Kann Fische nicht schlagen!

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Hai allerseits,

      ich spiele seit 4 Jahren BSS FR, aktuell NL25

      Mein Problem ist, ich habe nicht die geringste Chance gegen Fische. Damit meine ich die >35 VPIP.

      Bin leichter Winning Player auf Fultilt aber wie gesagt, gegen diese Fische habe ich nicht den Hauch einer Chance.

      Habe an meinem Spiel gegen die gearbeitet, z. B. weniger cbets ohne Treffer aber das Ergebnis ist katastrophal. Ich zahle sie dermaßen oft aus, wohingegen ich sehr selten deren Stack bekomme.

      Dummerweise treffe ich gegen die kaum eine Hand ohne dass die einen Draw haben, der spätestens am River ankommt, die üblichen 2 outer gar nicht berücksichtigt. Es ist einfach die Hölle.

      Meine Einschätzung ist, entweder spiele ich immer noch schlecht gegen die (wenig wahrscheinlich) oder es ist tatsächlich so, das die Casinos ihnen etwas höhere Trefferwahrscheinlichkeit einräumen.

      Dazu kommt, das man natürlich auch oft auf ihre Toprange trifft und schon perse hinten ist.

      Schätze mal, wenn ich komplett nicht gegen diesen Spielertyp spielen würde, (darüber habe ich vor 1,5Jahren ernsthaft nachgedacht) hätte ich ne Winrate von ca. 2,5 -3PTBB, so bleiben mir max. 1PTBB.

      Sollte jemand in seiner Pokerkarriere ähnliches erlebt haben, wäre ich für Anregungen dankbar.
  • 53 Antworten
    • Gibbong91
      Gibbong91
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 168
      wie viel hände hast du den gespielt? ich denke es ist egal ob du 1 oder 5 jahre spielst wenn du trotzdem nur 30k hands gespielt hast...

      oder redest du von live game?
      beim live spielen kann man natürlich schelcht die hände zählen, aber wenn du jede woche einmal ins casino gehst ist das halt nach einem jahr immer noch keine sample size...
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Etwa 1,5 Mio Hände. Mein beschriebenes Problem kann ich auf etwa die letzten 400K Hände beziehen, seitdem beobachte ich es expliziter.

      Spiele Tag Style so 14/11. Leider kann ich mit PT nicht die Ergebnisse gegen bestimmte VPIP Spieler auswerten, das würde mich wirklich interessieren. Aber wie gesagt, gehe davon aus, gegen meine Donkfreunde massiver Loosing Player zu sein.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von madcom888
      Etwa 1,5 Mio Hände. Mein beschriebenes Problem kann ich auf etwa die letzten 400K Hände beziehen, seitdem beobachte ich es expliziter.

      Spiele Tag Style so 14/11. Leider kann ich mit PT nicht die Ergebnisse gegen bestimmte VPIP Spieler auswerten, das würde mich wirklich interessieren. Aber wie gesagt, gehe davon aus, gegen meine Donkfreunde massiver Loosing Player zu sein.
      14/11 TAG? hört sich eher rocky/nitty an
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Ist NL25, denke da ist es profitabler mehr Tische als looser zu spielen.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      edit, sorry
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Habe hier mal 2 Hände von eben, beide über 35VPIP.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG1:
      $25.00
      UTG2:
      $41.82
      MP1:
      $25.00
      MP2:
      $41.91
      MP3:
      $24.08
      CO:
      $25.00
      BU (Hero):
      $26.11
      SB:
      $25.00
      BB:
      $27.91


      Preflop: Hero is BU with Q, A.
      3 folds, MP2 raises to $0.75, 2 folds, Hero raises to $2.25, 2 folds, MP2 calls $1.50.

      Flop: ($4.85) A, Q, K (2 players)
      MP2 bets $1.90, Hero calls $1.90.

      Turn: ($8.65) 4 (2 players)
      MP2 bets $4.90, Hero raises to $21.96(All-In), MP2 calls $17.06.

      River: ($52.57) 9 (2 players)


      Final Pot: $52.57.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, aces and queens(Q A).
      MP2 shows a flush, ace high(8 6).

      MP2 wins with a flush, ace high(8 6).



      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      MP2:
      $20.93
      MP3 (Hero):
      $29.85
      CO:
      $58.67
      BU:
      $33.26
      SB:
      $67.02
      BB:
      $25.00
      MP1:
      $25.00


      Preflop: Hero is MP3 with Q, Q.
      2 folds, Hero raises to $1.00, CO calls $1.00, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($2.35) 6, T, 3 (2 players)
      Hero bets $1.75, CO calls $1.75.

