Was zählt eigentlich als gespielte Hand?