
      ist halt ziemlich gegnerabhängig, sodass man die spots nicht wirklich pauschalisieren kann...
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Der Begriff "for Value" ist bei 3-bets immer mit Vorsicht zu genießen. Mit ruhigem Gewissen zu 3-betten und zu sagen "es ist for Value" ist nicht leicht.

      AA/KK wohl immer, bei QQ meistens, AK ist ja schon eine Art Semi-Bluff.

      Aber bei AQ-/JJ- ... da bräuchten wir zur richtigen Definition eine schlechtere Range die uns callt und das wir beileibe nicht einfach. Bei Händen wie AJ/KQ/99- ist dies wohl ausgeschlossen, dennoch sind es keine reinen Bluff-3-bets.

      Das ist letztlich das Problem wenn man viel 3-bettet. Man muss mit 4-bets umgehen können, nur die Top-2% zu shoven und die restlichen XX % zu folden kann durchaus zu Problemen führen.

      Mit einer Range von 5-7% läuft man meistens nicht Gefahr große Fehler zu machen, wer deutlich mehr (oder weniger) 3-bettet, kann sich Probleme einhandeln.

      Aber ich denke schon, dass man auf NL50SH mit dem Standard-Play am weitesten kommt, es gibt wichtigere Baustellen als das Balancen von 3-bet-Ranges was wohl die wenigsten Gegner haargenau beobachten werden.