      Turn: ($5.85) K (2 players)
      Hero bets $3.00, CO calls $3.00.

      River: ($11.85) 8 (2 players)
      Hero bets $8.25, CO calls $8.25.

      Final Pot: $28.35.
      Results follow:

      Hero shows a pair of queens(Q Q).
      CO shows a pair of kings(A K).

      CO wins with a pair of kings(A K).


      So, plus die endlosen Setups, Suckouts etc. verlaufen bei mir 3/4 aller Hände wo es um Stacks geht. Wie gesagt, gegen die habe ich nicht den Hauch einer Chance.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      beide hände sind missplayed und zwar von dir, jeder verliert geld in solchen spots, aber nur Tagfische nen ganzen stack.
      Also scheint der soooooo unwarscheinliche 1. punkt doch zuzutreffen. Dr.Sommer rät, weiter am spiel arbeiten, weniger jammern, und versuchen erlich zu sich selbst zu sein.

      weis der ton ist ein bischen schroff, aber dieses ich binn loosing oder beplayer, obwohl ich perfekt spiele, stinkt mich wirklich an!!! Ich spiel auf die letzten 500k hands ca.8bb/100 und suche und arbeite immer noch an meinen leaks. auch bin ich mir sicher das selbst die besten highstackspieler niemals so eine behauptung von sich geben würden. dafür aber jeder 2te micro loosing/be fisch.
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Erstmal danke für deine Antwort, sehe aber nicht so recht wo missplayed.

      Hier nochmal ne schöne Hand, Setup.

      Habe heute 9Stacks abgegeben, was ich noch nie erlebt habe, es war kaum ein badbeat dabei, war fast immer hinten.

      Für heute genug bevor ich tilte.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BB:
      $44.90
      UTG2:
      $23.90
      MP1:
      $10.39
      MP2:
      $26.05
      MP3:
      $35.65
      CO:
      $25.35
      BU (Hero):
      $25.00
      SB:
      $32.09


      Preflop: Hero is BU with 7, 7.
      4 folds, CO raises to $0.85, Hero calls $0.85, SB calls $0.75, BB folds.

      Flop: ($2.8) 7, 9, 8 (3 players)
      SB bets $2.80, CO raises to $11.20, Hero raises to $24.15(All-In), SB raises to $31.24, CO calls $13.30(All-In).

      Turn: ($82.69) T (3 players)


      River: ($82.69) 2 (3 players)


      Final Pot: $82.69.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, sevens(7 7).
      CO shows a straight, ten high(6 T).
      SB shows two pairs, eights and sevens(8 7).

      CO wins with a straight, ten high(6 T).



      Aprospos, sagst du mir auch warum die Hände missplayed sind, sollte sie sonst vielleicht ins HB Forum stellen.

      8bb ist gut, aber wo spielst du? Auf FT ist zahlt man ca. 7-8 bb rake, um dann alleine 2 bb Winning Player zu sein muß man schon 10 bb machen, das ist verdammt hart.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      Hand 1.
      Warum callst du am flop, nicht drawy genug? mein line R/F am flop
      kann mir nur vorstellen du wolltest bis zum river kleine fischibets callen auf deine 4outsund blufs, warum dann aber das AI am turn, denke nicht das das irgendwie profietable seien kann. er schmeist seine paar blufs weg und callt mir ner masse an händen die dich beat haben (und das sind bei ihm viele)

      Hand 2.
      ist nicht so schlimm,
      bet flop etwas höher, turn OK, river etwas kleiner betten oder C/C spielen
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      AQ: Was soll dich am turn denn callen? Der push ist grottenschlecht!
      QQ: Turn evtl. ok, aber gegen was valuebettest du den river? Du bluffst da mit deinen QQ mehr nicht. Das macht null Sinn.

      Es liegt an dir, wenn du die Hände öfter so spielst. Und das ist nicht böse gemeint.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      8bb ist gut, aber wo spielst du? Auf FT ist zahlt man ca. 7-8 bb rake, um dann alleine 2 bb Winning Player zu sein muß man schon 10 bb machen, das ist verdammt hart.


