[Suche] Chart gegen Handrange

  • 9 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      Edit by HockeyTobi
      Da du wiederholt durch Spam aufgefallen bist und auch nach einer Verwarnung nicht aufzuhören scheinst, bekommst du jetzt mal eine Auszeit und solltest dein verhalten diesbezüglich mal überdenken.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.741
      Direkt kann ich dir nicht weiterhelfen, aber du kannst dir beliebige Tabellen schnell mit Equilab (Software hier bei Pokerstraegy umsonst) selbst machen.
    • FlushGarfield
      FlushGarfield
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 213
      Ja mit Equilab / Equilator ist das möglich, doch ist solch eine Erstellung langwierig. Dacht vielleicht hat jemand bereits eine solche Matrix ;-)
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey FlushGarfield,

      kenne jetzt leider auch kein Programm, aber auch wenn es langwierig ist, hilft die eigene Erstellung doch sicherlich auch dabei, die Werte selbst besser zu verinnerlichen.
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      @flushgarfield: "ein" solches chart kann es nicht geben, weil das von der situation abhängig ist, das heißt deadmoney, effektive stacks, 3bet? 4bet? squeeze? etc


      beispiel: du machst einen openraise mit AKs auf 4bb, hinter dir pusht einer seinen gesamten stack von sagen wir 100bb, alle anderen folden, blinds kompensieren den rake

      du kannst jetzt callen oder folden. sagen wir du WEISST, dass er das mit JJ+,AK macht, keine hand mehr, keine weniger. gegen diese range hast du
      42,8% equity

      wenn du selbst jetzt am anfang 27bb hattest, dann brauchst du 23/54=42,6% equity und hast somit einen knappen call


      wenn du selbst jetzt am anfang 28bb hattest, dann brauchst du 24/56=42,85% equity, hast also eigentlich einen knappen fold

      für größeren anfangsstack bleibt es ein fold, für kleineren bleibt es ein call
    • FlushGarfield
      FlushGarfield
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 213
      Aber genau darum geht es ja. Das ein Call / Fold von den Stacks etc. abhängt ist klar, aber wie schlage ich mich gegen die Handrange? Darum geht es in dem Chart.

      Also kein Equityvergleich sondern eine simple Tabelle AK vs JJ+ gibt mir die Gewinnchance von ...

      Vg
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      o_O ach sowas willst du. ja da gibts was, ursprünglich für sss, aber das was du suchst ist drin

      [URL]http://rapidshare.com/#!download|630tl2|444141481|SSS-Chart-Collection-reworked-by-xarry2.xls|45[/url]
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      jedoch sollte man dabei bedenken, dass eine 17% range je nach spieler öfters anders ausfallen kann und sich die werte damit um einige % punkte unterscheiden kann.
      deswegen hilft es wirklich mehr, sich mit equlab/pokerstove oder ähnlichen programmen selbst ein bild zu machen, wie diese werte zustande kommen und wie sie sich ändern, wenn sich die range ändert.
    • FlushGarfield
      FlushGarfield
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 213
      Danke SoWe, genau das habe ich gesucht!