KK im BB

    • Kicooo
      Kicooo
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 54
      Angenommen, man sitz im BB und erhält Kings.
      Button Raise auf 3 Big Blinds.
      So, dem Chart nach is es ein Push.
      Ich denke mal nicht das ein Push das profitabelste ist.
      Wie spielt ihr das?
      (Villain unknown)
  • 8 Antworten
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      komplett unknown, also auch du für ihn, kannste ne kleine 3bet machen, solange du noch genug reststack hast, dass es nicht absolut verdächtig aussieht

      sobald history da ist machs nicht mehr, wenn du anfängst deine monster klein zu 3betten und hände wie 88 (die du nicht oop spielen willst im 3bet pot) zu pushen, kann er dich super exploiten
    • Kicooo
      Kicooo
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 54
      thx, bin grad am Anfang meiner SSS Karriere deswegen die FishFrage :)
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      Es geht hier um SSS richtig? Warum hältst du den Push nicht für das Beste? Mit einem call wirst du postflop evtl Hände vetreiben die den Push gecallt hätten oder in 2pair+ laufen. Was machst du bei einem Ass am Flop?
      Eine kleine 3bet ist exploitable und du gibts Villain Odds mit einem A zu callen.

      Ich halte den Push schon für das Beste, auch gegen Unknown. Oder zumindest eine committende 3bet um evtl. limp-Fische zum Overcallen zu bringen.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      Push ist unfug
      später sollte man sowieso im Blindbattle die kl 3bets im Reppertoire haben


      beim Push folden einfach zuviele Hände
      bei der kleinen 3bet hat folgende Vorteile:
      1. wir inducen etwas, manche Villains geben sich (oft falscherweise) noch Fold-Equity wenn sie über unsere 3bet shoven. Dies passiert oft mit kl. Pockets und A-rag -Händen
      2. Villains callen unsere kleine 3bets oft. Am Flop pushen wir dann quasi immer => wir geben Villain die Chance Top- oder Middlepair zu machen mit Händen wie KQ/KJ/QJ/QT/JT, mit denen sie am Flop unseren Push callen aber trotzdem Toast sind (auf einen Push hätten sie viel davon gefoldet
      dazu gibt es noch Spezialisten-Villains die preflop ihre Pockets gegen jede mathematische Grundlage ihre kl Pockets callen und sich davon am Flop niocht mehr trennen können



      = wenn dein Stack nicht zu klein ist ist eine kl 3bet profitabler
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      also ich würds nach standard auch einfach immer pushen

      man erspart sich unnötige postflop entscheidungen und so oft wird man mit nem 20bb stack gg nen 3bb openraise wohl nicht 3betbluffen

      die callingrange sehe ich übringens auch nicht lighter werden
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      Original von yogiii
      Push ist unfug
      später sollte man sowieso im Blindbattle die kl 3bets im Reppertoire haben


      beim Push folden einfach zuviele Hände
      bei der kleinen 3bet hat folgende Vorteile:
      1. wir inducen etwas, manche Villains geben sich (oft falscherweise) noch Fold-Equity wenn sie über unsere 3bet shoven. Dies passiert oft mit kl. Pockets und A-rag -Händen
      2. Villains callen unsere kleine 3bets oft. Am Flop pushen wir dann quasi immer => wir geben Villain die Chance Top- oder Middlepair zu machen mit Händen wie KQ/KJ/QJ/QT/JT, mit denen sie am Flop unseren Push callen aber trotzdem Toast sind (auf einen Push hätten sie viel davon gefoldet
      dazu gibt es noch Spezialisten-Villains die preflop ihre Pockets gegen jede mathematische Grundlage ihre kl Pockets callen und sich davon am Flop niocht mehr trennen können



      = wenn dein Stack nicht zu klein ist ist eine kl 3bet profitabler
      Was meinst du mit kleiner 3bet? eine Min3bet? Mit allem anderen bist du doch sowieso committed. Ist also relativ egal ob 3bet oder Push. Wenn man glaubt, dass sich Villain selbst levelt, kann man natürlich auch 3betten. Das kann bei einem Push aber auch passieren. Ist also gegnerabhängig.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      keine min-3bet
      angenommen NL100:
      Villains Standard-Open-Raise wird ~3-4bb liegen.
      Seine Steal-Size wird idR geringer sein => 2.5bb => $2.5

      wenn wir jetzt von einer "ordentlichen" 3bet im Sinne von BSS sprechen wäre das ja ReRaise auf $7.5 + ggf Aufschlag da OOP => $8
      stattdessen kann man gut auf ~$6 3betten, das meinte ich
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      @yogiii:

      du hast ja gesagt, dass du dann immer kl. 3bet/broke spielst,...
      hab mal irgendwo aufgeschnappt, dass man auch bluff raises in den blinds machen soll...machst du die dann auch, oder lässt du die weg?

      meinst du die kl. 3bet generiert so viel EV, dass das folden von 90-95% der blinds noch profitabel ist?