      Stars.
      Tableselektion, reads sammeln, am spiel arbeiten, +ev spots suchen und erkennen (da lassen die meisten viel liegen)
      es zählen halt nicht nur die sdwin sondern auch die nonsdwin, wo die meisten halt im minnus oder BE sind, obwohl man mit konzentrierten play gerade dort dick im + seien sollte.
      deswegen: weniger tische = +ev
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Original von Cathleenpoker
      Hand 1.
      Warum callst du am flop, nicht drawy genug? mein line R/F am flop
      kann mir nur vorstellen du wolltest bis zum river kleine fischibets callen auf deine 4outsund blufs, warum dann aber das AI am turn, denke nicht das das irgendwie profietable seien kann. er schmeist seine paar blufs weg und callt mir ner masse an händen die dich beat haben (und das sind bei ihm viele)

      Hand 2.
      ist nicht so schlimm,
      bet flop etwas höher, turn OK, river etwas kleiner betten oder C/C spielen
      Deine Tipps sind beschissen. Sorry.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      na dann hau mal besere raus
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Inforaise im 3bet Pott mit Toptwopair. Da ist jede andere Linie besser. Such dir einfach irgendeine aus.


      Zur zweiten Hand würdest du die Betgrößen abwandeln. Warum ist mir nicht ersichtlich. Einzig die riverbet kleiner macht Sinn. Und check/call am river ist dort übelst schlecht.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      wir spielen hier gegen ein +35vpip player auf NL25

      Hand1
      ???

      Hand2
      drum flop grösser für mehr $ und river c/c um ihm die möglichkeit zum bluffen zu geben und glaub mir das ist +ev ;)
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von Witz84
      AQ: Was soll dich am turn denn callen? Der push ist grottenschlecht!
      QQ: Turn evtl. ok, aber gegen was valuebettest du den river? Du bluffst da mit deinen QQ mehr nicht. Das macht null Sinn.

      Es liegt an dir, wenn du die Hände öfter so spielst. Und das ist nicht böse gemeint.
      AQ: Gegner war loose mit hohem WTS, der callt mit einigen Kreuz Händen.
      QQ: Gegner genauso loose, der callt ebenfalls jede Menge.
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Hand1:

      Turn raise ich kleiner, damit er auf keinen Fall AT, AJ (mit flushdraw) oder pair+gs+fd, sowas wie QT, QJ, KQ .... foldet. Wenn er pusht sind wir comitted. Wenn man glaubt das er das Gemüse auch aufs All-in callt ist das auch kein Problem. Natürlich ist der Spot jetzt nicht übelst geil, aber die Kommentare hier sind sehr ergebnissorientiert gefärbt.

      Alternativ kann man hier auch zweimal nur callen - und dann darauf zählen das der Fisch nur zweimal semiblufft und am river aufgibt. Spielt er kleine bet, kleine bet, shove hat er uns sicher beat. Ist halt die Frage ob man die Varianz klein halten will, oder der Meinung ist es ist +EV obige Linie gegen ihn zu wählen (schön wäre es natürlich ihn etwas besser zu kennen, als nur 35% vpip).


      Hand2:

      Die Conti ist 75% groß. Das genügt. Turn könnte größer sein, so 2/3, er wird hier sowieso kein Pair folden. River dann blockbetten, damit er die ganzen kleinen Pairs wie AT, JT, QT, JJ, ... noch callt - auf nen raise wird gefoldet. Ihn bluffen lassen ist ein großer Fehler, mit was soll er denn als Bluff auf einmal aufwachen? Oder soll er etwa seinen kleinen Pärchen in Bluffs verwandelt - sehe ich als wunschdenken an. Wenn wir am river check/call spielen sehen wir zu mind. 90% ne bessere Hand.
    • Cathleenpoker
      Cathleenpoker
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 543
      deine NL25 zeiten sind schon lange her, was ;)

      bluffen tun solche spieler auf dem limit nach 2 barellsund nem check mit any2, die grösse der conti macht bei ihm kein unterschied in der FE, also max$

      und bei hand 1 rais ich den turn gar nicht, das macht gegen den spieler auf dem limit einfach null sinn.
    • stoni21
      stoni21
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 165
      hand 3: hier gehe ich nur mit reads broke; folde nur episodisch ein set, das ist ein solcher spot (versuchs mal zu stoven)
      aus diesen händen schließe ich, dass du vor allem gegen fische zu viel ausbezahlst; vor allem bei FR gilt: wacht der fisch auf - ist dein tptk nur mehr selten gut